Unbekannte schlachten Auto fast komplett aus

Renault geplündert

Ein Auto wird geknackt, Navi oder Radio geklaut. Solche Fälle sind für die Polizei alltäglich. Was aber Autobesitzerin Gerlinde Sauer passiert ist, hat auch die Dortmunder Polizei noch nie erlebt. Diebe nahmen das Auto der Brünninghausenerin in der Nacht zu Donnerstag auseinander und von Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.

BRÜNNINGHAUSEN

von Von Anna Gellner

, 19.09.2013, 15:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unbekannte haben in der Nacht die Motorhaube abmontiert und mitgenommen.

Unbekannte haben in der Nacht die Motorhaube abmontiert und mitgenommen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Von dem Renault ist kaum noch etwas übrig

Völlig ausgeschlachtet haben Unbekannte das Auto von Gerlinde Sauer in Brünninghausen.
19.09.2013
/
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Schlagworte

Dass jemand aber das komplette Auto ausschlachtet, „und das bei so einem Modell“, sei ihm bislang jedoch nicht untergekommen. „Die Teile hätte man sich besser auf legale Weise auf dem Schrottplatz zusammensuchen können“, sagt er.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Von dem Renault ist kaum noch etwas übrig

Völlig ausgeschlachtet haben Unbekannte das Auto von Gerlinde Sauer in Brünninghausen.
19.09.2013
/
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Unbekannte nahmen vom Lenkrad bis zur Motorhaube alles mit.© Foto: Andreas Klinke
Schlagworte

Die Unbekannten hatten das Schloss auf der Fahrerseite aufgehebelt, erzählt Gerlinde Sauer, mitgenommen haben sie dann das Lenkrad, das Radio, die Airbags, die Motorhaube, Lampen und Spiegel. Nur die Sitze und der Motoblock waren noch da. „Der war den Tätern wahrscheinlich zu schwer“, vermutet sie. Sie selbst und die Nachbarn haben allerdings nichts von der Tat mitbekommen – und das obwohl ihr Auto schräg gegenüber der Wohnung parkte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Für Gerlinde Sauer ist der Diebstahl aus verschiedenen Gründen besonders ärgerlich. „Das Auto war erst ein halbes Jahr alt“, sagt sie. Außerdem stehe noch nicht fest, ob es überhaupt repariert werden kann. Und da sie keinen Unfallgegner hat, bekomme sie auch keinen Leihwagen. „Ich versuche es jetzt locker zu nehmen, ändern kann ich es ja doch nicht“, sagt Gerlinde Sauer.Nur wie sie jetzt immer zu ihrer Arbeitsstelle – in einer Fahrschule – kommen soll, das weiß die 61-Jährige noch nicht.