Vereine in Dorsten

Vereine in Dorsten

Eigentlich war der persönliche Verkauf geplant. Dann kam Corona. Jetzt gibt es die Glückseier vom Rotary Club Dorsten auch online zu kaufen. Der Erlös ist für einen guten Zweck. Von Robert Wojtasik

Von Beruf Architekt und Stadtplaner, fühlte sich Peter Broich immer der Kunst hingezogen. Jetzt hat der Wulfener den Vorsitz des Dorstener Kunstvereins abgegeben. Der Nachfolger steht fest. Von Michael Klein

Die Liste der Hilfsangebote in der Region wird immer länger. Jetzt gibt es auch eine Initiative für Menschen in Gahlen, Östrich und auf der Hardt.

Grün-Weiß Barkenberg hat eine Idee, wie sie es schaffen wollen, die Fußballverrückten in Dorsten zuhause bleiben und gleichzeitig doch Fußball spielen zu lassen. Von Andreas Leistner

Über 100 Spender kamen zum ersten von zwei Blutspendeterminen in Dorsten in dieser Woche - auch weil Schützenvereine fleißig dafür trommelten. Donnerstag steht der nächste Termin an. Von Robert Wojtasik

Immer mehr Veranstaltungen in Dorsten werden wegen des Coronavirus abgesagt, so auch das erste Stadtfest des Jahres. Wir aktualisieren die Übersicht fortlaufend. Von Bianca Glöckner, Stefan Diebäcker

Viele junge Spieler stehen diesmal in Dorstens „Elf des Tages“. Trotz ihrer Jugend zeigten sie allesamt reife Leistungen. Der Keeper unserer Elf ist momentan in Top-Form. Von Niklas Berkel

Mit kompromisslosem Abwehrspiel ließen im direkten Duell zwischen BW Wulfen und dem TuS Gahlen beide Teams nicht viel zu. Das 0:0 war dementsprechend keine Überraschung. Von Niklas Berkel

„Veränderungen - Müssen wir ma‘ … gucken …“, lautet das Motto der 35. Frauenkulturtage, die vom 5. bis 21. März 2020 stattfinden. Geboten werden Kleinkunst, Musik, Lesung und Ausstellung.

Eine Hauptschule hat Lembeck schon lange nicht mehr. Im ehemaligen Lehrerzimmer entsteht gerade ein Bürgertreff. Die ersten Gruppen treffen sich dort schon. Von Stefan Diebäcker

Die närrische Zeit hat begonnen und das bunte Treiben findet derzeit überall statt. Wir haben für Sie das Wichtigste zum Karneval in Dorsten und Umgebung zusammengestellt. Von Laura Schulz-Gahmen

Es regnet wie aus Kübeln, der Wind pfeift: Aus diesem Grund müssen die Organisatoren das Schubkarrenrennen am Schlopi-Ring absagen. Die Party im Festzelt findet am Sonntag aber statt. Von Bianca Glöckner

Sie nennen sich „Junge Gemeinschaft“. Dabei sind die 16 Mitglieder längst nicht mehr die Jüngsten. Aber den Namen ihrer Gemeinschaft tragen die Lembecker mit Stolz. Und mit Humor. Von Stefan Diebäcker

Der 1. SC Blau-Weiß Wulfen feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Höhepunkt wird der Gala-Abend am 15. August, bei dem die Blau-Weißen ganz groß auffahren. Von Andreas Leistner

Unter dem Motto „Kunterbunt geht‘s rund“ zieht der Umzug am Karnevalssonntag bereits zum 48. Mal durch Holsterhausen. Beim närrischen Treiben soll auch auf die Umwelt geachtet werden.

Die Dorstener Rotarier führen zu Ostern zum ersten Mal eine Glücksei-Lotterie durch, um mit dem Erlös Kinder- und Jugendgruppe zu unterstützen. Von Julian Schäpertöns

Party des Sports

Dorstens Sportler feiern

Sportler können feiern. Ihre Partys gelten gemeinhin als besonders stimmungsvoll. Und die Party des Sports wächst immer mehr in die Rolle der Mutter all dieser Partys. Von Andreas Leistner

Schwierig scheint sie zu sein: die Suche nach neuen Fahrern bei der Dorstener Tafel. Sie sind Mangelware und doch so wichtig für den reibungslosen Ablauf. Es gibt Anforderungen. Von Laura Schulz-Gahmen

Der Dorstener Wolfgang Gerrits ist am Donnerstag für vorbildliches Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.

Menschen, die sich unaufhörlich die Hände waschen. Menschen, die kontrollieren müssen. Oder Menschen, die immer wieder alles Mögliche abzählen. Ihnen soll in Dorsten geholfen werden. Von Claudia Engel

Das ist Rekord: Ganz genau 59.120,80 Euro kamen bei den „Adventslichtern 2019“ zusammen - so viel wie nie. Dieses tolle Ergebnis ist diesmal vor allem wohl zwei Großspenden zu verdanken. Von Bianca Glöckner

Der Steinerne Tisch im Dorstener Wald ist uralt, das Franziskanerkloster in der Innenstadt mit 40 Jahren dagegen blutjung. Um beide ranken sich aktuelle Geschichten. Von Petra Berkenbusch

Das Jahr 2019 ist Geschichte. Doch was ist hängengeblieben von den letzten zwölf Monaten in Dorsten? Wir stellen Sie auf die Probe. Testen Sie Ihr Wissen bei unserem Quiz des Jahres! Von Stefan Diebäcker

Schwester Johanna, die am 23. Dezember verstorbene Ehrenbürgerin der Stadt Dorsten, wird am 2. Januar beigesetzt. An den Gottesdienst schließt sich ein Trauerzug an.

Mit dieser weihnachtlichen Bescherung hatte Mike Braunstein sicherlich nicht gerechnet. Der Deutener gewann bei einer Tombola den Hauptpreis, ein Auto. Von Guido Bludau

Schöne Nachrichten gibt es von der Adventslichter-Aktion: Das Freizeitbad Atlantis überreichte eine Spende über 4000 Euro, das Benefizkonzert von „Swinging Church“ ist bereits ausverkauft. Von Bianca Glöckner

34 Musikvereine aus Dorsten und Umgebung können sich über finanzielle Unterstützung freuen. Bei der Spendengala der Volksbank wurden sie mit insgesamt 65.000 Euro bedacht. Von Falko Bastos

Das Freizeitbad Atlantis hat beim renommierten Marketing-Award „Aquamax“ den zweiten Platz belegt. Das Atlantis-Team hat die Jury mit der Idee „Beckenrand statt Festzelt“ überzeugt.

Lembeck leuchtete wieder. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung der Lembecker Interessengemeinschaft (LIG) zu einem vorweihnachtlichen Bummeln durchs Dorf bei Lichterglanz. Von Guido Bludau

Oft sind es die kleinen Sachen, die große Freude machen. Das finden auch die Dorstener Wohlfahrtsverbände und entzünden vom 1. bis zum 24. Dezember Adventslichter. Und Sie können helfen! Von Bianca Glöckner

Unbekannte haben den Schaukasten des Vätertreffs am Spielplatz Friedensplatz zerstört. Dabei hatte die Gruppe gerade erst ein Projekt aus Geldmangel abgesagt. Doch Hilfe ist in Sicht.

Mit einer Gedenkfeier hat Dorsten der Opfer der Reichspogromnacht vor 81 Jahren gedacht. Doch es gab auch einen aktuellen Anlass. Von Gregor Rößmann