VfK Lünen-Süd

VfK Lünen-Süd

Der VfK Lünen-Süd hat die Oberliga-Play-Offs mit einer Niederlage beendet. Im letzten Kampf des Jahres unterlagen die Süder der TSG Herdecke klar mit 15:28. Von Niklas Dvorak

Die Ringer des VfK Lünen-Süd haben am Samstagabend ihren Vorletzten Kampf der Saison bestritten. Am Ende stand eine deutliche 9:36-Niederlage gegen den TV Essen-Dellwig auf dem Kampfbericht. Von Niklas Dvorak

Die Oberliga-Ringer des VfK Lünen-Süd verloren am Samstagabend ihren Heimkampf gegen TV Essen-Dellwig mit 11:26. Von Niklas Dvorak

Die Ringer des VfK Lünen-Süd haben in der Oberliga den zweiten Sieg eingeholt. Gegen den KSV Kirchlinde gewannen die Lüner am Ende mit 23:15 deutlicher als vor dem Kampf erwartet. Von Niklas Dvorak

Die Oberliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben ihren Kampf am Samstagabend gegen TV Essen-Dellwig mit 11:24 verloren. Horst Gehse sprach von einer Niederlage, mit der man zufrieden sein muss. Von Niklas Dvorak

Die Oberliga-Ringer des VfK Lünen-Süd reisen am Samstag zu den Ringern des TV Essen-Dellwig und erwarten ein Duell auf Augenhöhe. Der VfK ist nach zwei Kampftagen punktgleich mit Essen. Von Niklas Dvorak

Die Ringer des VfK Lünen-Süd haben ihren ersten Kampf der neuen Oberliga-Saison gegen den KSV Witten 07 II deutlich verloren. Witten zählt als größter Aufstiegsfavorit. Von Niklas Dvorak

Nachdem Abriss der Dammwiese-Halle beginnt die neue Saison für den VfK Lünen-Süd in einer neuen Halle. Zum ersten Saisonkampf ist die Bundesliga-Reserve des KSV Witten II zu Gast. Von Carl Brose

Das hatten die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd nicht erwartet. Sie haben am Samstagabend mit 31:8 beim belgischen Vertreter RV Kelmis gewonnen und somit nach dem ersten Kampftag die Tabellenführung erobert. Von Benedikt Ophaus

Ringen: Verbandsliga

Auf Ulrich Obst ist Verlass

Das 19:15 gegen den Tabellenvierten KSV Kirchlinde beförderte die Verbandsliga-Ringer an der Dammwiese zum Abschluss der Hinrunde auf Rang drei. Die Entscheidung in einem umkämpften Duell fiel erst in Von Benedikt Ophaus

Nach dem starken 31:8-Auftaktsieg im belgischen Kelmis haben sich die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd fest vorgenommen nachzulegen. Im ersten Heimkampftag empfängt der VfK den KSV Jahn Marten. Von Carina Püntmann

Mit einem Sieg beim Tabellenachten VfK Lünen-Süd hätten die Verbandsliga-Ringer des TV Essen-Dellwig II die Meisterschaft und den Oberliga-Aufstieg perfekt machen können. Die Lüner, für die nichts mehr Von Benedikt Ophaus

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd fiebern ihrem letzten Meisterschaftskampf entgegen. Gegner ist die zweite Mannschaft des TV Essen-Dellwig. Gegen die Gäste, die noch Chancen auf den Aufstieg Von Carina Püntmann

Ringen: Verbandsliga

VfK kann Marten nur ärgern

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben am Samstag beim Tabellendritten KSV Jahn Marten nur knapp eine Überraschung verpasst. Der Tabellenachte hatte mit 14:18 das Nachsehen. „Gewinnen wir einen Von Benedikt Ophaus

Mit einem Punktgewinn am Freitagabend bei Schlusslicht KSV Mülheim-Styrum können die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd auch letzte Zweifel am Klassenerhalt beseitigen. Drei Duelle vor dem Saisonende Von Benedikt Ophaus

Vier Duelle warten noch auf die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd. Dann hat der Tabellenvorletzte eine Saison hinter sich gebracht, die von vielen Niederlagen, vor allem aber von großen personellen Von Benedikt Ophaus

Mit dem letzten Aufgebot sind die personell gebeutelten Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd am Samstag, 19. November, zum TuS Aldenhoven gefahren. Der Tabellenvorletzte machte das Beste aus der Situation. Von Benedikt Ophaus

