Verkehr und Baustellen in Selm

Verkehr und Baustellen in Selm

Zu unübersichtlich. Zu gefährlich. Die Anwohner der Haus-Berge-Straße klagen schon seit Jahren über die Einmündung ihrer Wohnstraße auf die Kreisstraße (B 236). Jetzt gibt es bald Abhilfe. Von Sylvia vom Hofe

Seit März 2019 laufen die Kanalarbeiten auf der Straße Auf der Geist. Jetzt sind auch andere Straßenzüge davon betroffen. Von Arndt Brede

Die Schilder stehen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 26. September, ist der Cappenberger Damm gesperrt. Baumaschinen rollen aber noch nicht. Erst muss etwas anderes geklärt sein. Von Sylvia vom Hofe

Die Bauarbeiten auf der gesperrten Straße Auf der Geist wandern peu à peu weiter. Stück für Stück rückt auch das Ende der Baustelle näher. Sie wird aber noch eine Weile bestehen bleiben. Von Arndt Brede

Wegen eines Autounfalls auf der Olfener Straße rückten am Montag nicht nur Feuerwehr und Notarzt aus. Auch ein Helikopter war im Einsatz und legte den Verkehr in mehrere Richtungen lahm. Von Pascal Albert

An zwei Selmer Haltestellen wurden die Wartehäuschen abgebaut. Erst schien es so, als müssten die Pendlerinnen und Pendler im Regen stehen bleiben. Doch jetzt gibt es plötzlich eine Wende. Von Mona Wellershoff

Sicher über den Südfeldbach: Das ist das Ziel. Dafür müssen Autofahrer und Radfahrer, die zwischen Lünen und Bork unterwegs sind, am Donnerstag, 19. September, einen Umweg in Kauf nehmen.

Der Weltkindertag eignet sich perfekt, um mit seinen Lieben einen Ausflug zu unternehmen. Um das zu erleichtern , haben die Verkehrsunternehmen in NRW sich etwas Besonderes überlegt. Von Mona Wellershoff

Um Kinder vor Unfällen zu schützen, war die Polizei an der Ludgerischule zu Gast. Wie viele Menschen sich im toten Winkel eines LKWs verstecken können, überraschte die Schüler. Von Pascal Albert

Die Stadtwerke Selm haben den Fuhrpark aufgerüstet. Die Veränderungen sollen zu Verbesserungen im Straßenverkehr führen. Besonders eine Gruppe von Verkehrsteilnehmern soll profitieren. Von Arndt Brede

An der Ecke Landsberg-/Kreisstraße entsteht seit Ende August ein neuer Parkplatz. Selms Stadtsprecher erklärt, wann die Arbeiten beendet sein sollen und wie lange dort geparkt werden darf. Von Pascal Albert

Wer derzeit die Kreisstraße befährt oder dort entlang geht, kann Ungewöhnliches auf dem neuen Kreisverkehr mit der Alten Zechenbahn sehen. Was da passiert ist, hat wohl Mühe gekostet. Von Arndt Brede

Rund eine Woche lang hatten Bauarbeiten an der Südkirchener Straße den Durchgangsverkehr blockiert. Das sieht jetzt ganz anders aus. Von Arndt Brede

Die Durststrecke für Pendler nach oder von Selm-Beifang aus ist vorbei. Seit Dienstag halten die Züge wieder regulär am Bahnhof. Ganz fertig sind die Arbeiten aber noch nicht. Von Sabine Geschwinder

Noch ist der provisorische Parkplatz an der Ecke Landsberg-/Kreisstraße nutzbar. Das wird sich Ende August ändern. Der Grund ist einfach. Von Arndt Brede

Wer derzeit mit dem Auto auf der Südkirchener Straße von Selm nach Südkirchen fährt, wird in Höhe der Zufahrt Zur Disselbrede gestoppt. Für manche kommt das überraschend. Von Arndt Brede

Beim Bahnhof in Beifang laufen die Bauarbeiten gerade auf Hochtouren. Werden die Arbeiten denn auch wie angekündigt fertiggestellt sein? Wir haben bei der Bahn nachgefragt. Von Sabine Geschwinder

Ab dem 20. August müssen sich Autofahrer, die zwischen Selm und Südkirchen unterwegs sind, auf Umwege einstellen. Die Südkirchener Straße wird für mehrere Tage voll gesperrt.

800 Arbeitsplätze stehen in Aussicht. Ein Großhändler für Haus- und Sanitärtechnik, Cordes und Graefe aus Bremen, will nach Selm kommen. Oder etwa doch nicht mehr? Von Sylvia vom Hofe

Der Westfalentarif ist zum 1. August teurer geworden. Das Unternehmen spricht von einer „moderaten Anhebung“. Die Kunden sehen das allerdings anders. Von Karim Laouari

Wer bislang auf dem kleinen Parkplatz neben der Alten Synagoge in Bork geparkt hat, muss sich einen neuen Platz suchen - zumindest für die nächsten zwei Wochen. Von Sylvia vom Hofe

Mehr als zwei Jahre lang war die Kreisstraße gesperrt. Nachdem die letzte Baustellenampel weggeräumt war, hat es genau fünf Tage gedauert bis zum ersten schweren Unfall: am Samstag. Von Sylvia vom Hofe

Die Kreisstraße ist wieder frei. Seit Dienstagmorgen, 30. Juli, stört keine Baustelle mehr den Verkehrsfluss. Die Geometrie kommt wieder zu ihrem Recht. Von Arndt Brede

Nachdem viele Termine zur Fertigstellung der Kreisstraße verlegt wurden, steht jetzt der laut Stadtverwaltung Selm finale Termin fest.

Wer am Wochenende von Selm aus mit den Zug fahren möchte, kann das nur von Bork aus tun - oder in den Schienenersatzverkehr einsteigen. Von Sabine Geschwinder

Tempo 30 auf einer Bundesstraße: Diese Regelung verwundert seit dem vergangenen Jahr Autofahrer auf der Selmer Münsterlandstraße. Was sind die Gründe - und wie lange gilt die Regelung noch? Von Marie Rademacher

Der Wirtschaftsweg, der von der Straße Am Kreuzkamp abgeht, ist eigentlich zu schmal, um ihn als Umleitung um die Kreisstraßen-Baustelle zu nutzen. Trotzdem tun das viele. Das hat Konsequenzen. Von Marie Rademacher

Anwohner am LaSiSe im Selmer Stadtteil Bork ärgern sich über Lautstärke und Abgasbelastungen. Eine Rolle dabei spielt auch PS-Profi Jean-Pierre Kraemer, alias J.P. Von Sabine Geschwinder

Motor, vier Räder, aber kein Dach: Das muss kein Cabrio sein. So lässt sich auch ein Quad beschreiben: ein Fahrzeug, an dem sich die Geister scheiden, nicht erst seit dem Unfall am Freitag. Von Sylvia vom Hofe