Volleyball

Volleyball

Die Herren des Werner SC haben bei der Reserve des TSC Eintracht Dortmund mit 1:3 verloren. Ausschlaggebend dafür war die inkonstante Annahme der Werner Mannschaft. Von Juri Kollhoff

Am Schluss standen die Oberliga-Spielerinnen des VV Schwerte gegen den TV Hörde 2 trotz guter Leistung mit leeren Händen da. Dagegen gewann sich der SC Hennen gegen den Tabellenletzten. Von Michael Doetsch

Einen lockeren Drei-Satz-Sieg haben die Volleyballerinnen des SuS Olfen im vorgezogenen Spiel am Samstag in Herten eingefahren und damit die Tabellenführung der Landesliga übernommen. Von Sebastian Reith

Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne haben ihren ersten Sieg in der neuen Liga errungen. Dass der TVW auswärts gegen den favorisierten TV Gladbeck gewinnt, war eine große Überraschung. Von Juri Kollhoff

Das Lokalderby ist Geschichte, auf die Damen des VV Schwerte und SC Hennen warten neue Aufgaben, die unterschiedlicher kaum sein können. Beide Teams genießen am Sonntag Heimrecht. Von Jörg Krause

Zweites Spiel, zweiter Sieg – nur der Lüner SV ist besser als Olfens Landesliga-Volleyballerinnen in die Saison gestartet. Mit dem TV Jahn Dortmund hat Olfen wieder gute Erfahrungen gemacht. Von Sebastian Reith

Der VV Schwerte war nicht weit davon entfernt, aus dem Lokalduell etwas Zählbares mitzunehmen. Aber unter dem Strich bejubelte der SC Hennen einenDerbysieg in vier Sätzen. Von Michael Doetsch

Die Saison der Damenvolleyball-Oberliga 2 hat gerade erst begonnen, da steht schon das Lokalduell der beiden heimischen Mannschaften dieser Spielklasse auf dem Programm. Von Michael Doetsch

So kann es weitergehen. Nur zwei Sätze gaben alle vier Lüner Volleyballmannschaften am Wochenende ab. Die Verbandsligisten des LSV hatten aber einen ganz besonderen Gegner. Von Dirk Buschmann

Nach fast zweieinhalb Stunden konnte Joey Azevedo, neuer Trainer der Oberliga-Volleyballerinnen des VV Schwerte, den Saisonstart als gelungen bezeichnen. Für den SC Hennen gilt das nicht. Von Michael Doetsch

Eigentlich hätte es ein entspannter Spieltag für die Volleyballerinnen des SuS Olfen werden können. Doch sie hielten den unterlagenen TV Hörde III frühzeitig zu lange im Spiel. Von Carl Brose

Finanziell ist es ein großer Kraftakt für einen Dortmunder Vorort-Volleyball-Klub, dennoch wollen die Hörderinnen und Hörder das Abenteuer 3. Liga wagen. Am Wochenende geht´s los. Von Petra Nachtigaeller

Der neue Vorstand des Lüner SV will den Volleyballsport in Lünen wieder nach vorne bringen. Dirk Hartmann und Martin Lehnhoff stellen ein leistungsorientiertes Konzept und neuen Trainer vor. Von Bernd Warnecke

Beachvolleyballerin Svenja Müller krönt ihre erfolgreiche Sand-Saison nach Platz vier bei der U21-WM mit dem Deutschen U19-Meistertitel. Nach dem Kurzurlaub geht‘s wieder unters Hallendach. Von Petra Nachtigaeller, Daniel Otto

Die heimischen Hallensportler bereiten sich fleißig auf die kommende Meisterschaftsserie vor. Wie weit sind die Ringer, Volleyballer und Wasserballer. Wie sieht’s bei den Basketballern aus? Von Carina Püntmann

Die Europameisterschaften der Universitäten im Volleyball fanden in diesem Jahr im polnischen Lodz statt. Mit dabei war auch der Werner Juri Kollhoff, der beim Werner SC das spielen lernte.

Toller Erfolg für den Nachwuchs des VV Schwerte: Bei den Deutschen Beachmeisterschaften der weiblichen U15-Jugend in Hamburg schafften es die Beachgirls des VVS auf den vierten Platz. Von Michael Doetsch

Mit zwei Top-Ergebnissen hat die 18-jährige Schwerter Volleyballerin Nele Hoja ihre Klasse im Sand bewiesen. Und das bevorstehende Turnier auf Borkum ist auch eine Familiensache.

Die offenen Schwerter Stadtmeisterschaften erfreuen sich einer unverändert großen Beliebtheit – oder wie sonst lassen sich die proppenvollen Teilnehmerfelder der Titelkämpfe erklären? Von Michael Doetsch

Svenja Müller hat gerade Platz vier bei der Beachvolleyball-WM geholt, peilt jetzt den EM-Titel an und spielt mit dem TV Hörde in der Dritten Liga. Dabei hat sie einen prominenten Unterstützer. Von Klaus Wilke

Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne haben einen neuen Trainer gefunden. Thomas Kubiak kommt vom TV Gladbeck und übernimmt das Amt von Meistertrainer Jochen Schönsee. Von Juri Kollhoff

Die vierte Damenmannschaft war nicht gerade als Favorit in die Aufstiegsrelegation zur Landesliga gegangen. Aber es hat gereicht. Von Michael Doetsch

Aus der Traum. In Münster bekommen Olfens Landesliga-Volleyballerinnen vom TSC Gievenbeck die Grenzen aufgezeigt. Die Gievenbecker machen letztlich auch das Rennen in der Relegation. Von Sebastian Reith

Der SuS Olfen hat sich am Freitagabend in eine gute Ausgangssituation vor dem zweiten Relegationsspiel gebracht. Eine Landesliga-Spielerin von Dietmar Köhler weinte sogar Freudentränen. Von Sebastian Reith

Vor heimischer Kulisse treffen die Volleyballer des SuS Olfen auf den TV Jahn Dortmund zum Auftakt in die Relegationsrunde. Mit einem Sieg wäre für Olfen danach alles möglich. Von Carl Brose

Die erste und die zweite Volleyball-Damenmannschaft des SC Hennen spielen am Wochenende in der Relegation um den Aufstieg. Die Regionalliga und Landesliga winken. Von Jörg Krause

In der Relegation treffen Olfens Landesliga-Volleyballerinnen auf den TV Jahn Dortmund und den TSC Gievenbeck. Nur einer darf kommende Saison in der Verbandsliga spielen. Von Sebastian Reith

Besser hätte der Oberliga-Saisonabschluss für den VV Schwerte nicht laufen können. Die Schwerterinnen gewannen gegen den SV Blau-Weiß Aasee 2 am Sonntag glatt mit 3:0-Sätzen. Von Michael Doetsch

In der Damen-Verbandsliga steht der letzte Spieltag an. Meistertrainer Jochen Schönsee vom TV Werne trifft in seinem letzten Spiel auf den SSV Meschede und gönnt sich dann eine Auszeit. Von Sebastian Reith

Die weibliche U16 des VV Schwerte hat ihr ambitioniertes Ziel, das Halbfinale, erreicht. Die U13-Mädels ringen Bayer Leverkusen in der Quali B nieder und fahren ebenfalls zur Westdeutschen.

Es war wieder viel los auf den Dortmunder Sportplätzen und in den Dortmunder Sporthallen. Wir schauen ab sofort jede Woche mit GIFs auf das Wochenende zurück. Von Daniel Otto

Die Bezirksliga-Herren des TV Werne haben mit 3:0 gegen Verfolger Fröndenberg gewonnen und so die Meisterschaft festgezurrt. In der kommenden Saison schlägt die Truppe in der Landesliga auf. Von Juri Kollhoff

Der TV Werne schlägt Massen vor heimischen Publikum mit 3:0. Anschließend feiern die Volleyball-Damen ausgelassen den Titel. Mittendrin gab ein Verantwortlicher seinen Rücktritt bekannt. Von Juri Kollhoff

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen des TV Werne sind zwei Spieltage vor Saisonende bereits Meister und noch immer ungeschlagen. Das soll nach dem Spiel gegen Massen auch so bleiben. Von Juri Kollhoff

Die Volleyballerinnen des SuS Olfen müssen am Samstag den schon abgestiegenen TVK Wattenscheid schlagen, um sich für das Entscheidungsspiel gegen Datteln in Stellung zu bringen. Von Nico Ebmeier