Lünens Verbandsliga-Ringer stehen vor einem kampflosen Punktverlust. Am Donnerstagabend, 17. November, war noch nicht klar, ob der VfK Lünen-Süd überhaupt nach Aldenhoven fährt. Die Punkte bräuchte der Von Sebastian Reith

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd sind Vorletzter. Und reisen somit am Samstag als klarer Außenseiter zum Tabellenzweiten KSV Germania Krefeld. Den letzten Vergleich mit einem Topteam hat der Von Benedikt Ophaus

Die achte Niederlage im zehnten Duell haben am Samstagabend die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd hinnehmen müssen. Das 8:29 an der Dammwiese gegen den Tabellenzweiten Hürth/Rheinbach war die bislang Von Benedikt Ophaus

Fünf Siege haben den Verbandsliga-Ringern des VfK Lünen-Süd am Samstag beim AKS Rheinhausen nicht zum dritten Erfolg in dieser Saison gereicht. Am Ende stand eine denkbar knappe 16:18-Niederlage in Duisburg zu Buche. Von Steven Roch

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben gegen den TV Essen-Dellwig II verloren. Beim unerwarteten Heimkampf, die Essener konnten ihre Halle nicht nutzen, hatten sich die Lünen-Süder einiges ausgerechnet, Von Steven Roch

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd stehen vor ihrem achten Kampf der Saison. Gegner ist am Sonntag die Reserve des TV Essen-Dellwig. Allerdings nicht wie geplant in Essen, sondern in Lünen-Süd. Von Carina Püntmann

Ein gut besuchtes Trainingszentrum, packende Duelle, zufriedene Zuschauer: Das Aufeinandertreffen der Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd mit Spitzenreiter KSV Jahn Marten hatte die perfekten Zutaten. Von Benedikt Ophaus

Die Negativserie ist beendet. Am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, haben die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd den zweiten Sieg im sechsten Kampf geholt. Gegen Schlusslicht KSV Mülheim-Styrum Von Benedikt Ophaus

Horst Gehse, Geschäfsführer der Ringer des VfK Lünen-Süd, hatte schon vor der Saison geahnt, dass dem Verbandsligisten ein schwieriges Jahr bevorstehen würde. Gehse scheint Recht zu behalten. Nun mussten Von Benedikt Ophaus

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte des VfK Lünen-Süd treffen die Verbandsliga-Ringer am Sonntag, 25. September, in einem Kampf auf den TuS Aldenhoven. Aktuell stehen die Aufsteiger auf Tabellenplatz Von Carina Püntmann

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben am Samstagabend eine nach Punkten deutliche 12:25-Niederlage beim TuS Bönen hinnehmen müssen. Vor gut besuchter Kulisse boten die Kämpfer beider Klubs zwar Von Steven Roch

Gegen Spitzenreiter und Topfavorit Germania Krefeld mussten sich die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd am Samstagabend im Trainingszentrum Dammwiese 16:24 geschlagen geben. Es war eine Niederlage, Von Benedikt Ophaus

Den Verbandsliga-Ringern des VfK Lünen-Süd steht am Samstagabend ein ganz schwieriger Kampf bevor. Dann nämlich gastiert mit dem KSV Germania Krefeld der haushohe Titelfavorit im Trainingszentrum Dammwiese. Von Steven Roch

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben den ersten Kampf doch noch gewonnen. Eigentlich hatten die Lünen-Süder knapp mit 15:16 gegen den hoch gehandelten AKS Rheinhausen verloren. Doch der Gast Von Steven Roch

Sie haben verbissen um jeden Punkt gekämpft. Am Ende vergebens: Genau ein Zähler fehlte den Verbandsliga-Ringern des VfK Lünen-Süd zum Saisonauftakt zum Teilerfolg. Sie unterlagen dem AKS Rheinhausen Von Benedikt Ophaus

Am Sonntag, 28. August, startet für die Ringer des VfK Lünen-Süd die neue Saison in der Verbandsliga. Zum Auftakt am 28. August gastiert direkt eine Top-Mannschaft im Trainingszentrum an der Dammwiese. Von Steven Roch

Die neue Saison beginnt für die Ringer des VfK Lünen-Süd zwar erst im August. Doch bereits jetzt wirft die kommende Kampfzeit ihre Schatten voraus. Denn für die Lüner wird sich einiges verändern, trotzdem Von Steven Roch

