Unna hofft auf den grünen Fernbus

Alternative zur Bahn

Es wird noch eine Weile dauern, bis Unna wieder zumindest an ein Stück des Fernzugnetzes angeschlossen wird. Unterdessen hoffen viele auf eine Alternative auf Rädern. Die Stadt hat einen Fernbusanbieter kontaktiert.

Unna

, 30.07.2018, 18:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unna hofft auf den grünen Fernbus

Flixbus hat in der Region bereits Haltestellen in Dortmund, Kamen und Schwerte. © Picasa

Mit 1700 Haltestellen in 28 Staaten gilt das Unternehmen Flixbus als Marktführer unter den Fernbusanbietern. In einem Reisebus Städte in ganz Deutschland und weiteren europäischen Ländern zu erreichen, etabliert sich teils schon als Alternative zum Reisen mit der Bahn. Für Unna könnte diese Alternative besonders interessant sein, da der Bahnhof bekanntlich nicht mehr Teil des Fernzugnetzes der Deutschen Bahn ist. Der Verein „Wir für Unna“ hatte bei der Stadt beantragt, dass bei Flixbus sozusagen „angeklopft“ wird. Das Fernbusunternehmen selbst hatte gegenüber unserer Redaktion schon erklärt, man sei aufgeschlossen gegenüber Anfragen von Kommunen, in denen die grünen Busse bisher nicht halten. Eine solche Anfrage aus Unna liegt inzwischen vor. Die Stadtverwaltung bestätigt, sie habe den „Wir für Unna“-Antrag weitergeleitet und von Flixbus die Rückmeldung bekommen, dass der Vorschlag geprüft werde.

Die von Unna aus nächstgelegenen Haltestellen von Flixbus sind in Dortmund, Kamen und Schwerte.