Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Verkehr und Baustellen in Dortmund

Verkehr und Baustellen in Dortmund

Dortmund gibt Gas für die emissionsfreie City und sucht in dicht bewohnten Quartieren neue Kapazitäten für Ladestationen, um Elektroautos zu pushen. Der Weg führt ins Kreuzviertel. Von Peter Bandermann

Unbekannte Täter haben auf der Bahnstrecke Derne - Preußen unter anderem Betonplatten und einen Autoreifen abgelegt. Ein Zug überfuhr später die Gegenstände.

Mit Kunst im Brückstraßen-Viertel und einer „Blumenachse Kampstraße“ will die Stadt die City für Großveranstaltungen im Sommer herausputzen – unter anderem für den Evangelischen Kirchentag. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Geheimnisse des Westenhellwegs

Wie der Westenhellweg zur ersten Fußgängerzone der Stadt wurde

Als „goldene Meile“ ist der Westenhellweg bekannt. Denn er ist eine der meist genutzten Einkaufsstraßen Deutschlands. Eine Fußgängerzone ist er aber erst seit 55 Jahren. Von Oliver Volmerich

Archäologen haben in der Dortmunder Innenstadt die Überreste einer Klostermauer und einer Verteidigungsanlage freigelegt. Im Video erklären sie ihre Arbeit und die Funde. Von Peter Bandermann

Die Bauarbeiten von DSW21 in der U-Bahn-Station Kampstraße können wohl planmäßig am Montagabend beendet werden. Die U-Bahnen würden dann ab Dienstag (19.2.) wieder normal fahren.

Ruhr Nachrichten Stadtbahn-Baustelle

Großer Aufwand für tiefergelegte U-Bahn-Gleise an der Kampstraße

Rund um die Uhr läuft der Baustellenbetrieb in der Stadtbahn-Station Kampstraße. Dort lässt DSW21 die Gleise „tieferlegen“. Das Ziel ist mehr Barrierefreiheit für die Fahrgäste. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Neue Stellplatz-Satzung

Streit um Fahrrad-Stellplätze: Stadt will Quote aus Mustersatzung nicht umsetzen

Voraussichtlich ab Ende Februar wird für Neubauten in Dortmund eine neue Verordnung über nötige Stellplätze gelten – erstmals nicht nur für Pkw, sondern auch für E-Autos und Fahrräder. Von Oliver Volmerich

Bei Baustellen in der City stößt man immer wieder auf Spuren aus der Stadtgeschichte. Jetzt wurden am Königswall Überreste des alten Westenrondells sichtbar. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Gesperrte U-Bahn-Station

DSW21 mit Ersatzverkehr zur Kampstraßen-Baustelle zufrieden – nicht aber alle Fahrgäste

Seit Donnerstag ist die U-Bahn-Station Kampstraße teilweise gesperrt. DSW21 ist nach dem ersten Tag mit dem Ersatzverkehr zufrieden. Die Meinungen der Fahrgäste gehen auseinander. Von Jana Klüh

Ruhr Nachrichten Nahverkehr

Baustelle in der U-Bahn-Station Kampstraße kostet bis zu 20 Minuten

Bis zum 18. Februar 2019 erneuert DSW21 die Gleise in der U-Bahn-Station Kampstraße. Vier Stadtbahnlinien sind betroffen. Fahrgäste müssen mehr Zeit mitbringen. Ein Video erklärt die Lage. Von Peter Bandermann

Ruhr Nachrichten An der Zeche Zollern

Parkchaos an den Geierabenden – Veranstalter will den Anwohnern helfen

Die Geierabende auf der Zeche Zollern sind Kult und sollen es auch bleiben. Einige Anwohner sind allerdings von der Parkplatz-Situation genervt – und stoßen auf großes Verständnis. Von Beate Dönnewald

Ruhr Nachrichten Klage der Umwelthilfe

Entscheidung über Diesel-Fahrverbot für Dortmund lässt auf sich warten

Eine Gerichtsentscheidung über den Luftreinhalteplan für Dortmund und Diesel-Fahrverbote wird nicht vor dem Herbst fallen. Das geht aus der Terminplanung des Oberverwaltungsgerichts hervor. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Lärmbelästigung

