U23-Team des VfL auf Hallen-Tour im Osten

Vorbereitungstermine

Unmittelbar nach dem Jahreswechsel steigen die U23-Fußballer des VfL Bochum wieder in den Trainingsbetrieb ein. Trainingsauftakt ist am Freitag, 3. Januar. Einen Tag später teilt sich der Kader auf und beteiligt sich an zwei Hallenfußball-Turnieren: an der Vorrunde zur Hallenfußball-Stadtmeisterschaft (Bezirk Mitte) sowie am Turnier in Sömmerda.

BOCHUM

29.12.2013, 13:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dariusz Wosz beginnt am Freitag (3.1.) mit der Vorbereitung auf die Restrunde.

Dariusz Wosz beginnt am Freitag (3.1.) mit der Vorbereitung auf die Restrunde.

Daran schließen sich die Hallenfußballturniere in Erfurt (5.1.), Halle (6.1.) und Leipzig (7.1.) an. Auch eine Teilnahme an der Endrunde zur Hallen-Stadtmeisterschaft ist in den Terminplan aufgenommen.

Ihr erstes Testspiel trägt die Mannschaft von Trainer Dariusz Wosz am 18. Januar beim VfB Homberg (14.30 Uhr) aus, am 21. Januar folgt im Nachwuchszentrum an der Hiltroper Straße der Test gegen Gütersloh (18.30 Uhr).

Die Zweitliga-Fußballerinnen des VfL lassen sich zunächst bei der Stadtmeisterschaft in der Halle blicken und nehmen anschließend ihr Training am 13. Januar wieder auf. Danach folgt für das Team von Trainerin Sabrina Gesell eine Testspielserie mit Begegnungen beim FSV Gütersloh (18.1., 13 Uhr), beim VfL Wolfsburg II (26.1.), gegen Bayer Leverkusen (2.2., 13 Uhr, Nachwuchszentrum) sowie gegen Jahn Calden (8.2., 15 Uhr, Nebenplatz rewirpowerSTADION). Nach dem Hallenturnier beim SC Vlotho (9.2.) wird noch gegen SGS Essen (11.2., 18.30 Uhr, Nachwuchszentrum) und beim MSV Duisburg (16.2., 13 Uhr) getestet.