Unterhaching nach 0:1 in Erfurt abgestiegen

Die SpVgg Unterhaching steigt aus der 3. Fußball-Liga ab. Die Rand-Münchner haben bei Rot-Weiß Erfurt 0:1 (0:1) verloren. Die knappe Niederlage genügte dem bisherigen Tabellen-18. nicht, um in der Liga zu verbleiben.

Erfurt (dpa)

23.05.2015, 15:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vor 4383 Zuschauern sorgte Maik Baumgarten (42.) für das Erfurter Siegtor. Er köpfte nach einem Eckball ein. Zuvor hatten die Gäste durch Pascal Köpke eine Großchance ausgelassen. Mit zunehmender Spielzeit verlegten sich die Gastgeber immer mehr aufs Kontern. Die sich daraus ergebenden Möglichkeiten blieben zwar ungenutzt, doch schließlich reichte es zum ersten Erfurter Sieg nach elf Spielen.

Die Schlussoffensive der Bayern ließ lange auf sich warten. Die besseren Chancen hatte allerdings Erfurt, doch am Spielstand änderte sich nichts mehr. Unterhaching rutschte sogar auf den vorletzten Rang 19 ab, während Erfurt nach dem versöhnlichen Saisonschluss Zwölfter bleibt.