Vincent van Gogh

Vincent van Gogh

Van Gogh malte prächtige Sonnenblumen. Das konnte der Expressionist Josef Scharl (1896-1954) aber auch. Seine Blumenbilder sind ein Höhepunkt der neuen Schau auf Haus Opherdicke. Von Bettina Jäger

Genau wie im Van Gogh Museum in Amsterdam beherbergt die Stadtbücherei Schwerte derzeit Van-Gogh-Bilder – naja, zumindest beinahe. Unter dem Titel „Van Gogh – ein Genie der Malerei“ stellt der Ergster Von Marcel Witte, Bernd Paulitschke, Maximilian Koch

Schon Mahlers dritte Sinfonie allein ist abendfüllend. Jonathan Nott aber kombinierte das gewaltige Werk bei seinem Konzert am Samstag mit seinen Bamberger Symphonikern in der Philharmonie Essen noch Von Klaus Stübler

Die Emscherkunst wird 2016 als Ausstellung im öffentlichen Raum alles überstrahlen. Von Holzwickede bis Herne erstreckt sich ein rund 50 Kilometer langer Kunst-Parcours durch Städte und Natur. Aber auch Von Vanessa Dumke

Der Kunstmarkt schlug Kapriolen, es gab Riesenausstellungs-Projekte in der Region, Massenandrang in den Kinos und viele, viele Preise. 2015 war aber auch das Jahr des Abschieds von Größen wie Günter Grass Von Julia Gaß

Cézannes "Liegender weiblicher Akt" hing über seinem Schreibtisch, ein früher van Gogh, das schmale Querformat "Kartoffelsetzen", über seinem Sofa. Der Bankier Eduard von der Heydt umgab sich mit Kunst.

Stefan Koldehoff

Ich und van Gogh

Am Mittwoch vor 125 Jahren ist Vincent van Gogh gestorben. Mit 37 Jahren hat er sich erschossen; um seine Bilder riss sich zu Lebzeiten des Malers keiner. Von Julia Gaß

Die Frühjahrsauktionen der Villa Grisebach, die von der Dortmunder Galerie Utermann mitgebründet worden sind, haben für Preisrekorde in allen Kunst-Sparten gesorgt. Weltrekorde gab es in den Bereichen Von Julia Gaß

Im Kunstmuseum in Ahlen zeigt die Ausstellung "Zwischen Traum und Wirklichkeit" erstmals Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen von Heinrich Campendonk, die aus dem Besitz des Kunstmuseums in Ahlen und aus

In der Welt von Helge Schneider existiert das Fantastische neben dem Alltäglichen. Wo verläuft die Grenze? Eine spannende Frage, die man sich auch in Andrea Roggons neuer Doku "Mülheim Texas" über den Von Kai-Uwe Brinkmann

"Heben Sie das gut auf, es ist mein ganzes Leben." Mit diesen Worten übergibt Charlotte Salomon ihr Werk - 769 kleine Gemälde - einem französischen Arzt kurz vor ihrer Deportation in das Konzentrationslager Auschwitz. Von Ronny von Wangenheim