Vereine in Haltern

Vereine in Haltern

Das Stadtradeln 2021 in Haltern hat wieder Spaß gemacht. Die Umweltbilanz kann sich außerdem sehen lassen. Am erfolgreichsten schnitt der Skiclub Haltern beim Teamranking ab. Von Silvia Wiethoff

Mit einem Förderprogramm sollen Sportvereine in der Region unterstützt werden. Drei Halterner Vereine brauchen allerdings noch mehr Stimmen beim Online-Voting. Von Jürgen Wolter

„Gleiche Chancen für den Schulstart“ – unter diesem Motto hat der Leo-Club Haltern vier Wochen lang Sach- und Geldspenden für Halterner Grundschulkinder gesammelt.

Schon seit Längerem wirbt das Halterner Forum für Demokratie, Respekt und Vielfalt intensiv für die Einrichtung von „Bürgerräten“. Nun soll es eine Info-Veranstaltung zum Thema geben.

In Sythen nehmen die Spielplatzritter der Stadt Arbeit und Verantwortung ab. Sie kümmern sich um einen Platz für ihre Kinder, den die Stadt schließen wollte. Ihrem Namen machen sie alle Ehre. Von Elisabeth Schrief

Der Hegering erhielt eine gute Nachricht: Das Land fördert die Anschaffung einer Drohne mit Wärmebildkamera. Eingesetzt wird diese zur Rettung von Rehkitzen. Aber noch fehlt Geld. Von Elisabeth Schrief

Nachdem eine Truppe des Halterner THW-Ortsverbandes bereits in Wuppertal im Katastropheneinsatz war, arbeitete jetzt ein zweites Team in Bad Münstereifel. Das Ausmaß der Zerstörung ist immens.

Der Hegering Haltern startet das Projekt „Kitzrettung“ und möchte dazu eine Drohne mit Wärmebildkamera anschaffen. Er zählt auf die Spendenbereitschaft der Jäger.

Der Dartsport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Stadtmeisterschaft im Steeldarts im Alt Holtwick findet auch dieses Jahr wieder statt - durch die Corona-Lage aber in neuem Format.

Strampeln für den guten Zweck ist am 4. September im Halterner Seebad angesagt. Die Seestadtbiker und das Halterner Fitnessstudio Sportbalance laden zum 3. Charity Spinning Event. Von Daniel Winkelkotte

Der ADFC in Haltern und zwei Bürgerinitiativen laden am 22. August zu einem Fahrradkorso durch die Stadt ein. Die Aktion ist Teil einer „Tour de Verkehrswende“, die von Essen nach Berlin führt.

Ärger beim Bürgerbus-Verein: Irgendjemand hat das Haltestellenschild am Sundernfriedhof mitgenommen. Nun muss Ersatz her. Und den muss der Verein bezahlen.

Die Not der Flutopfer bewegt auch den Halterner Lions Club. Er startete spontan einen Spendenaufruf unter den Mitgliedern und stellt auch einen Teil des Adventskalender-Erlöses bereit. Von Elisabeth Schrief

Der ADFC Haltern steht der geplanten Wender-Lösung an der Glashütte kritisch gegenüber. Außerdem bietet die Ortsgruppe eine Codierung von Fahrradrahmen zum Zweck des Diebstahlschutzes an.

Auch die Halterner Malteser waren im Hochwassereinsatz. In der Nacht zum Freitag rückten sie in Richtung Rhein-Sieg-Kreis aus. Die Erfahrungsberichte sind bedrückend.

Laufend etwas Gutes tun: Das kennen Halterner schon durch die Bewegung-hilft-Aktion. Nun kann wieder für den guten Zweck gelaufen werden - diesmal für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe. Von Horst Lehr

Beim Ämterwechsel blickten die Rotarierer trotz Corona auf ein gutes Jahr zurück. So spendeten sie 20.000 Euro an lokale Projekte wie Freibad Sythen, Heideschule oder Halterner Tafel. Von Elisabeth Schrief

Gute Nachricht für Sythener Bürger: Nach dem Testzentrum am Seebad wird die Halterner DLRG dort ein zweites Testzentrum eröffnen. Nicht nur Freibadbesucher können sich dort testen lassen. Von Ilka Bärwald

Die Genehmigung ist da: Halterner Vereine sind froh, das sie schon bald wieder im Hallenbad an der Hullerner Straße Training anbieten dürfen. Von Janis Czymoch

Ab sofort haben Tagesgäste wieder Zutritt zu der Freibad-Anlage in Sythen. Dafür müssen Besucher bestimmte Nachweise mitbringen und können sich vorab online über die Auslastung informieren. Von Silvia Wiethoff

Die Lockerungen der Corona-Schutzverordnung in NRW gelten auch für Freibäder. Gute Nachrichten kommen aus Sythen. Von Silvia Wiethoff

Die Einen investieren ihre Freizeit in den Erhalt des Freibads in Sythen. Die Anderen treten das Engagement mit Füßen und lassen sich von blinder Zerstörungswut leiten. Von Silvia Wiethoff

Es war eine eiskalte Herausforderung: Rotary, Lions Club und DLRG hatten zu einem „etwas anderen“ Neujahrsschwimmen eingeladen. Die Gewinner wurden nun ausgezeichnet. Wir präsentieren die Videos. Von Ingrid Wielens

In Haltern hat ein weiteres Corona-Testzentrum eröffnet, die Feuerwehr rückte zu einem Einsatz aus, der keiner wahr. Und: Zum umgestürzten Baum am Ostermontag äußert sich nun eine Behörde. Von Maximilian Konrad

Ajuda startet eine neue Aktion und weitet das Unterstützungsangebot aus. Die Nothilfe in der Corona-Krise soll nun neben Lebensmitteln auch Kochgas, Schulmaterial und psychologische Hilfe umfassen.

Ab Donnerstag (1. April) können sich Halterner an der Seestadthalle testen lassen und dabei sogar im Auto sitzenbleiben. Nach dem Brand in Lippramsdorf sind nun Brandermittler gefordert. Von Daniel Winkelkotte

Der Lions Club Haltern am See hat einen neuen Präsidenten gewählt. Im Sommer übernimmt Leo Keysberg dieses Ehrenamt. Die Lions waren 2020 übrigens sehr spendenfreudig. Von Elisabeth Schrief

Der Wintereinbruch legte den Halterner Bürgerbus im Februar zeitweise lahm. Die Zahl der Fahrgäste blieb deshalb hinter den Erwartungen zurück. Ein Fahrgast sorgte aber für große Freude. Von Jürgen Wolter

Luther schlug, so die Überlieferung, 95 Thesen an die Wittenberger Schlosskirche, Frauen der katholischen Kirche, auch aus Haltern, hefteten sieben Thesen an. Die Frauen verlangen Reformen. Von Elisabeth Schrief

DLRG und Feuerwehr wurden am Samstag alarmiert, weil sich Kinder auf dem Eis des Hullerner Stausees befanden. Die Lebensretter warnen eindringlich davor, die zu dünnen Eisflächen zu betreten.