Im Sportlokal sprechen wir mit Jari Beckmann vom SVD 49 Dortmund über den Abstiegskampf. Außerdem haben wir Fußball, Handball, Eishockey und Volleyball im Angebot. Von Thomas Schulzke, Oliver Brand, Kevin Kisker

Das ging fix! Hördes Volleyballerinnen, vorzeitig Regionalliga-Meister und damit sportlich Aufsteiger in die 3. Liga, erhielten nur vier Tage nach ihrem Erfolg eine gute Nachricht. Von Petra Nachtigaeller

Paderborn und Gladbeck heißen die Reiseziele für das heimische Oberliga-Duo an diesem Samstag. Der drittletzte Spieltag steht auf dem Plan. Von Michael Doetsch

Nach der Niederlage im Spitzenspiel gegen den TuS Bönen geht es für Olfen darum, die Aufstiegschance nicht zu verspielen. Dafür fehlen drei Siege in den letzten drei Partien. Von Nico Ebmeier

Die Volleyballerinnen des TV Werne sind Verbandsligameister. 1860 Minden konnte für das geplante Spiel am Samstag gegen den TV Werne kein komplettes Team stellen und musste deswegen absagen. Von Juri Kollhoff

Auch der SV Bielefeld kann die TVW-Volleyballerinnen nicht aufhalten. Nach dem erneuten Sieg können die Wernerinnen den Aufstieg in die Oberliga bereits am kommenden Spieltag perfekt machen. Von Juri Kollhoff

Gute Aufschläge, wuchtige Angriffsbälle und eine solide Abwehr – der VV Schwerte spielte gegen Ahaus richtig stark. Schmuckloser, aber ebenfalls erfolgreich war der Auftritt des SC Hennen. Von Michael Doetsch

Durch die Niederlage im Spitzenspiel gegen Bönen fällt eine Vorentscheidung im Meisterschaftskampf. Olfens Titelchancen schwinden. Aber der SuS war ebenbürtig. Von Sebastian Reith

Karnevalspause? Für die Mannschaften der Damen-Oberliga ein Fremdwort. Das gilt auch für das heimische Duo, das in eigener Halle mit dem Tabellensechsten und -siebten zu tun bekommt. Von Michael Doetsch

Die Volleyball-Damen des TV Werne sind am Sonntag zu Gast beim Tabellenvierten Bielefeld. Wie immer gilt für den Spitzenreiter im Schlussspurt: jetzt nur keine Nerven zu zeigen. Von Juri Kollhoff

Mit einem Sieg gegen den Tabellenführer TuS Bönen würden die Volleyballerinnen des SuS Olfen einen großen Schritt in Richtung Aufstieg machen. Die Mannschaft glaubt an die Überraschung. Von Nico Ebmeier

Der TV Werne gewinnt mit 3:0 gegen den Gütersloher TV. Die Meisterschaft rückt für die Verbandsliga-Volleyballerinnen immer näher, die Rechenspiele werden immer einfacher. Von Juri Kollhoff

Der VV Schwerte ist am Samstag in Dingden zu Gast beim Tabellenvorletzten, auf SC Hennen wartet das Topspiel in Paderborn. Von Michael Doetsch

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen des TV Werne wollen auf dem Weg zum Meistertitel den nächsten wichtigen Schritt machen. Aus der Reserve kehren zwei Spielerinnen zurück. Von Juri Kollhoff

Gegen den TuS Herten II beginnen für die Volleyballerinnen des SuS Olfen die „Wochen der Wahrheit“. Dabei können sie aus den Partien der vergangenen Wochenenden viel Mut schöpfen. Von Nico Ebmeier

Die Olfener Volleyballerinnen überzeugen im Bezirkspokal. Nach einem starken Sieg über Datteln gab es einen Satzgewinn gegen Oberligist Ahaus. Von Nina Bargel

Dem VVS reicht gegen Borken eine 2:0-Satzführung nicht zum Sieg. Und die Hennenerinnen sind kein Tabellenführer mehr. Von Michael Doetsch

Dem TV Werne ist die Meisterschaft in der Verbandsliga kaum noch zu nehmen. Die Damen gewannen deutlich mit 3:0 gegen Sorpesee. Die Höhe der Hallendecke war allerdings ein Problem. Von Juri Kollhoff

