Vorzeitige Amtsniederlegung: OB Ottilie Scholz noch nicht entschieden

Die Zeit drängt

Rot-Grün hat den Bürgermeistern in NRW die Möglichkeit gegeben, ihr Amt vorzeitig ohne Einbußen niederlegen zu können. Damit wollte die Landesregierung die Voraussetzung schaffen, um bereits 2014 einen gemeinsamen Termin von Bürgermeister- und Ratswahl zu ermöglichen. Die Bochumer Oberbürgermeisterin ist unentschlossen.

BOCHUM

von Von Andrea Wellerdiek

, 01.11.2013, 09:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vorzeitige Amtsniederlegung: OB Ottilie Scholz noch nicht entschieden

Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz hat sich jetzt geäußert, ob sie ihr Amt vorzeitig niederlegen wird.