Autorenprofil
Ursula Bläss
Redaktion Castrop-Rauxel
Ich heiße Uschi Bläss und bin seit Anfang 2013 als freie Mitarbeiterin für die Redaktion tätig. Ich halte mich mit Fitnesstraining und Rennradfahren fit. Kultur, Mode und Sprachen sind mein Steckenpferd. Was für andere der BVB ist, ist für mich das Dortmunder Ballett.

Ja! Im Meisenhof geht das. Comedian Martin Fromme beantwortete diese Frage und erntete befreiendes Lachen. Der Mann mit nur einem Arm lästerte, was das Zeug hält - auch über sich selbst. Von Ursula Bläss

Die größte Aids-Gala in NRW fand am Samstag zum 20. Mal in Castrop-Rauxel statt. Der Tanz unterm Regenbogen konnte bunter nicht sein. Die Europahalle glänzte dabei in allen Farben. Von Ursula Bläss

Schon zum 14. Mal öffnete der Meisenhof in Castrop-Rauxel am Samstag die Pforten zum Weihnachtsmarkt. Dahinter verbarg sich im Knast ein richtiges Weihnachtswunderland. Von Ursula Bläss

Darf man sich über den Tod lustig machen? „Natürlich nicht!“, stellt Gerd-Matthias Hoeffchen klar. Trotzdem weiß der Theologe und Journalist kuriose Geschichten zum Thema zu erzählen. Von Ursula Bläss

Die Reinigung von Wohnmobilen ist eine zeitraubende Beschäftigung. Besitzer einer rollenden Miniwohnung wissen ein Lied davon zu singen. Die Mitglieder des Leo-Clubs schaffen Abhilfe. Von Ursula Bläss

Tantra, Tupper und Tequila ist ein breiter Titel für eine Comedy-Show. Kabarettistin Maria Vollmer arbeitete diese Themen und mehr im Knast ab. Das Programm gefiel, aber nicht jedem. Von Ursula Bläss

Der Comedian Helmut Sanftenschneider trat bei „Kultik - Kultur im Knast“ in der JVA Meisenhof in Ickern auf. Das Publikum hatte Spaß, wurde bei einem besonderen Lied aber auch ganz still. Von Ursula Bläss

Worauf freuten sich die Zuschauer in den Räumen der TEGRO Home Company? Lesung oder Konzert? „Beides“, versprach Rainer Moritz. Der Literaturkritiker erzählte Geschichten über Udo Jürgens. Von Ursula Bläss

Der Mein-Ickern-Chef war am großen Festwochenende nur am Sonntag dabei. Wie kann denn das sein? Er hatte eine Einladung, der er nicht widerstehen konnte. Wir sprachen mit Marc Frese. Von Ursula Bläss

Vom Müllauto fahren bis zur Kanalreinigung. Beim EUV war am Samstag Tag der offenen Tür. Von wegen dreckiger Job. Heute ist viel Technik im Einsatz und Know How gefragt. Von Ursula Bläss

Kleingartenverein Ickern-Ost

24 Stunden Abenteuer im Kleingarten

Im Zelt übernachten, Gruselgeschichten hören, am Lagerfeuer sitzen. Das war im Kleingartenverein Ickern-Ost möglich. Wer Süßigkeiten haben wollte, musste sich jedoch was einfallen lassen. Von Ursula Bläss

17 Grad und viele Wolken: Kein ideales Wetter für das 13. Freibadfest im Parkbad Nord. Trotzdem kamen viele Gäste, denn es gab Außergewöhnliches zu sehen. Von Ursula Bläss

Vor 110 Jahren wurde der Imkerverein Castrop-Rauxel gegründet. Diesen Geburtstag feierten die Bienenfreunde am Samstag auf dem Hof Emschertal. Vier wichtige Informationen über Bienen. Von Ursula Bläss

Bewusst einkaufen, nachhaltig konsumieren: Der EUV hat den zweiten KliMarkt veranstaltet. Gab es Aha-Momente zum Klimaschutz? Wir waren dabei und haben fünf wichtige Erkenntnisse gesammelt. Von Ursula Bläss

Die Firma Rescue-Kompass GmbH ist in Castrop-Rauxel angekommen. Das Sicherheitsunternehmen widmet sich Themen, die im Ernstfall Leben retten können. Und bietet Schulungen für Jedermann an. Von Ursula Bläss

Jürgen Dittberner ist infiziert vom Frühschwimmen. Am Samstag startete die Saison im Parkbad Nord und er war dabei. Doch warum sollte man schon vor dem Frühstück einen Kilometer schwimmen? Von Ursula Bläss

50 Jahre Wildgehege Grutholz: Anlass für eine große Party? Ganz und gar nicht: Der Förderverein feierte das am Samstag ganz anders. Ganz natürlich. Er bekam viel, viel lobende Worte ab. Von Ursula Bläss

Schon kurz vor 12 Uhr waren die Besucher auf dem Europaplatz. Sie alle wollten holländisches Flair genießen. Schon zum siebten Mal boten rund 30 Markthändler typische Waren an. Von Ursula Bläss

Der Falke ist verkauft. Jetzt übernimmt Orca seinen Dienst. Die Deutsche-Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) Castrop-Rauxel hat Samstag sein neues Rettungsboot am Yachthafen getauft. Von Ursula Bläss

Über 300 Helfer erteilten Samstag achtlos weggeworfenem Müll im Stadtgebiet einen Platzverweis. Dabei kam der Eindruck auf: Unsere Stadt ist sauberer geworden. Aber es gibt wundersame Funde. Von Ursula Bläss

318 Freiwillige haben Castrop-Rauxel am Samstag von ausgedienten Weihnachtsbäumen befreit. Dabei kam am Ende eine Menge Kleinholz rum - und viel Geld für den guten Zweck. Von Ursula Bläss

Eine Tradition setzte sich am Heiligen Abend im Wichernhaus fort. Zum 45. Mal rückten rund 150 Menschen zusammen. Alleine sein, das war für Markus Stanslavski eine schauderhafte Vorstellung. Von Ursula Bläss

Zur Eröffnung der Ickerner Weihnacht wurden am Samstag 2000 LED-Lichter an der 8,50 Meter hohen Tanne feierlich entzündet. Zur Krönung leuchtet an der Spitze ein heller Stern. Von Ursula Bläss

Sie ist eine kleine, etwas unscheinbare Italienerin. Mit spanischen Wurzeln. Carmela de Feo stimmte in der Stadthalle auf die Weihnachtszeit ein. Von Ursula Bläss

Der Kolpingchor Castrop-Rauxel Zentral feiert in diesem Jahr seinen 120. Geburtstag. Am Sonntag gab er zur Feier ein besonderes Konzert – das vorletzte in seiner langen Geschichte. Von Ursula Bläss

Am Dienstagabend startete der erste von drei Shuttle-Bussen in einer Endlosschleife rund um die Stadt. Er brachte die Fahrgäste zu verschiedenen Spielorten: Comedy traf Livemusik. Von Ursula Bläss

Mit „Von allem das Beste“ eröffnete Kalle Pohl jetzt die Kultur-im-Knast-Saison in der Justizvollzugsanstalt Castrop-Rauxel. Und verriet so manches Geheimnis. Von Ursula Bläss