Stefan Obst ist Freistil-Landesmeister. Der Ringer des VfK Lünen-Süd ließ der Konkurrenz am Samstag in Bönen in der Klasse bis 74 Kilogramm keine Chance. Jetzt darf der Lüner auf die Teilnahme an den Von Benedikt Ophaus

Die Ringer des VfK-Lünen-Süd bleiben auch in der neuen Saison Verbandsligist. Das wurde jetzt bei der Ausschusssitzung aller Ligen in Nordrhein-Westfalen am Montagabend in Köln entschieden. "Der ein oder Von Carina Püntmann

Jubel in der Jugend, Ernüchterung bei den Männern: Völlig unterschiedliche Ergebnisse erzielten die Ringer des VfK Lünen-Süd am Samstag bei den Landesmeisterschaften im Griechisch-Römischen Stil in Herdecke. Von Benedikt Ophaus

Ringen: Westfalenmeisterschaft

VfK-Ringer Stefan Obst dominiert seine Klasse

Stefan Obst ist Westfalenmeister in der griechisch-römischen Stilart. Der Ringer des VfK Lünen-Süd ließ seinen Kontrahenten am Samstag in der Halle des KSV Jahn Marten keine Chance. In der Klasse bis Von Benedikt Ophaus

Ringen: Westfalenmeisterschaften

VfK-Ringer Kalabalik erst im Finale gestoppt

Muhammed Kalabalik hat vergangenes Wochenende bei den Freistil-Westfalenmeisterschaften in Hohenlimburg ein Ausrufezeichen gesetzt. In der Klasse bis 70 Kilogramm wurde der Ringer des VfK Lünen-Süd erst Von Benedikt Ophaus

Die Ringer des VfK Lünen-Süd, Aufsteiger in die Verbandsliga, beenden die Saison auf Rang zwei. Womöglich berechtigt der noch zum erneuten Aufstieg. Ihren letzten Kampf gewannen die Lüner am Samstagabend Von Benedikt Ophaus

Eine erfolgreiche Saison steht vor ihrem Ende. Am Samstag betreten die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd zum letzten Mal in diesem Jahr die Matten. Vor dem abschließenden Duell mit dem Tabellenfünften Von Benedikt Ophaus

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben am Samstagabend im 13. Liga-Duell ihre dritte Niederlage hinnehmen müssen. Der Tabellenzweite musste sich dem Tabellendritten AKS Rheinhausen 12:28 geschlagen geben. Von Benedikt Ophaus

Hoch her ging es am 10. Oktober im Trainingszentrum Dammwiese. Ringer und Zuschauer des VfK Lünen-Süd und AKS Rheinhausen waren während des Verbandsliga-Duells aneinander geraten. Trainer Mesut Kayar Von Benedikt Ophaus

Mit 32:8 hat sich der VfK Lünen-Süd am Samstagabend beim Tabellensiebten KSV Germania Krefeld II durchgesetzt. Platz zwei ist den Verbandsliga-Ringern jetzt kaum noch zu nehmen. Der nächste Kampftag ist am 12. Dezember. Von Benedikt Ophaus

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd stehen vor ihrem zwölften Liga-Kampf. Diesmal müssen sie beim KSV Germania Krefeld II ran. Dabei hat sich der VfK fest vorgenommen, seinen zweiten Platz zu verteidigen. Von Carina Püntmann

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben am Samstagabend den zweiten Tabellenplatz verteidigt. Gegen Schlusslicht Mülheim-Styrum glückte der Mannschaft an der Dammwiese ein 27:12-Heimerfolg. Die Von Benedikt Ophaus

Vor dem Heimkampf am Samstag gegen Schlusslicht KSV Mülheim-Styrum haben die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd bittere Nachrichten erhalten. Der Ringerverband NRW hat nach dem abgebrochenen Duell Von Benedikt Ophaus

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd gehen auf dem Zahnfleisch. Personell stark geschwächt traten sie am Samstagabend in Bönen an - und trotzten den Problemen. Mit einem 21:12 verteidigte der VfK Von Benedikt Ophaus

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen müssen in den beiden kommenden Duellen auf ihren Trainer und Punktegaranten Mesut Kayar verzichten. Der Ringer-Verband NRW hat Kayar gesperrt. Verantwortlich dafür Von Benedikt Ophaus

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben es am Samstag geschafft, Spitzenreiter Landgraaf den ersten Punktverlust der Saison zuzufügen. Von dem 17:17-Unentschieden profitiert der Tabellenführer Von Benedikt Ophaus