Borsigplatz-Viertel erstickt im Lastwagen-Verkehr

Seit auf der Brackeler Straße wegen der Feinstaubbelastung ein Fahrverbot gilt, beklagen Anwohner am Borsigplatz blockierte Straßen und starke Lärmbelästigung durch Lastwagen. Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Evangelische Elias-Gemeinde

Evangelisches Gemeindehaus in Oespel wird im April abgerissen

Anfang April wird an der evangelischen Kirche Oespel die Baustelle zum Neubau des Gemeindehauses eingerichtet. Nicht nur der Termin für den Abriss des alten Gebäudes steht nun fest. Von Beate Dönnewald

Ruhr Nachrichten Bahnlärm

Neue Züge rauben Anwohnern an der Bahnstrecke in Aplerbeck den Schlaf

Die nagelneuen Züge, die die Deutsche Bahn im Regionalverkehr fahren lässt, machen einen gewaltigen Lärm. Anwohner der Bahnstrecke in Aplerbeck sind genervt. Die Bahn hat ihnen geschrieben. Von Jörg Bauerfeld

Die wichtigste Stadtbahn-Station Dortmunds ist vom 14. bis 19. Februar teilweise gesperrt. Von den Bauarbeiten in der Haltestelle Kampstraße betroffen sind die Linien U41, U45, U47 und U49. Von Joel Hunold

Die An- und Abreise zu BVB-Heimspielen mit der U-Bahn kann beschwerlich sein – für Menschen mit Behinderung gilt das umso mehr. Aktuell zeigt sich das an der Haltestelle „Stadion“. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Verkehr in Hörde

Warten auf den Zebrastreifen an der Seekante in Hörde

Die Kurve an der Seekante sollte seit 2017 einen Zebrastreifen haben. Hier gilt Tempo 30, hier sind ein Spielplatz und eine Kita. Das Warten auf mehr Sicherheit soll nun ein Ende haben. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Umbau im Unionviertel

Darum bleibt die Bahnhofsmauer in der Übelgönne übel anzuschauen

1,65 Millionen Euro werden rund um das FZW investiert. Die Straße Übelgönne soll bald gar nicht mehr so übel sein. Eckard Ruttkowski hält das aus einem Grund für einen schlechten Witz. Von Peter Wulle

Eine Zehnjährige ist am Dienstagnachmittag gegen zwei Uhr auf der Schützenstraße von einem Auto erfasst worden. Dabei wurde das Mädchen schwer verletzt.

Ruhr Nachrichten Wittbräucker Straße

Geschützte Bäume auf dem Höchsten sorgen für eine gefühlte Endlosbaustelle

Wenn Wurzeln geschützter Bäume den Bau einer neuen Wasserleitung verhindern und auf einem Parkplatz daneben das Chaos ausbricht, dann müssen Lösungen her. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Umbaumaßnahmen

Die Hermannstraße in Hörde wird für 35 Wochen zur Großbaustelle

Ab März rollen die Bagger auf der Hermannstraße in Hörde. Aber bis eine neue Fahrbahndecke aufgetragen und die Haltestellen barrierefrei sind, dürfte es noch einige Stunden Stau geben. Von Jörg Bauerfeld

Nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw wurde ein 25-jähriger Mann am Samstag in Dortmund verletzt. Er war wohl bei Rotlicht über die Ampel gegangen. Den Pkw lenkte eine Frau aus Werne (46).

Ruhr Nachrichten Angst vor Haus-Verlust

Dortmunder kämpfen mit Unterschriften gegen Straßenbaubeiträge

Viele Dortmunder beteiligen sich an der Unterschriftenaktion des Steuerzahlerbundes gegen die Abgabe von Straßenbaubeiträgen. Das Problem besorgt aktuell Anwohner in Westerfilde. Von Gaby Kolle

Zahlreiche Blitzer-Fotos von der Messstelle an der B1/Lübkestraße könnten ungültig sein: Dieser Verdacht hatte im Januar für Aufregung gesorgt. Jetzt ist der Fall aufgeklärt. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Brücke über B54

Darum wird aus der Brücke zwischen Rombergpark und Phoenix-West erst einmal nichts

Schon seit Längerem soll eine Brücke über die B54 den Rombergpark mit Phoenix-West verbinden. Jetzt ist klar: Der Bau wird sich weiter verzögern – und wird vielleicht nie Realität. Von Oliver Volmerich

