Verkehr und Baustellen in Schwerte

Verkehr und Baustellen in Schwerte

Im Bus nur noch hinten einsteigen? Das ist dank neuer Hygiene-Maßnahmen der VKU jetzt vorbei. Und dann hat der Betreiber noch eine dringende Bitte an die Schulen. Von Aileen Kierstein

Sechs Wochen lang müssen Autofahrer darauf verzichten, von der Villigster Straße aus in den Kreuzungsbereich an der Ruhrbrücke einzufahren. Der Grund sind Arbeiten an Versorgungsleitungen.

Das Bundesverkehrsministerium fördert das für Schwerte geplante Verkehrsleitsystem. Das System soll künftig den Verkehrsfluss in der Stadt verbessern und die Parkplatzsuche erleichtern.

Vor der Reitanlage oder hinter Ketten Theile ist derzeit Schluss. Der Radweg südlich der Ruhr ist gesperrt. Die Stadt lässt ihn auf Vordermann bringen, auch um den Radverkehr zu fördern. Von Heiko Mühlbauer

An der B236 ist Autofahren derzeit ohnehin schon stressig. Morgen kommt zumindest für 90 Minuten ein weiteres Verkehrshindernis dazu. Allerdings nicht an der Autobahn, sondern an der Ruhr. Von Heiko Mühlbauer

Kurz vor Mitternacht stoppte eine Polizeistreife am Samstagabend einen 71-jährigen Rollerfahrer bei Iserlohn-Hennen. Die Beamten entdeckten nicht nur Hinweise auf Alkoholkonsum. Von Reinhard Schmitz

Auch die Bushaltestellen „Zum Prinzenwäldchen“ in Schwerte-Holzen werden barrierefrei umgebaut. Deshalb wird der Rosenweg für zwei Monate enger, teilt die Stadt mit. Von Aileen Kierstein

Ab Montag, dem 27. April, gilt in NRW die neue Maskenpflicht in Nahverkehr und Einzelhandel. Auch die VKU reagiert mit neuen Regelungen auf die Verordnung der Landesregierung. Von Felix Mühlbauer

Die Bushaltestellen an der Hagener Straße in Schwerte werden barrierefrei umgebaut. Zum Abschluss der Maßnahme gibt es Einschränkungen an der Hagener Straße und an der Hellpothstraße.

Von Schwerte auf die A1 in Richtung Köln? Das ist schon sehr bald für ein halbes Jahr nicht mehr möglich. Ab Montag wird die Anschlussstelle gesperrt. Hier laufen die Umleitungen her. Von Aileen Kierstein

Wie soll man ohne Ampel aus den Seitenstraßen auf die B236 kommen - erst recht als Linksabbieger? Zu gefährlichen Situationen kam es am Donnerstagmorgen auf der Kreuzung mit Talweg und K20. Von Reinhard Schmitz

Die Bushaltestellen am Kreinberg in Schwerte-Ost wurden barrierefrei umgebaut. Jetzt müssen noch letzte Arbeiten am Asphalt erledigt werden. Dafür wird die Lichtendorfer Straße gesperrt. Von Aileen Kierstein

Von der Hagener Straße zur Brückstraße in der Schwerter Innenstadt? Das ist in der Woche vor Ostern nicht möglich. Ein Schachtdeckel ist abgesackt. Die Folge: eine lange Umleitung. Von Björn Althoff

Das Extrablatt muss ans Fernwärmenetz angeschlossen werden, der B236-Ausbau wird weiter vorbereitet, der Ruhrtalradweg wird gesperrt. Die Stadt macht auf viele Straßensperrungen aufmerksam. Von Aileen Kierstein

Auf der Schwerter Heide müssen sich Autofahrer auf Einschränkungen einstellen. Es werden die Module für den OGS-Neubau der Heideschule geliefert. Die Transporter brauchen Platz. Von Aileen Kierstein

Fahrgäste müssen ab jetzt hinten ansteigen. Tickets gibt es nicht mehr beim Busfahrer. Die VKU reagiert auf das Coronavirus mit Vorsichtsmaßnahmen, um Personal und Fahrgäste zu schützen. Von Felix Mühlbauer

Frühestens im April will die Deges mit dem Ausbau der B236 beginnen. Die Vorbereitungen laufen. Ab Montag wird eine neue Baustelle auf der Autobahn eingerichtet. Von Heiko Mühlbauer

65.000 Euro hat die Stadt für neue Parkplätze Im Reiche des Wassers eingeplant. Jetzt hat ein Privatinvestor die Aufgabe übernommen. Die SPD hat für das gesparte Geld auch schon Pläne.