Den Verbandsliga-Ringern des VfK Lünen-Süd bietet sich am Samstag die letzte Chance, den Titelkampf noch einmal spannend zu gestalten. Nur mit einem Sieg gegen Landgraaf ist der Spitzenreiter vielleicht noch zu stoppen. Von Benedikt Ophaus

Der KSV Simson Landgraaf ist in der Verbandsliga der Ringer das Maß aller Dinge. Dabei ist die Mannschaft gerade erst gemeinsam mit dem VfK Lünen-Süd aufgestiegen. Nach neun Kampftagen führen die beiden Von Benedikt Ophaus

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd sind vor dem Top-Duell kommenden Samstag gegen Spitzenreiter Landgraaf zurück in der Spur. Nach der Niederlage zuletzt in Hürth siegten die Lüner am Samstagabend Von Benedikt Ophaus

In Hürth mussten die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd ihre zweite Saisonniederlage hinnehmen. Der Rückstand des Tabellenzweiten auf Mitaufsteiger Landgraaf ist auf vier Punkte gewachsen. Einen weiteren Von Benedikt Ophaus

Die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben am Samstagabend ihre zweite Saisonniederlage hinnehmen müssen. Der Tabellenzweite (jetzt vier Verlustpunkte) unterlag 15:17 beim Tabellendritten RG Hürth/ Von Benedikt Ophaus

Zwei Aufsteiger kämpfen in der Verbandsliga der Ringer um die Meisterschaft. Landgraaf (ohne Verlustpunkt) und der VfK Lünen-Süd (zwei Verlustpunkte) haben sich vom Rest des Feldes abgesetzt. Ausrutscher Von Benedikt Ophaus

In der Verbandsliga der Ringer wird der Titelkampf zwischen den Aufsteigern Landgraaf (ohne Verlustpunkt) und VfK Lünen-Süd (zwei Verlustpunkte) entschieden. Die Lüner gewannen am Samstagabend das Verfolgerduell Von Benedikt Ophaus

Die Ringer des KSV Simson Landgraaf stehen in der Verbandsliga ohne Verlustpunkt an der Spitze. Dabei sind sie gerade erst in diese Liga aufgestiegen. Auf Rang zwei folgt der VfK Lünen-Süd – ebenfalls Von Benedikt Ophaus

Kampflos mit 40:0 haben die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd das Meisterschaftsduell gegen die RG Annen/Heros Dortmund gewonnen. Gerungen wurde aber trotzdem am Samstag, 26. September, und die Zuschauer Von Thomas Schulzke

Der Verbandsliga-Aufsteiger VfK Lünen-Süd geht offen mit seinen Zielen um. „Wir wollen unter die ersten drei Teams der Liga“, sagt Geschäftsführer Horst Gehse. Und das Ziel scheint nicht zu hoch gegriffen. Von Thomas Schulzke

Fünfter Kampf, vierter Sieg: Aufsteiger VfK Lünen-Süd entwickelt sich in der Verbandsliga der Ringer zum Mitfavoriten. Mit dem 24:13 gegen den Tabellenachten Germania Krefeld II sind die Lüner am Samstag Von Benedikt Ophaus

Drei Siege aus vier Kämpfen: Die Ringer des VfK Lünen-Süd sind stark in die Verbandsliga-Saison gestartet. Das sorgt für reichlich Selbstvertrauen beim Aufsteiger. Aus den beiden folgenden Heimkämpfen Von Benedikt Ophaus

Nur drei Kampftage haben die Ringer des VfK Lünen-Süd nach dem Aufstieg in die Verbandsliga benötigt, um erstmals als Favorit in ein Duell zu starten. Als Tabellendritter gastieren die Lüner am Freitagabend Von Benedikt Ophaus

Mit den Ringern des VfK Lünen-Süd ist auch in der Verbandsliga zu rechnen. Der Aufsteiger hat am Samstagabend beim 24:12 gegen Bönen seinen zweiten Sieg im dritten Duell eingefahren. Der VfK ist jetzt Von Benedikt Ophaus

Mit einem Sieg und einer Niederlage sind die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd in die Saison gestartet. Am Samstag möchte sich der Aufsteiger in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. Dafür soll ein Von Benedikt Ophaus

Am zweiten Kampftag haben die Ringer des VfK Lünen-Süd in der Verbandsliga die erste Niederlage kassiert. Im Duell der Aufsteiger unterlagen die Süder am Samstagabend im niederländischen Landgraaf knapp Von Benedikt Ophaus