Nach 80 Minuten war das Spitzenspiel der Frauen-Regionalliga im Volleyball Geschichte. Die Frauen des TV Hörde jubelten nach dem 3:0-Sieg gegen ihre direkten Verfolgerinnen aus Köln. Von Petra Nachtigaeller

Zum VVS-Heimspiel gegen den Tabellennachbarn RC Borken-Hoxfeld 2 kehrt die Kapitänin zurück. Und auf den SC Hennen wartet gegen Ahaus das Spiel eins nach der ersten Saisonniederlage. Von Michael Doetsch

Als Aufsteiger stehen die Mädels des TV Hörde an der Tabellenspitze der Volleyball-Regionalliga. Am Samstag kommt der Zweite aus Köln. Vorher haben sie uns zehn Fragen als GIF beantwortet. Von Daniel Otto

Volleyball-Verbandsliga

TV Werne will Sieg Nummer 13 holen

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen des TV Werne gehen, und wie könnte es auch anders sein, am Samstag als Favorit ins Spiel gegen Sorpesee II. Daran ändert auch die Halle beim Gegner nichts. Von Juri Kollhoff

Im Volleyball-Bezirkspokal der Frauen trifft der SuS Olfen auf den Ligakontrahenten des TV Datteln. Drei Spiele finden am Sonntag in der Olfener Ballsporthalle statt. Von Nico Ebmeier

Eine Woche nach der Derbyniederlage geriet das Team von Trainer Tobias Windscheif in Gladbeck nicht in Gefahr. Dagegen mussten sich die „Zebras“ nach fünf Sätzen in Borken geschlagen geben. Von Michael Doetsch

Volleyball-Verbandsliga

TV Werne lässt Minden keine Chance

Die Volleyballerinnen des TV Werne bleiben weiterhin ungeschlagener Ligaprimus der Verbandsliga. Auch Minden hatte gegen Spitzenreiter nicht den Hauch einer Chance - trotz schwachem Starts. Von Juri Kollhoff

Spieltag eins nach dem Derby steht für die beiden Oberligisten auf dem Plan – jeweils auswärts und jeweils gegen eine zweite Mannschaft. Von Michael Doetsch

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen des TV Werne nehmen es am Samstag mit dem 1. VC Minden auf. Aber aufgepasst: der Spielort in Werne hat sich geändert. Von Juri Kollhoff

Durch das vergangene spielfreie Wochenende haben die Volleyballerinnen des SuS Olfen den dritten Platz an die Konkurrenz aus Herten abgegeben. Gegen die SG FdG Herne soll sich dies ändern. Von Nico Ebmeier

Die Mädchen des VV Schwerte sind beim Qualifikationsturnier als NRW-Ligist ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Zwei der drei Partien haben sie im dritten Satz gewonnen. Von Michael Doetsch

Dortmunds „Sportler des Jahres 2018“ wurden bei der großen Gala am Montagabend bei Mercedes-Benz gebührend gefeiert. 11.300 Leser- und Hörerstimmen sorgen für zwei kleine Überraschungen. Von Petra Nachtigaeller

Dieser Sieg war hart erarbeitet. Die Verbandsliga-Volleyballer des Lüner SV setzten sich gegen den Soester TV durch. Nicht so erfolgreich lief der Spieltag für die Frauen des Lüner SV. Von Dirk Buschmann

Auch der SC Halle kann die Volleyball-Damen des TV Werne in der Verbandsliga nicht aufhalten. Jochen Schönsees Team holt erneut einen 3:0-Sieg. Von Juri Kollhoff

Ersatzgeschwächter VV Schwerte gewinnt im Lokalduell vor mehr als 200 Zuschauern den ersten Satz, muss sich dann aber dem ungeschlagenen Tabellenführer beugen. Von Michael Doetsch

Es ist Derbyzeit. Zum Lokalduell der Damen-Oberliga 2 erwartet der VV Schwerte als Tabellenvierter am Samstag den SC Hennen, der als Spitzenreiter in die Alfred-Berg-Sporthalle kommt. Von Michael Doetsch

Die Volleyball-Damen des TV Werne haben es selbst in der Hand. Sie sind Tabellenführer, haben fünf Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz. Dabei soll es auch nach dem Spiel in Halle bleiben. Von Juri Kollhoff