Verkehr und Baustellen in Werne

Verkehr und Baustellen in Werne

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Polizei am Mittwoch gerufen. Sie sollte helfen, 15 ausgebüxte Galloway-Rinder einzufangen. Far away, weit weg, kamen die Galloway-Rinder aber nicht. Von Andrea Wellerdiek

Mehrere Personen wurden am Samstag, 19. Oktober, bei zwei Unfällen auf der A1 verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Gaffer waren laut Feuerwehr der Grund für den zweiten Unfall. Von Felix Püschner

Der Moormannplatz ist fertig gestellt. Endlich. Denn eigentlich sollten die Arbeiten schon viel früher beendet sein. Außerdem am Montag wichtig: Aldi will in Herbern und Ascheberg investieren. Von Andrea Wellerdiek

Roller kollidiert mit Pkw: Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Kamener Straße wurde eine Rollerfahrerin (44) schwer verletzt. Sie war mit einem Pkw zusammen gestoßen. Von Andrea Wellerdiek

Eigentlich sollten sie schon längst zu sehen sein. Doch bislang fehlt von den Piktogrammen für verkehrsberuhigte Bereiche noch jede Spur. Das ändert sich wohl bald.

Die Eurobahn zwischen Dortmund und Münster fällt zum Teil wieder aus. Auf der RB50 wird es auf Streckenabschnitten einen Schienenersatzverkehr geben. Und das ausgerechnet in den Herbstferien. Von Andrea Wellerdiek

Es muss sich etwas ändern am Werner Wohnmobilstellplatz. Doch was: Verlegen? Umbauen? Jetzt steht fest, wie es weitergehen soll – und was Simjü damit zu tun hat. Von Mario Bartlewski

Die Planungen für den Kreisverkehr am Becklohhof haben sich in die Länge gezogen. Die Stadt Werne konnte wenig dafür. Die Verzögerung hing an einem Unternehmen. Doch bald soll es losgehen. Von Mario Bartlewski

Der Abriss der Fußgängerbrücke über der Münsterstraße verzögert sich schon wieder. Eigentlich sollten im September die Abrissbagger rollen. Daraus wird nichts. Es dauert wieder deutlich länger. Von Andrea Wellerdiek

Das zweite Gleis soll kommen – darin sind sich alle einig. Für Werne könnte der Ausbau der Bahnstrecke Dortmund-Münster auch Konsequenzen für das Gewerbegebiet Wahrbrink haben. Von Vanessa Trinkwald

Pedelecfahrer (80) schwer verletzt: Weil eine Autofahrerin (76) den Radfahrer im Kreisverkehr am Bahnhof übersah, kam es zu einem Zusammenstoß. Der Pedelecfahrer aus Werne wurde schwer verletzt. Von Andrea Wellerdiek

Rollerfahrer übersehen: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagmorgen im Evenkamp. Dabei verletzte sich ein 66-jähriger Mann aus Werne. Von Andrea Wellerdiek

Kann eine Park-Flatrate, wie von einem Geschäftsmann vorgeschlagen, die Innenstadt deutlich beleben? Außerdem am Dienstag in Werne wichtig: Probleme mit der Blindenleitspur. Von Jörg Heckenkamp

Ein schwerer Unfall mit drei Verletzten ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen auf der A1. Sie war Richtung Dortmund bis 9 Uhr voll gesperrt. Nun ist die Autobahn wieder frei. Von Jörg Heckenkamp

Die Claudiusstraße und die Von-Eichendorff-Straße werden ausgebaut. Geplant ist ein verkehrsberuhigter Bereich. Dass die nächste Spielstraße zur Spielwiese für Temposünder wird, will man vermeiden. Von Vanessa Trinkwald

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend musste die Feuerwehr ein Opfer besonders vorsichtig aus einem umgekippten Fahrzeug retten. Es handelte sich um eine schwangere Frau aus Lünen. Von Jörg Heckenkamp

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Bockum-Hövel hat sich ein Ehepaar (82, 80) aus Werne schwer verletzt. Die beiden waren in ihrem Pkw mit einem Müllwagen zusammengeprallt.