Die Parkplatzsituation in der Schwerter Innenstadt bleibt ein Dauerthema – das liegt auch an Dauerparkern. Für den Parkplatz am Stadtbad fordert die Stadt deshalb eine neue Regelung. Von Felix Mühlbauer

Die Vorbereitungen für den Umbau der B236 laufen. Weil weitere Versorgungsleitungen im Auftrag der Stadtwerke verlegt werden müssen, kommt es auf der Hörder Straße erneut zu Einschränkungen. Von Felix Mühlbauer

Wir haben unsere Leser gefragt, welche Ampel in Schwerte die meisten Nerven kostet. Es gibt einen knappen Sieger. Hier muss man besonders viel Zeit mitbringen. Von Felix Mühlbauer

Bis Samstagmittag ist auf der A1 bei Schwerte nur eine Fahrspur frei. Straßen.NRW arbeitet weiter am Neubau der Autobahnbrücke „Sölder Straße“. Dort ist man auf ein akutes Problem gestoßen. Von Aileen Kierstein

Der Landesbetrieb Straßen.NRW, warnt für Freitag, den 28. Februar, vor Staugefahr an der A1-Autobahnbrücke über die Sölder Straße. Grund dafür sind Bauarbeiten. Von Felix Mühlbauer

Ihre Gefährlichkeit hat die Ruhrtalstraße erneut bewiesen. In der Nacht zu Samstag krachte ein Kleinwagen gegen einen entwurzelten Baum auf der Fahrbahn. Die Polizei stellt noch mehr fest. Von Reinhard Schmitz

Fast überall in Schwerte ist der Ruhrtalradweg asphaltiert, nur an zwei Stellen noch nicht. Ein Stück wird ab 24. Februar angegangen. Die Umleitung führt Radfahrer über die Hagener Straße. Von Björn Althoff

In der kommenden Woche werden Bäume an der Hörder Straße zurückgeschnitten. Dafür wird eine Spur gesperrt. Die Arbeiten bereiten schon den B236-Ausbau vor.

Langes Warten, nur drei Autos kommen durch die Grünphase: Wir haben unsere Leser nach Schwertes nervigster Ampel gefragt und Vorschläge bekommen. Stimmen Sie ab und küren Sie den „Sieger“. Von Aileen Kierstein

Zur Rohrmeisterei runter oder in die Innenstadt rauf und einfach auf der Ruhrstraße parken? Schlechte Idee. Die Stadt Schwerte unterstreicht: An einer Stelle schleppe man jetzt verstärkt ab. Von Björn Althoff

Das Haus Villigst hat immer mehr Tagungsgäste. Wer von ihnen kein Auto besitzt, hat es schwer, heil anzukommen. Ein Antrag der SPD soll es jetzt zumindest für Radfahrer leichter machen. Von Holger Bergmann

Im Sommer hatten Polizisten einen 70-jährigen Radfahrer nach einem verbalen Streit am Boden fixiert. Der Fall endete vor Gericht. Was daraus wurde, und was ein Kriminologe dazu sagt. Von Heiko Mühlbauer

Das Sturmtief Sabine rollt auf Schwerte zu. Auf was man sich einstellen muss, wo am Montag der Unterricht ausfällt. Welche Veranstalter ihre Termine abgesagt haben. Von Heiko Mühlbauer

Ein Arzt streitet mit den Krankenkassen um das Wohl junger Mütter. In Holzen formiert sich eine Garteninitiative, und für Chöre gibt es gute Nachrichten. Das sollten Sie am Sonntag wissen. Von Felix Mühlbauer

Wenn der Orkan auch am Montagmorgen noch über Schwerte hinwegfegen sollte, haben Schüler die Wahl. Außerdem kommt nun ein Biomarkt nach Schwerte in die City. Von Felix Mühlbauer

