Uni-Rektor Elmar Weiler ist neuer Bierkutscher

Ehrung

BOCHUM Mit der Bierkutschermütze ist Professor Elmar Weiler, Rektor der Ruhr-Universität, am Freitagabend von der Fiege-Brauerei ausgezeichnet worden.

von Von Thomas Aschwer

, 19.02.2010 / Lesedauer: 2 min
Uni-Rektor Elmar Weiler ist neuer Bierkutscher

Prof. Weiler (M.) mit Bierkutschermütze - ein Grund zur Freude für den gebürtigen Bochumer.

Dr. Norbert Lammert hat sie im Schrank, Werner Altegoer ebenfalls - und jetzt auch Prof. Dr. Elmar Weiler. Die Rede ist von der Bierkutschermütze. Seit 2003 ehrt damit die Fiege-Privatbrauerei Menschen, die sich besonders um die Region verdient gemacht haben. Eine Anforderung, die Prof. Weiler über alle Zweifel erfüllt. "Ihr Bekenntnis zum Ruhrgebiet ist beispielhaft", heißt es dann auch in der Laudation für den Preisträger.

"Voller Stolz und Freude" nahm Elmar Weiler am Freitagabend in der Fiege-Brauerei die Auszeichnung entgegen: "Die Tatsache, dass diese Auszeichnung dem Repräsentanten einer Institution zuerkannt wird, die in der Vergangenheit nicht nur räumlich etwas zu sehr am Stadtrand gelegen hat, betrachte ich als besondere Ehre. Sie ist ein Beleg dafür, dass Universität und Stadt zusammenrücken und sich ihrer Stärken und Potenziale bewusst werden."

Engagiert mit voller Kraft Der gebürtige Bochumer muss es wissen. Am 1. Juni 2006 vom Senat zum neuen Rektor gewählt, engagiert er sich mit ganzer Kraft, die Ruhr-Universität nach vorne zu bringen, sie fest im öffentlichen Leben zu verankern. So war es naheliegend, dass Weiler das Preisgeld mit dem RUB-Bildungsfonds und dem studentischen Theaterprojekt auch Einrichtungen an der Ruhr-Universität zugedacht hat. Der hoch dekorierte Wissenschaftler, u.a. Rektor des Jahres, lebt dabei nach dem Motto "Nulla dies sine linea - Kein Tag ohne Linie".