Der Start in die Saison ist mit dem 28:8 über Kirchlinde geglückt. Am Samstag wollen die Verbandsliga-Ringer des VfK Lünen-Süd nachlegen. Die Aufgabe, da ist Geschäftsführer Horst Gehse sicher, hat es aber in sich. Von Benedikt Ophaus

Die Ringer des VfK Lünen-Süd haben gleich zum Auftakt aufhorchen lassen. Der Verbandsliga-Aufsteiger setzte sich am Samstag an der Dammwiese mit 28:8 gegen den KSV Kirchlinde durch. "Das habe ich so nicht Von Benedikt Ophaus

Ungefährdet haben die Ringer des VfK Lünen-Süd vergangenes Jahr den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Am Samstag startet die neue Saison: Mit einem Heimkampf gegen KSV Kirchlinde. VfK-Geschäftsführer Von Benedikt Ophaus

Lauter bekannte Gesichter standen im Fokus des Saisonausklangs der Ringer des VfK Lünen-Süd, der am Montagabend im Trainingszentrum an der Dammwiese gefeiert wurde. Für die kommende Saison begrüßte der

Nach dem Verbandsliga-Aufstieg

Drei Neue für die Ringer vom VfK Lünen-Süd

Ungefährdet haben die Ringer des VfK Lünen-Süd den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Jetzt steht fest: Die Saison startet am 22. August mit einem Heimkampf an der Dammwiese gegen den KSV Kirchlinde. Von Benedikt Ophaus

Acht Gewichtsklassen, 105 Teilnehmer, 128 Duelle: Deutschlands Ringer haben am Wochenende in die Halle an der Dammwiese geschaut. Der VfK Lünen-Süd war Ausrichter der nationalen Meisterschaften der Junioren Von Benedikt Ophaus

Seit Montag sind einige Mitglieder des VfK Lünen-Süd im Dauereinsatz. Fünf bis sieben Stunden täglich arbeiten sie in der Halle an der Dammwiese an den Vorbereitungen für die Deutschen Ringer-Meisterschaften Von Benedikt Ophaus

Zum insgesamt sechsten Mal richtet der VfK Lünen-Süd am Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Ringer im Juniorenbereich aus. In der Halle an der Dammwiese werden die Titelkämpfe im griechisch-römischen Von Benedikt Ophaus

Erfolgreich sind die Ringer des VfK Lünen-Süd am Samstag von den Landesmeisterschaften im Griechisch-Römischen Stil beim TuS Bönen zurückgekehrt. Und das nur wenige Tage, bevor die Lüner selbst ab Freitag Von Steven Roch

Mit 13 Siegen und nur einer Niederlage machten die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd Ende letzten Jahres den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt. Jetzt steht fest, mit welchen Gegnern es die Mannschaft Von Benedikt Ophaus

Der Ligabetrieb der Ringer ist beendet. In der Pause sind die Aktiven des VfK Lünen-Süd aber noch nicht. Denn nach der eigentlichen Saison stehen die Einzelwettbewerbe an. So auch am vergangenen Wochenende Von Benedikt Ophaus

Stark hat sich der VfK Lünen-Süd aus der Landesliga verabschiedet. Im letzten Kampf der Saison hat der schon seit Wochen feststehende Meister den belgischen RV Kelmis zu Hause mit 32:8 besiegt. Anschließend Von Steven Roch

Die Ringer des VfK Lünen-Süd verabschieden sich aus der Landesliga. Seit Wochen schon steht die Mannschaft als Aufsteiger in die Verbandsliga fest. Zum Ausklang gastiert das belgische Team des RV Kelmis an der Dammwiese. Von Benedikt Ophaus

Die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd werden in die Verbandsliga aufsteigen, das steht fest. Dennoch lassen sie es nicht ruhig angehen: Am Samstagabend setzte der Spitzenreiter seine Siegesserie fort. Von Benedikt Ophaus

Den Aufstieg in die Verbandsliga haben die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd schon sicher. Zwei Kampftage stehen allerdings noch aus. Am Samstag reist die Mannschaft zum letzten Auswärtsduell beim Tabellensiebten Von Benedikt Ophaus

Der designierte Verbandsliga-Aufsteiger VfK ist wieder in der Spur. Nach der ersten Saisonniederlage gegen Ückerath besiegten die Lüner Ringer nun ihren Angstgegner aus Gütersloh. Mit zwei Siegen in den Von Steven Roch

Nach der ersten Niederlage gegen Ueckerath ist bei den Ringern des VfK Lünen-Süp Wiedergutmachung gegen den KSV Gütersloh angesagt. Die Gäste werden aber topmotiviert nach Lünen reisen, denn die Gütersloher Von Bernd Warnecke

Die Siegesserie der Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd ist gerissen. Beim AC Ückerath musste der VfK, der bereits als Aufsteiger in die Verbandsliga feststeht, im elften Kampf die erste Niederlage einstecken. Von Carina Püntmann

Den Aufstieg in die Verbandsliga hat der VfK Lünen-Süd schon perfekt gemacht. Seit zehn Kampftagen ist das Team in des Landesliga ungeschlagen. Diese Traumserie will die Mannschaft natürlich fortführen. Von Carina Püntmann

Die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt gemacht. Und das, ohne um Punkte gerungen zu haben. Bereits vor den eigentlichen Kämpfen stand der VfK als Sieger fest. Von Carina Püntmann

Mit Rechenspielen will sich Horst Gehse gar nicht groß beschäftigen. Aber auch dem Geschäftsführer des VfK Lünen-Süd ist bewusst: "Gewinnen wir am Sonntag gegen Krefeld, sind wir durch." Durch heißt: Von Benedikt Ophaus

Neuner Kampftag, neunter Erfolg: Die Ringer des VfK Lünen-Süd stehen nach dem 23:9-Erfolg über die RG Sende/Bielefeld kurz vor dem Aufstieg in die Verbandsliga. Für den sicheren Aufstieg benötigen sie Von Carina Püntmann

Der hart erkämpfte 22:14-Erfolg in Landgraaf hat die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd der Verbandsliga einen großen Schritt näher gebracht. Aus den letzten sechs Duellen benötigt die Mannschaft noch Von Benedikt Ophaus

Die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd sind weiter mit Richtung Verbandsliga unterwegs. Auch am achten Kampftag blieb das Team ungeschlagen. Doch für den Sieg beim KSV Landgraaf musste der VfK viel investieren. Von Carina Püntmann

Die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd müssen am Samstagabend nach der zweiwöchigen Pause beim KSV Simson Landgraaf an der holländischen Grenze antreten. Dabei wartet ein starker Gegner: Der Gastgeber Von Carina Püntmann

Die Ringer des VfK Lünen Süd dominieren derzeit die Landesliga. Sie gewannen bisher jeden Kampf und stehen mit Abstand an der Tabellenspitze. Ein Aufstieg in die Verbandsliga ist nicht unwahrscheinlich. Von Steven Roch

Die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd freuen sich auf den achten Kampftag. Dieses Mal muss das Team gegen den KSV Hohenlimburg II antreten. Sehr wahrscheinlich wird der VfK improvisieren müssen: Uli Von Carina Püntmann

Die Siegesserie hält an. Die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd haben auch in Belgien beim RV Kelmis gewonnen. Allerdings war verlief der Kampf so knapp wie noch nie in dieser Saison. Von Steven Roch

In der nordrhein-westfälischen Landesliga bleiben die Ringer des VfK Lünen-Süd weiter das Maß aller Dinge. Den Südern gelang zuhause gegen die Reserve des Oberligisten TV Essen-Dellwig der sechste Sieg Von Steven Roch

Die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd befinden derzeit auf einer Erfolgs-Welle. Fünf Siege aus fünf Kampftagen bedeuten aktuell den ersten Platz. Die Siegesserie soll nun gegen den TV Essen-Dellwig II ausgebaut werden. Von Carina Püntmann

Die Siegesserie der Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd hält an. Auch Angstgegner Gütersloh musste sich Samstagabend in eigener Halle geschlagen geben. Dabei lagen die Gastgeber nach der Waage schon 8:0 in Führung. Von Benedikt Ophaus

Die Landesliga-Ringer des VfK Lünen-Süd treffen am fünften Kampftag auf ihren Angstgegner KSV Gütersloh. "Diese Mannschaft ist für uns wie eine Art Schreckgespenst", hat VfK-Geschäftsführer Horst Gehse Von Carina Püntmann

Der VfK Lünen hat am Samstagabend gewonnen, ohne die Matten betreten zu haben. Gegner AC Ückerath war mit zu wenig Ringern angereist. Acht Sportler sind nötig, um eine reguläre Begegnung austragen zu können. Von Benedikt Ophaus