Der Eurobahn-Ärger endet nicht: Kaum läuft es auf der RB50 zwischen Dortmund und Münster rund, folgt die nächste Hiobsbotschaft. Die neuen Fahrzeuge müssen in die Werkstatt. Unfassbar. Von Andrea Wellerdiek

Seit 2018 können Autofahrer in der Dortmunder City an 1300 Stellplätzen die Parkgebühren per Smartphone-App zahlen. Mit einer neuen Telekom-App geht das auch - und sie zeigt freie Plätze. Von Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Rund ums FZW

Die Straße Übelgönne im Unionviertel ist bald gar nicht mehr so übel

Im Bereich des FZW wird gebaggert. Die Übelgönne und die Ritterstraße werden umgestaltet. Neuer Charme soll bald den Hinterhofcharakter ersetzen - und die Verkehrsregelung wird sich ändern. Von Peter Wulle

Wer an der Hagener Straße entlang muss, der benötigt in diesen Tagen viel Geduld. Wegen einer Baustelle sind Umleitungen eingerichtet - und auch für Nahverkehrsnutzer gibt es Veränderungen. Von Said Rezek, Felix Guth

Ein Auffahrunfall auf der B236 Richtung Schwerte verursachte am Dienstagabend im Tunnel Berghofen einen Stau. Mehrere Autos waren beteiligt, ein Fahrer wurde leicht verletzt. Von Oliver Volmerich

Die Schüruferstraße im Dortmunder Süden ist ab Mittwoch (30. Januar) wegen Bauarbeiten gesperrt. Busse der DSW21 fahren eine großräumige Umleitung. Von Jörg Bauerfeld

Warum eine mit BVB-Fans übervolle U42 am Samstag in Barop auf offener Strecke liegen geblieben ist, ist laut DSW21 nicht mehr herauszufinden. Die Stadtbahn fährt wieder im Regelbetrieb. Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Kleingartenverein Einigkeit

B1-Ausbau kostet Kleingärten und könnte Spielplatz ankratzen

Wo gehobelt wird, fallen Späne - so auch beim Ausbau der B1 zur A40. Betroffen davon ist auch der Kleingartenverein Einigkeit. Obwohl das ganze Ausmaß noch nicht feststeht. Von Jörg Bauerfeld

Was tun, wenn in einer liegen gebliebenen U-Bahn die Luft immer schlechter wird? Fahrgäste der U42 haben schließlich die Türen von Hand geöffnet und sind auf der Strecke ausgestiegen. Von Lukas Arndt

Ab Februar werden in Dortmund die ersten Elektro-Taxis verfügbar sein. Das Taxiunternehmen „Cabdo“ fährt Dortmunder ab 2019 umweltbewusst in ihren „Cabdo green“ Wagen zu ihren Wunschorten.

Eigentlich sollte es am Montag losgehen mit der Großbaustelle an der Schüruferstraße. Jetzt ist der Winter da - und das Projekt Kanalbau verschiebt sich wieder. Von Jörg Bauerfeld

Die Tage der alten Bahnunterführungen mit Rundbogen im Stadtbezirk sind gezählt. Nach der Unterführung an der Sölder Straße geht es jetzt auch der an der Schweizer Allee an den Kragen. Von Jörg Bauerfeld

Kein Verkehrschaos, mehr Zeit für die Eltern, selbstständigere Kinder - das sind die Vorteile des Walking-Bus. An der Kreuz-Grundschule wissen Kinder und Eltern, wie gut das funktioniert. Von Lena Beneke

Ruhr Nachrichten Handel mit Gebrauchtwagen

Wer steckt hinter den bunten Kärtchen an der Autotür?

Besitzer älterer Autos finden die bunten Karten öfter am Fensterrahmen: „Kaufe Ihr Auto“. Das Angebot wirkt unseriös, Vorsicht ist geboten, doch nicht immer wird man über den Tisch gezogen. Von Gaby Kolle

Nach tödlichen Unfällen mit Radfahrern markiert die Stadt die Radwege an stark befahrenen Kreuzungen vor allem in der Innenstadt. 2019 geht es los. Wir zeigen die Kreuzungen in einer Karte. Von Peter Bandermann

Ruhr Nachrichten Raser stören Anwohner

Illegale Autorennen auch in der Speicherstraße im Dortmunder Hafenviertel

Illegale Autorennen nerven nicht nur die Anwohner am Wall und in den Zufahrtsstraßen. Betroffen ist auch die Nordstadt. Ziel ist eine 500 Meter lange Strecke im Hafenviertel. Von Peter Bandermann

