Verkehr und Baustellen in Werne

Verkehr und Baustellen in Werne

Auf mehrere Jahrzehnte ist das Projekt „Werne neu verknüpft“ angelegt. Es startete mit der Umgestaltung der ehemaligen B54 im Innenstadtbereich. Nun gibt es Pläne zum Horne-Umbau. Von Jörg Heckenkamp

Zu einem Verkehrsunfall auf der A1 bei Werne wurde die Freiwillige Feuerwehr Werne am Freitag alarmiert. Kurz nach der Auffahrt kam es in Fahrtrichtung Köln zu einem Auffahrunfall am Stauende. Von Andrea Wellerdiek

Auf der A1 ist es auf Höhe Werne in Richtung Köln zu einer Karambolage von vier Fahrzeugen gekommen. Obwohl nur der rechte Fahrstreifen gesperrt ist, staute sich der Verkehr zwischenzeitlich auf rund 6 Kilometern. Von Eva-Maria Spiller

Pendler, die die Bushaltestelle am Werner Bahnhof nutzen, müssen sich in dieser Woche etwas umorganisieren. Denn die Haltestelle ist bis Samstag (25. September) außer Betrieb. Von Eva-Maria Spiller

Die alten grauen oder rosa „Lappen" sollen bald der Vergangenheit angehören. Nach und nach sollen sie gegen Führerscheine im neuen, einheitlichen Kartenformat ausgetauscht werden. Das muss man in Werne dazu beachten. Von Carina Strauss

Um das Fahrzeugaufkommen in Werne zu reduzieren und den Klimaschutz zu verbessern, fordert die CDU ein Car-Sharing-Angebot. Mögliche Stellplätze soll es vor allem in Wohnquartieren geben. Von Felix Püschner

Am Sonntag (12. September) konnten Autofahrer entlang der B54 nach Herbern eine Sammlung von Treckern auf dem Feld vom Hof Schulze Twenhöven beobachten. Wir verraten, was dahinter steckte. Von Eva-Maria Spiller

Sichere Straßen insbesondere für Kinder: Das fordert die Initiative Radverkehr am Sonntag (19. September) bei der Demo Kidical Mass, die ab 15 Uhr durch die Innenstadt zieht.

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich ein 32-Jähriger auf der A1 bei Werne. In der Stadt endete die Fahrt schließlich abrupt, als der alkoholisierte Fahrer einen Unfall verursachte. Von Andrea Wellerdiek

Aufgrund von Baumaßnahmen entlang der Linie RB 50 kommt es bei der Eurobahn vom 6. bis 17. September teilweise zu Haltausfällen und geänderten Fahrtzeiten. Das teilte das Unternehmen Keolis am Dienstag mit. Von Felix Püschner

Weil sich der Anhänger eines PKW in einer Kurve überschlagen hatte, musste die Feuerwehr zur Capeller Straße ausrücken. Auf dem Anhänger befand sich eine Chemikalie, die auf die Fahrbahn lief. Von Felix Püschner

Bisher konnten Bus-Fahrgästen die Bauarbeiten für die neue Lippebrücke egal sein. Die Busse durften durch. Das ändert sich jetzt, die Brücke ist komplett dicht. Die Bus-Nutzer werden zu Fußgängern. Von Johannes Brüne

Die Arbeiten auf der Horster Straße in Werne sind fast abgeschlossen, da kündigt Westnetz an, dass auch der Bereich Claus-von-Stauffenberg-Straße überprüft werden muss. Die Arbeiten dauern mehrere Monate. Von Eva-Maria Spiller

Die Feuerwehr in Werne bekommt neue Abbiegeassistenzsysteme. Diese sollen Unfälle im toten Winkel vermeiden und für mehr Sicherheit im Verkehr sorgen. Möglich ist die Anschaffung durch Fördergelder. Von Andrea Wellerdiek

Eigentlich sollten bis Mitte 2021 konkrete Maßnahmen für die Renaturierung der Lippe bei Werne feststehen. Doch aktuell hakt es in dem Genehmigungsverfahren, wie der Lippeverband erklärt. Von Eva-Maria Spiller

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss eine rote Ampel überfahren und dann vor der Polizei geflüchtet. Was sich anhört wie aus einem Actionfilm, ist in der Nacht zu Sonntag (4. Juli) in Werne passiert. Von Eva-Maria Spiller

In wenigen Tagen sperrt der Landesbetrieb Straßen.NRW die Lippebrücke zwischen Werne und Bergkamen für die kompletten Sommerferien. Dann soll die neue Brücke verschoben werden.

Offenbar konnte der 20 Meter hohe Baum am Berufskolleg in Werne dem Wetter nicht mehr standhalten und kippte um. Die Feuerwehr musste die Münsterstraße und den Gehweg teilweise sperren. Von Eva-Maria Spiller

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend hat sich eine 66-jährige Frau aus Werne schwer verletzt. Sie wurde von einem 20-jährigen Radfahrer aus Werne angefahren. Er war alkoholisiert. Von Andrea Wellerdiek

Die Bürgerinitiative ruft für Sonntag zu einer weiteren Protest-Demonstration gegen das geplante Industrie- und Gewerbegebiet an der Nordlippestraße in Werne auf. Die Politik gibt derweil grünes Licht Von Andrea Wellerdiek

Für das Baugebiet Eikawäldchen mussten vier alte Eichen gefällt werden. Wie und wo dafür ein Ausgleich geschaffen wurde, war jetzt Thema im Bezirksausschuss Stockum. Von Carina Strauss

Wie soll das Mobilitätskonzept der Zukunft in Werne aussehen? Um das herauszufinden, startet die Stadt am Montag eine Internetseite, über die die Bürger ihre Anregungen und Kritik loswerden können.

Im Bezirksausschuss war der Ausbau und die Verlängerung des Radweges auf der alten Bahntrasse in Stockum ein Thema. Die Stadt verwies auf ein Großprojekt, das ebenfalls diese Strecke nutzen könnte. Von Carina Strauss

Ob Schützenfestumzug, Martinsumzug oder Prozession - seit 2018 müssen die Veranstalter selbst für Ordner für die Begleitung der Umzüge sorgen. Künftig sollen Profis bei der Umsetzung helfen. Von Andrea Wellerdiek

Ob Fußwege, Radverkehr oder Autos: Die Stadt Werne will von ihren Bürgerinnen und Bürgern wissen, wie sie sich den Verkehr der Zukunft vorstellen und startet dazu eine Internetseite. Von Eva-Maria Spiller

Im Gewerbegebiet Wahrbrink in Werne sollen 56 Lkw-Stellplätze geschaffen werden. Der Parkplatz soll sich auf 11.000 Quadratmeter erstrecken und mehrere Millionen Euro kosten.

Die CDU im Rat der Stadt Werne hat eine Anfrage an Bürgermeister Lothar Christ gestellt, weil sie mit dem plakatierten Fahrradparkhaus vor dem Stadthaus nicht einverstanden ist. Von Eva-Maria Spiller

Bei einem Verkehrsunfall auf der Münsterstraße in Werne hat sich am Samstag (29. Mai) ein PKW überschlagen. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Zeugen aus dem Feel Fit eilten zur Hilfe. Von Felix Püschner

Die Begegnung eines Autos mit einer Fahrradfahrerin hätte böse ausgehen können. Der Unbekannte PKW-Fahrer berührte am Kreisverkehr Bahnhofstraße das Hinterrad des Pedelecs. Von Jörg Heckenkamp