Verkehr und Baustellen in Dortmund

Verkehr und Baustellen in Dortmund

Seit knapp einem Jahr ist der Zustand einer Eisenbahnbrücke ein großes Thema in Huckarde. Jetzt ist klar: Ihre Reparatur ist kein leichtes Unterfangen – und vor allem kein günstiges. Von Carolin West

Autofahrer müssen sich auf nächtliche Einschränkungen in der Kreuzung von B1 und B236 einstellen - zwei Verbindungen werden gesperrt. Auch das Kreuz Dortmund/Unna wird zeitweise dicht gemacht. Von Philipp Thießen

Ein Reisebus mit 43 Schülern aus Dortmund an Bord hat am Samstag auf der A45 bei Hagen einen schweren Unfall mit mehreren Verletzten verursacht. Nun ermittelt die Polizei gegen den Busfahrer. Von Thomas Thiel

Mehrere Spuren sind gesperrt und auf der übrig gebliebenen wurde das Tempolimit auf 30 km/h gesenkt – auf der B1 drohen das gesamte Wochenende lange Wartezeiten. Von Joshua Schmitz

Nach den orkanartigen Böen von Sturm Sabine am letzten Wochenende, erwartet Dortmund erneut Sturmböen - diesmal aber mit frühlingshaften Temperaturen.

Bei der B236 hat es zwischen 13 und 14 Uhr zwei Unfälle gegeben. Bei einem Unfall kamen alle Insassen unverletzt davon, zum anderen Ort mussten Rettungskräfte kommen

Die Kanalbauarbeiten in der Dortmunder Nordstadt sorgen an den betroffenen Straßenzügen für Verkehrsbehinderungen und geänderte Busfahrpläne. An diesen Stellen wird es bis Mitte März eng. Von Martina Niehaus

Seit einer Woche gibt es Schleichverkehr auf der Bundesstraße 1 in Dortmund. Wegen Fahrbahnschäden gilt auf 100 Metern Tempo 30. Jetzt werden die Schäden beseitigt. Auch das hat Folgen. Von Oliver Volmerich

Nach einem Beinahe-Zusammenstoß mit der Stadtbahn U43 am Samstag (8. Februar) mit einem Auto sucht die Polizei Zeugen. Der Fahrer des betroffenen Pkw ist flüchtig.

Ein 18-Jähriger wurde am 4. Februar an der Kampstraße beraubt. Zehn Minuten zuvor hatte es bereits einen Raubüberfall gegeben, bei dem zwei Jugendliche leicht verletzt wurden. Von Patricia Friedek

Flixbus arbeitet an seinem Unternehmens-Image – und am Fernbus-Verkehr der Zukunft. Eine neue Technologie ist nun erstmals auf einer Strecke ab Dortmund im Einsatz. Von Paula Protzen

Wird die Erneuerung der Rüschebrinkstraße zu einem Skandal? Bürger und Politiker zeigten sich geschockt von Plänen, die jetzt offenbar wurden. OB Sierau wurde umgehend alarmiert. Von Uwe Brodersen

Anfang Februar flogen Steine von einer Brücke auf die B236. Mehrere Autos wurden beschädigt, viele Polizisten waren im Einsatz. Jetzt nahmen sie zwei Jugendliche fest. Von Paula Protzen

Zigtausende Dortmunder mussten im vergangenen Jahr die ADAC-Pannenhilfe rufen. Der häufigste Einsatzgrund hat mit dem recht hohen Alter der Autos auf den Straßen zu tun. Von Kevin Kindel

Die Anwohner eines zukünftigen Baugebiets in Dortmund sind schwer begeistert: Schnell und gründlich hat die Stadt das Areal aufräumen lassen. Auch der Bauherr dürfte aufatmen. Von Beate Dönnewald

„Sabine“ ist der erste größere Sturm 2020. In unserem Ticker haben wir das Sturm-Geschehen in Dortmund begleitet. Hier gibt es den Sonntag und den Montag zum Nachlesen. Von Christin Mols, Marius Paul, Christian Gerstenberger

Eine stürmische Nacht hat NRW hinter sich - Sturmtief „Sabine“ hat auch in Dortmund Schäden angerichtet. Was ist zu tun, wenn das Unglück passiert ist? Wie kriege ich den Schaden ersetzt? Von Tabea Prünte

Die Stadt Dortmund fällt in dieser Woche Bäume an der Faßstraße in Hörde. Das bleibt aber nicht die einzige Veränderung in der Großbaustelle. Von Michael Nickel