Mehrere Tonnen Schotter auf der A45 und eine gesperrte Autobahn bis in den Abend – das sind am Dienstag die Folgen eines LKW-Unfalls bei Schwerte-Ergste gewesen. Von Dennis Görlich

Wie schnell darf man auf der Letmather Straße fahren? Die Schwerter CDU hält die derzeitige Regelung für unübersichtlich und fordert Änderungen. So soll die Bundesstraße sicherer werden. Von Aileen Kierstein

Die wirtschaftliche Lage bei Hoesch Schwerter Profile hat nicht nur Auswirkungen auf die aktuelle Beschäftigten. Auch einen großen Teil der Rentner trifft die Insolvenz hart. Von Heiko Mühlbauer

In der kommenden Woche ist eine Verbindungsspur im Westhofener Kreuz zeitweise dicht. Autofahrer müssen sich auf Umleitungen einstellen. Grund sind Bäume, die umzukippen drohen. Von Aileen Kierstein

Wer mit dem Rad oder zu Fuß zwischen Wandhofen und der Schwerter Mitte pendelt, muss sich die Fahrbahn mit den Autos teilen. Die SPD fordert einen gesonderten Radweg durch das Gewerbegebiet. Von Felix Mühlbauer

Eine Zusatzklasse sollen die Gymnasien für die Aufnahme Dortmunder Kinder bilden. Doch es gab einen Formfehler. Die Konzertgesellschaft feiert Beethoven. Und: Empfang der Kulturschaffenden. Von Reinhard Schmitz

Komplett gesperrt war die Letmather Straße in Höhe der Justizvollzugsanstalt Ergste nach einem Verkehrsunfall. Beide beteiligten Fahrzeuge mussten von einem Abschleppwagen geborgen werden. Von Reinhard Schmitz

Passfotos nur noch in Ämtern? Die Schwerter Fotostudios berichten von verunsicherten Kunden. Bald gibt es eine Baustelle weniger. Und: Wie kommen Schwerter an einen Organspenderausweis? Von Felix Mühlbauer

Kein Durchkommen ist in der kommenden Woche am Klusenweg. Wegen eines abgesackten Gullydeckels muss die Straße kurzzeitig gesperrt werden. Und: Eine andere Baustelle verzögert sich.

Lange war der Nordwall im Herbst für die Umgestaltung der Bushaltestelle am Ruhrtal-Gymnasium Schwerte gesperrt. Doch ein Wartehäuschen gab es trotzdem nicht. Nun ist es endlich da. Von Reinhard Schmitz

Momentan ist die B236 zwischen Ergste und Letmathe gesperrt. Grund dafür ist ein umgestürzter Baum. Auch weitere Bäume drohen umzufallen. Wie lange die Straße gesperrt bleibt, ist unklar.

Auf der Hörder Straße (B236) kann es ab Montag wieder voll werden. In Richtung Schwerte wird der Verkehr über den Standstreifen geführt. Und das ausgerechnet an einer Autobahn-Ausfahrt. Von Aileen Kierstein

Zu einer richtigen Insel wird die Bushaltestelle „Kreinberg“ an der Lichtendorfer Straße. Drei Monate soll gebaut werden. Und es gibt eine wichtige Änderung im Verkehr. Von Aileen Kierstein

In Westhofen führe eine beliebte Route für den Schwerlastverkehr vorbei an Kindergärten und einem Spielplatz, sagt die CDU. Die Ratsfraktion will das ändern. Von Heiko Mühlbauer

Fahrgäste aus Geisecke können sich über bessere Anbindungen nach Schwerte und Iserlohn freuen.
Top

Fahrgäste aus Geiecke, Drüpplingsen und Iserlohn können sich über mehr Busse und bessere Anbindungen freuen. Grund dafür ist eine Neugestaltung des Fahrplankonzept. Von Felix Mühlbauer

„Fridays gegen Altersarmut“ heißt es bald auch in Schwerte. Zahnarzt Dr. Wolf-Hasso Kaltenegger aus Westhofen ist gestorben. Und: Am Wochenende wird die A1 gesperrt. Von Aileen Kierstein