Ruhr Nachrichten Diesel-Prämien

Dortmunder Diesel-Verkäufer locken mit lukrativen Prämien

Dortmunder Dieselfahrer können von Umrüstungs- und Umstiegsprämien profitieren. Wir haben zusammengefasst, wo Sie wie viel bekommen und klären, ob noch immer Fahrverbote drohen. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Ärger über Verkehrszeichen

Tempodisplay vor dem Fenster: In Liesel Langners Schlafzimmer leuchtet es grün und rot

Das Geschwindigkeitsdisplay vor ihrem Haus macht Liesel Langner verrückt. Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny zeigt Verständnis, hält aber eine Versetzung des Zeichens für schwierig. Von Andreas Schröter

Ein Teil der Deusener Straße ist für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht tabu. Das Verbot werde oft missachtet, sagen Anwohner und fordern deshalb verstärkte Polizei-Kontrollen. Von Beate Dönnewald

Ruhr Nachrichten Station Kampstraße

Vier U-Bahn-Linien durch Bauarbeiten in Dortmunds wichtigster Haltestelle betroffen

„Nächste Haltestelle...“ wird ab dem 14. Februar nicht die Kampstraße sein. Wegen Bauarbeiten werden vier U-Bahn-Linien dort nicht halten können und Zehntausende Fahrgäste betroffen sein. Von Tobias Grossekemper

Ruhr Nachrichten Baustellen-Übersicht

Ostwall, Hellweg, Kampstraße: Dortmunds Straßenbaustellen 2019 - viele verzögern sich

Die Investitionen für bessere Straßen kommen weiterhin nur langsam voran. Immer wieder kommt es zu Verzögerungen, etwa beim Umbau der Kampstraße zum „Boulevard“. Ein Überblick. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Jugendring-Aktion auf Linie U43

Holocaust-Gedenkbahn startet am 27. Januar in Dorstfeld

Muss ein Gedenken an den Holocaust still sein? Der Jugendring probiert ein ungewöhnliches Format aus, das laut und mobil ist. Es führt auf die Stadtbahnlinie U43. Start ist in Dorstfeld. Von Peter Bandermann

Mit der Flexi-Card ist es ab sofort möglich, bargeldlos in den Dopark-Häusern der City zu parken. Der Gang zum Kassenautomat entfällt. Vielparkern winken Rabatte. Von Joel Hunold

Ruhr Nachrichten Durchlässige Sackgassen

Verein will Abkürzungen für Fahrradfahrer und Fußgänger in Dortmund besser kennzeichnen

Dortmund hat hunderte Sackgassen. Ein Teil von ihnen ist aber für Fußgänger und Fahrradfahrer durchlässig. Doch oft sind diese Straßen nicht gekennzeichnet. Das will ein Verein ändern. Von Hannah Schmidt

Autofahrer, die vom Wall in Richtung Nordstadt wollen, brauchen Geduld. momentan Baustellen sorgen für Rückstaus. Am Dienstagnachmittag verschärfte zudem ein Unfall die Situation.

Ruhr Nachrichten Nahverkehr in Dortmund

Stadtbahn-Ausbau zwischen Brackel und Asseln verzögert sich erheblich

Eigentlich sollte der Ausbau der U43-Strecke zwischen Brackel und Asseln seit Ende 2018 laufen. Doch auf dem 1,2 Kilometer langen Stück wird sich bis August 2019 nichts tun - mindestens. Von Andreas Schröter

Die Dortmunder Stadtbahn-Linien sollen neue und modernisierte Stadtbahnen bekommen. Zum zweiten Mal dürfen die Kunden bei der Gestaltung mitentscheiden - mit einem Sitztest.

Die Blitzer-Anlage an der B1 ist lange nicht ordnungsgemäß betrieben worden. Mindestens zwei Verfahren gegen Rotlichtsünder wurden deshalb eingestellt. Es könnten noch viele weitere folgen. Von Gaby Kolle

Ruhr Nachrichten Verkehr

Radfahrer sollen auf der Hagener Straße mehr Platz bekommen

Radfahren ist auf dem Teilstück der Hagener Straße zwischen Zillestraße und Stockumer Straße kein Zuckerschlecken. Aber es soll sich etwas ändern - vielleicht sogar durch eine Fahrradstraße. Von Jörg Bauerfeld

Mehr Blitzer, intensivere Kontrollen am Wall und auf Phoenix-West: Der neue Rechtsdezernent will die Raserszene in der Stadt auflösen. Ein Video zeigt, wie ein illegales Rennen aussieht. Von Peter Bandermann

Ruhr Nachrichten Kampf gegen Raser

Neuer Ostwall-Blitzer der Stadt erwischt 800 Temposünder in 7 Tagen

Die neue Blitzer-Säule am Ostwall hat an sieben Arbeitstagen seit dem 1. Januar 2019 ganze 800 Temposünder geblitzt. Doch ein Spezial-Blitzer der Polizei hat noch viel mehr auf dem Kasten. Von Peter Bandermann

Ruhr Nachrichten Neue Landesbauordnung

Wenn die Garage zum Abstellraum wird, bittet die Bauaufsicht auch weiterhin zur Kasse

Garagen werden oft als Abstellraum benutzt. Manchmal ist für das Auto kein Platz mehr. Laut Landesbauordnung gilt dies als Zweckentfremdung - und kann teuer werden. Von Verena Schafflick

Ruhr Nachrichten Kolumne: „Klare Kante“

Eine Seilbahn sollte Dortmunds Lösung bei der Verkehrswende sein

Wie bewegen wir uns in einer Stadt wie Dortmund? Wuppertal, Bochum und München denken über Gondel-Linien nach. Sie befördern sauber und störungsfrei und sind preiswert in Bau und Betrieb.

Ruhr Nachrichten Sperrung bis Jahresende

Die Schüruferstraße wird wieder einmal zur Großbaustelle

Bewohner und Geschäftsleute an der Schüruferstraße müssen in den nächsten Monaten stark sein. Die Riesenbaustelle kommt zurück. Erste Auswirkungen sind schon spürbar, bevor es losgeht. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Persebecker Straße

Verkehrs-Rebellen ziehen 20 Leitpfosten aus dem Boden - einige Autofahrer freut das

Die Ruhe rund um die Feiertage haben Unbekannte dazu genutzt, 20 Leitpfosten an der Persebecker Straße aus dem Boden zu ziehen. Einige Autofahrer dürften sich darüber gefreut haben. Von Michael Nickel

Die Faßstraße dürfte auch 2019 eines der Lieblingsstreitthemen in Hörde bleiben. Im zweiten Halbjahr soll der Umbau weitergehen. Es gibt weiterhin offene Fragen. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Graffiti-Bombing im Unionviertel

Maskierte werfen Einkaufswagen vor S-Bahn, um sie zu besprühen

Sie kamen in der Nacht, maskiert mit Sturmhauben, zündeten Nebelbomben: Unbekannte haben in der Neujahrsnacht eine S-Bahn im Unionviertel mit Graffiti besprüht. Sie folgen einem Trend. Von Lena Beneke

Wenn sich viele Baukräne drehen, geht es in einer Stadt voran, heißt es. Tatsächlich wird in Dortmund viel gebaut. Wir geben einen Überblick, wie es auf den größten Baustellen aussieht. Von Oliver Volmerich

Ein Lkw-Fahrer ist am Mittwochmorgen in seinem Lkw auf der A2 gestorben. Der Laster war am Kreuz Dortmund-Nordost mit der Leitplanke kollidiert. Doch das war offenbar nicht die Todesursache.

Kunden der Bahnverbindungen RB 51 und RB 50 – jeweils von und nach Dortmund – können aufatmen: Die Bahnen fahren seit dem 31. Dezember wieder planmäßig. Von Verena Schafflick

Ruhr Nachrichten Autobahnmeister im Porträt

Ein ganzes Berufsleben auf der Straße

Seit 44 Jahren arbeitet Norbert Südbröker bei der Autobahnmeisterei. Die Arbeit ist nicht ungefährlich. Der 62-Jährige macht den Job gerne, und er hat eine besondere Bitte an seine Frau.. Von Uwe Becker

Wer seinen Wagen in einer von Dopark betriebenen Tiefgarage in der City abstellt, muss ab Januar tiefer in die Tasche greifen. Dopark zieht die Preise an, macht aber auch ein neues Angebot. Von Gregor Beushausen

