Überschaubarer Andrang beim Auftakt zur Bürgerwerkstatt

Neues Bücherei-Konzept

Der Andrang beim Auftakt zur Bürgerwerkstatt im Saalbau war überschaubar. Insgesamt 32 Gäste kreuzten das "Ja" für ihre Mitarbeit am neuen Bücherei-Konzept an.

INNENSTADT

von Von Beatrice Haddenhorst

, 02.03.2011, 12:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Überschaubarer Andrang beim Auftakt zur Bürgerwerkstatt

In der ersten Reihe verfolgten auch die Mitarbeiter der Bücherei den Auftakt zur Bürgerwerkstatt-Stadtbücherei" am Dienstagabend im Saalbau.

Reinhold Spratte von den Initiatoren des Bürgerbegehrens hatte gleich zu Anfang unterstrichen: "Wir fangen von vorn an, die Gräben sind zugeschüttet. Es gibt keine Denkverbote. Beide Seiten sollen voneinander lernen und einander zuhören."