Urbanatix-Mitglied stirbt bei Verkehrsunfall

Show-Absagen

Nach einem tragischen Unglücksfall sind die beiden am Samstag geplanten Shows von Urbanatix kurzfristig abgesagt worden. Ein Mitglied der Crew war nach Informationen von Andreas Kuchajda am Freitag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 45 ums Leben gekommen.

BOCHUM

von Von Thomas Aschwer

, 20.11.2011, 13:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf der Internet-Seite weist das Urbanatix-Team darauf hin, dass das Team erst wenige Stunden vor der ersten geplanten Samstags-Show informiert werden konnte. „Wir haben uns daher entschieden, die heutigen Aufführungen abzusagen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.“ 99,9 Prozent der Besucher haben nach Aussage von Andreas Kuchajda das getan. Sie hätten die Entscheidung sehr gut nachvollziehen können.

Am Sonntag (20. November) sollen die letzten geplanten Aufführungen stattfinden. Die für den Samstag gekauften Karten können ab dieser Woche an den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Der Preis wird natürlich erstattet.