Viel Vertrauen verspielt

Geplante Werksschließung

Erst Nokia, jetzt Outokumpu. Mit Firmen aus Finnland hat Bochum nicht wirklich Glück. Betriebsratsmitglied Udo Beckmann treibt es die Zornesröte ins Gesicht, wenn er an die „Gedankenspiele“ von Outokumpu denkt.

BOCHUM

, 10.01.2014, 16:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viel Vertrauen verspielt

Auf einer Belegschaftsversammlung am 10. Oktober diskutierten die Mitarbeiter die Pläne von Outokumpu.