VfL bestätigt Verpflichtung von Simon Terodde

Angriff umgebaut

Diese Verpflichtung ist keine Überraschung mehr: Nachdem die RN bereits den Transfer von Simon Terodde angekündigt hatten, bestätigte der VfL Bochum diese Personalie am Dienstagnachmittag.

BOCHUM

27.05.2014, 14:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
VfL bestätigt Verpflichtung von Simon Terodde

<p>Neu-Bochumer: Simon Terodde von Union Berlin.</p>

Der 26-jährige Angreifer wechselt ablösefrei vom Liga-Lonkurrenten 1. FC Union Berlin ins Ruhrgebiet und erhält in Bochum einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Ausgebildet wurde der Stürmer beim MSV Duisburg, Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Köln. Für die Geißbock-Elf absolvierte Simon Terodde auch seine ersten fünf Bundesligaspiele. Seit 2011 ging der gebürtige Bocholter dann für die "Eisernen" von Union Berlin auf Torjagd. Sein Profidebüt gab er als 20-Jähriger für den MSV Duisburg in der 2. Liga (Saison 2008/09)."Verfügt über das Wesentliche"

"In Simon Terodde haben wir einen Angreifer verpflichtet, der Bälle behaupten kann und über das Wesentliche verfügt, was einen Stürmer auszeichnet: den Torabschluss. Simon hat überall - ob in Duisburg, Düsseldorf, Köln oder Berlin - seine Tore geschossen", verweist Sportvorstand Christian Hochstätter auf die sportlichen Eigenschaften des Neuzugangs.

Mit Terodde, Stanislav Sestak und dem jungen Auswahlspieler Michael Gregoritsch bekommt der VfL-Angriff ein nahezu völlig neues Gesicht. Offen ist zurzeit noch, wie sich die Personalie Mirkan Aydin entwickelt. Die Vorstellungen der Verhandlungspartner sollen weit von einer Einigung entfernt sein.

 

 

Lesen Sie jetzt