Viel Arbeit an der Parteibasis

KIRCHHÖRDE Die Parteien bereiten sich auf die Kommunalwahl 2009 vor - Mittwoch (20.2.) auch in Kirchhörde, wo CDU-Ratsmitglied Matthias Ulrich seine Ortsunion mit vielen neuen Informationen versorgt.

18.02.2008, 12:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

2009 wählt NRW zum letzten Mal die Bezirksvertreter, Räte und Oberbürgermeister (OB) an einem gemeinsamen Termin, denn die Amtszeit des OB wird von fünf auf sechs Jahre erhöht. "Die Stichwahl fällt weg", so Ulrich.

Hombruch erhält einen vierten Wahlkreis (wir berichteten). Damit befassen sich die Parteien in Dortmunds größtem Stadtbezirk bereits seit 2007.

Auch organisatorisch stehen die Parteien vor großen Herausforderungen: die Ortsvereine, Ortsunionen und Ortsverbände müssen die Kommunal, die Europa- und die Bundestagswahl stemmen - viel Arbeit für die Plakatkleber und Wahlkämpfer an der Basis also. Eine wichtige Frage ist: Fallen die Wahlen auf einen Termin?

Termin: CDU-Ortsunion Kirchhörde: 20.2., 19.30 Uhr, Wahlinformation und Delegiertenwahl im Augustinum, Kirchhörder Straße 101.

Schlagworte: