Videothek ausgebrannt: Keine Verletzten

Westfalenstraße in Annen

Eine Videothek an der Westfalenstraße/Erlenweg ist am Donnerstag, 23. Oktober, gegen 5 Uhr vollständig ausgebrannt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

ANNEN

, 23.10.2014, 12:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Videothek ausgebrannt: Keine Verletzten

In der Videothek an der Westfalenstraße kam es gestern Morgen zu einem Brand.

Die Kriminalpolizei konnte das Gebäude gestern wegen Einsturzgefahr noch nicht betreten, will aber voraussichtlich am Freitag, 24. Oktober, die Ermittlungen aufnehmen, so ein Sprecher der Polizei. Die Räumlichkeiten sind als Brandort polizeilich beschlagnahmt. Die Ursache ist noch unklar.

Auf einem Zettel an der Eingangstür wandte sich der Besitzer der Videothek an seine Kunden: „Aufgrund eines Brandes bitten wir Sie, Ihre abzugebende Ware am Freitag und Samstag jeweils von 12 bis 16 Uhr zum Hintereingang (Hof) bei uns wieder zurückzugeben“. Wie viel vom Filmbestand übrig geblieben ist, der sich in der Videothek befand, ist unklar.

Schlagworte: