Vorbereitungen für's Königsschießen laufen

BSV Körne

KÖRNE Am vergangenen Wochenende (6./7.3.) traf sich der Bürger- und Schützenverein 1789 Körne zu seiner Jahreshauptversammlung. Die Vereinsvorsitzende Monika Schüring verriet uns die Tagesordnungspunkte.

von Von Christian Stein

, 11.03.2010, 11:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Punkt auf der Tagesordnung war u.a. auch die Anschaffung neuer Sportwaffen. Warum?Schüring: Die alten Waffen waren mittlerweile zehn bis 15 Jahre alt. Daher haben wir fünf neue Luftgewehre angeschafft. Da ist die Handhabung erheblich leichter.

Ein Punkt auf der Tagesordnung war u.a. auch die Anschaffung neuer Sportwaffen. Warum?Schüring: Die alten Waffen waren mittlerweile zehn bis 15 Jahre alt. Daher haben wir fünf neue Luftgewehre angeschafft. Da ist die Handhabung erheblich leichter.

Wie viel kostet eigentlich so eine Waffe? Und woher erhalten Sie diese?Schüring: So eine Waffe kostet um die 1 500 Euro. Wir beziehen sie von einem Händler an der Hannöverschen Straße. Der ist ein echter Fachmann und bei Problemen nahe gelegen.

Ihr Verein plant ein Schützenfest gemeinsam mit den Wambeler und Brackeler Vereinskollegen. Wie kommt es dazu?Schüring: Zu diesem Thema haben wir erst Vorgespräche geführt, es ist aber noch nichts entschieden. So ein Fest kann man mittlerweile leider nicht mehr alleine stemmen, schon aus finanziellen Gründen.