Verkehr und Baustellen in Stadtlohn

Verkehr und Baustellen in Stadtlohn

Geschichte hinter Glas: Das Eisenbahnmuseum hat zwei neue Außenvitrinen, die künftig über die Stadtlohner Eisenbahngeschichte und das Eisenbahnmuseum informieren sollen. Von Stefan Grothues

An der Mühlenbrücke wird in dieser Woche mit Bauarbeiten gestartet, die vorbereitend auf die Umsetzung des Hochwasserschutzkonzeptes sind. Die Bushaltestelle wird dafür kurzzeitig verlegt.

Stadtarchivar Ulrich Söbbing stellt in loser Reihenfolge die wechselvolle Geschichte der Stadt Stadtlohn vor und wie die Straßen zu ihren Namen kamen. Heute: die Straße Butenstadt.

Sie waren die Publikumslieblinge der „Kunststation 2019“. Und sie haben ihren festen Platz auf dem Markt gefunden. Doch jetzt sind die Bronzepferde verschwunden – aber nur vorübergehend. Von Stefan Grothues

Samstags in der Stadtlohner Innenstadt ohne Zeitlimit einkaufen: Darüber diskutierte der Hauptausschuss. Schnell kam die Frage auf, was es bringe, jetzt mehr Zeit zum Shoppen zu bieten. Von Lisa Wissing

Für die Interessentenliste der Baugrundstücke kann künftig ein detaillierterer Antrag ausgefüllt werden. Was genau angegeben werden soll, beriet der Hauptausschuss. Von Lisa Wissing

Im Abschnitt bei Gescher stocken die Planungen für den Bau der 380-kV-Leitung von Amprion: Es geht um den Eingriff in die Landschaft. Die Pläne sind noch einmal zur Einsicht offen gelegt. Von Anne Winter-Weckenbrock

Alle zwei Jahre können Radfahrer über die Fahrradfreundlichkeit in ihrer Stadt abstimmen. Die Ergebnisse werden nach Städtegröße verglichen. Stadtlohn landet im Ranking vor Ahaus und Vreden. Von Anne Schiebener

Auch am vierten Tag mit Schnee und Frost ist an einen geregelten Nahverkehr nicht zu denken. Der RVM startet am Mittwoch wieder auf einigen Linien, doch nicht alle Haltestellen werden bedient. Von Victoria Garwer

Die Schneefälle legen den Verkehr auf den Straßen und Schienen am Montag weiter lahm. Busse werden an diesem Tag nicht mehr fahren. Bei den Zügen gibt es für Pendler noch leichte Hoffnung. Von Victoria Garwer, Johannes Schmittmann

Der Berkelwasserstand oberhalb des Wehres in Stadtlohn wird bis Freitag gesenkt. Grund sind anstehende Kampfmittelüberprüfungen in Höhe der Losbergschule. Hintergrund ist der Hochwasserschutz.

Wie fahrradfreundlich ist Stadtlohn? Beim diesjährigen ADFC-Fahrradklima-Test können wieder alle Radfahrer ihre Meinung zur Radverkehrslage äußern. Die Stadt Stadtlohn ruft zur Teilnahme auf.

Die Rohbauarbeiten zum Umbau und Sanierung der Berkelmühle haben kürzlich begonnen. Eine Spezialfirma hat sechzehn Prüfbohrungen zur punktuellen Kampfmittelsondierung eingebracht.

Die KAG-Beiträge, die Grundstückseigentümer zu entrichten haben, werden sich halbieren. Der Streit darüber, ob die Bürger noch stärker hätten entlastet werden können, hat sich im Rat fortgesetzt. Von Stefan Grothues