Die Bahn hat an der Brücke Penningrode eine Baustelle eingerichtet. Der Zugverkehr ist davon nicht betroffen. Der Autoverkehr aber muss mit Einschränkungen rechnen. Von Jörg Heckenkamp

Auf großes Interesse stieß unser Bericht über die Denkmal-Ruine an der Südmauer 27. Die Nachbarin aus Haus Nr. 29, Ursula Holtrup (68) beklagt darin die Verwahrlosung. Von Jörg Heckenkamp

17 Schweine sind bei einem Transporter-Unfall Ende Juni in Werne so schwer verletzt worden, dass ein Tierarzt sie töten musste. Jetzt erstattet die Tierschutzorganisation Peta Anzeige. Von Mario Bartlewski

Die Arbeiten an der Varnhöveler Straße zwischen dem Kreisverkehr Nordlippering und dem Schloss Cappenberg sind fast beendet. Doch es gilt noch Tempo 30 – die Gründe klingen zunächst kurios. Von Mario Bartlewski

Total kaputtes Motorrad aber zum Glück nur leichte Verletzungen: Das passierte einem 55-jährigen Motorradfahrer aus Werne in Datteln. Die Situation auf der Straße war brenzlig. Von Jörg Heckenkamp

17 von 85 Tiere musste der Amtstierarzt nach dem Unfall eines Schweinelasters am Freitagmorgen an der A1-Auffahrt in Werne keulen. Die Auffahrt ist mittlerweile wieder frei. Von Jörg Heckenkamp

Die Freiwillige Feuerwehr Werne war am Mittwoch auf einem Feld an der B54 im Einsatz. Dort hatten mehrere Stellen Feuer gefangen. Die Lünener Straße war auf Höhe des Südrings gesperrt. Von Mario Bartlewski, Andrea Wellerdiek

Der Reihe nach fallen Ampelanlage in Werne aus. Die Verkehrsteilnehmer müssen an diesen Stellen dementsprechend vorsichtig sein. Der Grund für den Ausfall ist dabei denkbar banal. Von Till Goerke

Der Automat nimmt keine Scheine, keine EC- oder Kreditkarten. Wechselgeld spuckt er auch nicht aus. Die neue Parkgebühr am Christophorus-Krankenhaus sorgt für Unverständnis. Von Jörg Heckenkamp

Schwerer Verkehrsunfall auf der B54: Eine Fahrerin (71) hat sich mit ihrem Pkw überschlagen und wurde schwer verletzt. Die B54 musste zwischen Wesseler Straße und Werenboldweg gesperrt werden. Von Jörg Heckenkamp, Andrea Wellerdiek

Als Stefan Suttorp an einem dunklen Januarabend eine Unfallszene wahrnahm, da zögerte er nicht lange. Für seinen schnellen und mutigen Einsatz erhielt er nun eine besondere Auszeichnung. Von Jörg Heckenkamp

Zu einem Einsatz auf der Autobahn wurde die Feuerwehr Werne am Donnerstag alarmiert. Eine 200 Meter lange Ölspur musste beseitigt werden. Woher die kam, war schnell geklärt.

Die Initiative „Lebendige Spielstraße“ analysiert, wie man auf die Schrittgeschwindigkeit in Spielstraßen aufmerksam machen kann. Auch Hindernisse wie Lego-Steine sind noch nicht vom Tisch. Von Andrea Wellerdiek

Das Traditions-Schuhhaus Hemmerich aus Hamm mit seiner Filiale in Werne hat Insolvenz angemeldet. Das ist die schlechte Nachricht. Doch es gibt auch eine gute. Von Jörg Heckenkamp

Das Festzelt bei Simjü wird 2019 von einem neuen Festwirt betrieben. Hintergrund ist die freiwillige Abgabe des bisherigen Festwirts Thomas Lübcke. Der neue Betreiber kommt aus Niedersachsen. Von Andrea Wellerdiek

Die Pressekonferenz zum Bahnstreckenausbau Münster-Dortmund hatte es in sich. Harsche Kritik gab es von den Politikern am Verhalten der Deutschen Bahn. Ihre Geduld ist am Ende. Von Till Goerke