Vier Straßenräuber überfallen Wittener

Holzkampstraße

Vier junge Männer haben am Montagabend auf der Holzkampstraße einen 33-jährigen Wittener überfallen. In Höhe der Erlenschule schlugen und traten die Unbekannten auf den Mann ein und klauten ihm sein Handy.

ANNEN

von Ruhr Nachrichten

, 08.05.2012, 10:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 20.30 Uhr überfielen die Täter den Wittener (33), der an der Annenstraße aus dem Bus der Linie 320 gestiegen war. Die Straßenräuber schlugen und traten auf den alkoholisierten 33-Jährigen ein, entwendeten ihm ein Handy und flüchteten. Das Überfallopfer zog sich leichte Verletzungen im Gesicht sowie an der Hand zu. Nach Angaben des Mannes soll es sich bei den vier Tätern, die zwischen 17 und 20 Jahre alt sind, vermutlich um Türken gehandelt haben. Das Wittener Kriminalkommissariat 37 bittet unter Tel. 209-3821 um Hinweise von Zeugen, die Angaben zu dem Raubüberfall machen können.