Ruhr Nachrichten Jahresrückblick

Engpässe bei Straßen- und Wohnungsbau sorgen für Probleme

Bauen hat Konjunktur. Das gilt sowohl für den Straßen- wie für den Wohnungsbau. Der Markt in beiden Bereichen ist 2018 allerdings eng geworden. Von Oliver Volmerich

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße in Soest sind am Donnerstagabend zwei Frauen aus Dortmund ums Leben gekommen. Ihr Wagen ist wohl in den Gegenverkehr geraten. Von Verena Schafflick

Das Landgericht hat dem Dortmunder Unternehmer Wladislaw Tepliakov ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk gemacht. Er muss den Namen seines Fahrer-Vermittlungsdienstes Cabdo nicht ändern. Von Martin von Braunschweig

Ruhr Nachrichten Neue Bauordnung

Bauherren müssen Stellplätze für Fahrräder und E-Autos schaffen

Eine neue Landesbauordnung hat ab Januar weitreichende Folgen für Bauherren. So sieht eine neue Stellplatzverordnung der Stadt neue Standards vor – und höhere Ausgleichszahlungen. Von Oliver Volmerich

Zwei zwölfjährige Kinder sollen am Mittwoch (26.12.) einen Holzpflock von einer Eisenbahnbrücke auf ein Auto geworfen haben. Die Polizei hat Strafanzeige erstattet.

Die öffentlichen Verkehrsmittel fahren auch an den Feiertagen fast rund um die Uhr. Reisende sollten aber den Feiertagsfahrplan beachten.

Rechtsextremisten haben sich am Freitagabend in der östlichen Innenstadt versammelt. Ziel ihres Demonstrationszuges entlang der Hamburger Straße war die Justizvollzugsanstalt. Von Dennis Werner

Ruhr Nachrichten Siedlergemeinschaft Höchsten

Straßensperrungen durch private Baustellen sorgen in Höchsten für Ärger bei den Anwohnern

Die großen Umleitungsschilder an der Wittbräucker Straße in Höchsten sind nicht zu übersehen. Schon seit dem Sommer ist der Fuchsweg gesperrt – und die Anwohner verärgert. Von Jörg Bauerfeld

Dortmund wird vom Bundesverkehrsministerium als „Landkreis von Nachbar Bochum“ betrachtet. Davon profitieren Dieselfahrer, die ihr Fahrzeug tauschen oder nachrüsten lassen wollen. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Leuchten waren ausgefallen

Stadt reagiert schnell: Wieder Licht im Mengeder Bahnhofstunnel

Der Bahnhofstunnel verbindet Mengede mit Oestrich. Seit Jahren ist er Grund für Ärger. Zuletzt war es im Tunnel fast ganz dunkel. Jetzt wurden die defekten Leuchten aber endlich repariert. Von Uwe von Schirp

Ruhr Nachrichten Großbaustelle

Kanalbaustelle an der Schüruferstraße verschiebt sich um drei Wochen

Gibt es an der einen Baumaßnahme leichte Verzögerungen, kann auch die zweite nicht pünktlich starten. So geschehen an der Kanalbaustelle an der Schüruferstraße. Von Jörg Bauerfeld

Auto- und Fahrradfahrer im Dortmunder Kreuzviertel haben an einer Ampel momentan guten Grund, geschmeichelt zu sein. Die Anlage leuchtet mit dem Satz „I Love You“ auf. Von Elisa de Oliveira Brinkhoff

Nach einem Unfall vor dem Kreuz Dortmund-Nordost ist die A2 in Richtung Oberhausen am Mittwochabend für über eine Stunde gesperrt worden. Die Feuerwehr musste einen Lkw-Fahrer befreien. Von Thomas Thiel

Im Gegensatz zur Stadtverwaltung sieht die B1-Initiative die Ergebnisse des Dialogverfahrens zum Umbau der Stadtbahn-Stationen an der B1 weiter kritisch. Sie erneuert ihre Forderungen. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Straßenverkehr

Dortmund testet grüne Ampel-Welle für Radfahrer

Nach drei tödlichen Unfällen zwischen Lkw und Radfahrern fordern Verbände drastische Konsequenzen in Dortmund. Das Tiefbauamt hat bereits reagiert. In einem Punkt zögert es. Von Peter Bandermann