An der Stockholmer Allee in Schüren ist ein neuer, offizieller Überweg entstanden. Schon vor dem Bau nutzen ihn Spaziergänger – als Trampelpfad. Von Alexandra Wachelau

Sturmtief „Sabine“ naht und sorgt für Unterrichtsausfall, es gibt eine Diskussion über die Änderungsvorschläge für das Dschungel-Graffiti und vorerst bleibt der Hörder Bahnhof kamerafrei. Von Joshua Schmitz

Weil sich Anwohner um die Sicherheit der Kinder sorgen, soll diese Straße im Dortmunder Süden zu einer Einbahnstraße werden. Die Politiker sehen das nicht so. Von Jörg Bauerfeld

Eine provisorische Ampel an der Huckarder Straße sorgt mit ihrem Takt für Staus. Jetzt befasst sich das Tiefbauamt mit dem Problem. Von Holger Bergmann

Wieder ist ein Telefonkabel der Telekom beschädigt, wieder trifft es Anwohner in Brechten. Die Telekom informiert über die Ursache und die Behebung des Schadens. Von Julian Reimann

Eine der gefährlichsten Kreuzungen in Dortmund soll in diesem Jahr durch eine Ampel entschärft werden. Nun wurden die politischen Weichen dafür gestellt. Von Beate Dönnewald

Ab sofort bietet die Firma Lime ein Wochen-Abo in Dortmund an. Das Entsperren der E-Scooter kostet dann nicht mehr extra. Von dem neuen Bezahlmodell profitiert aber nicht jeder. Von Johannes Bauer

Zwei Tage nach der kurzfristigen Sperrung der B1 gibt es erneut schlechte Nachrichten für Dortmunds Autofahrer. Dieses Mal wird Dortmunds wichtigste Straße teils eine Tempo-30-Zone. Von Marie Ahlers

Nahe der Haltestelle „Huckarde Abzweig“ kommt es auf der Huckarder Straße häufiger zu Unfällen. Polizei und Stadtverwaltung sehen dennoch keinen Unfallschwerpunkt – und sorgen damit für Unmut. Von Carolin West

SPD-Politiker in Brackel sehen gleich mehrere Gründe für Tempo 50 auf der Hannöverschen Straße. Die zählten sie jetzt in der Bezirksvertretung Brackel auf. Von Andreas Schröter

Die Bahn baut. An mehreren Stellen und zu mehreren Terminen lässt die DB AG im Raum Dortmund Gleise und Oberleitungen erneuern. Das hat teils drastische Folgen. Ein Überblick. Von Oliver Volmerich

Baustellen, Umleitungen, Staus und Verkehrslärm: Davon können die Wambeler ein Lied singen. Die Stadt will jetzt für etwas Linderung sorgen. Doch zuvor gibt es eine weitere Baustelle. Von Uwe Brodersen

Wer in der Dortmunder City unterwegs ist, hat derzeit gute Chancen, vor Absperrzäune zu laufen. Der Friedensplatz und große Flächen der Hansastraße sind abgesperrt. Was ist da los? Von Susanne Riese

Im Kaiserviertel sind am Dienstagnachmittag ein Auto und eine U-Bahn zusammengestoßen. Vier Fahrgäste wurden verletzt, der Stadtbahn-Verkehr war zwischenzeitlich unterbrochen. Von Lena Heising

DSW21 muss der Stadt jedes Jahr einen Bericht über die Qualität ihres Bus- und Bahnangebotes vorlegen und erhebt dafür die Kundenzufriedenheit. Nun gibt es erste Ergebnisse. Von Gaby Kolle

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen haben Personen Steine von einer Brücke auf die B236 geworfen. Sie trafen knapp ein Dutzend Fahrzeuge. Die Polizei sucht mit Hochdruck nach den Tätern.

Das wird wohl zu Problemen im Feierabendverkehr führen: Auf der B1 in Dortmund sind am Dienstag zwei Fahrspuren gesperrt. Die Stadtverwaltung spricht von Einsturzgefahr. Von Kevin Kindel

An einer Dortmunder Bushaltestelle stehen die Wartenden oft auf der Straße. Vor allem für Schulkinder ist das gefährlich. Von Alexandra Wachelau

Fallen BVB-Abendspiele und Westfalenhallen-Konzerte auf denselben Tag, wird es voll in Dortmund. Die Veranstalter wollen rechtzeitig auf die Lage an einem Dienstag Mitte Februar hinweisen. Von Kevin Kindel

Beim Heimspiel des BVB wurden insbesondere in Schönau parkende Autos kontrolliert. Dieser Bereich ist aber nicht der einzige, in dem das Parkverhalten der Stadionbesucher Probleme macht.