Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Als noch die Wölfe heulten...

19.11.2007

Vreden Angehende Geschichts- und Heimatforscher ab neun Jahre sind von der Biologischen Station Zwillbrock eingeladen, sich mit spannenden Geschichten und Spielen auf die Spuren ihrer Vorfahren zu begeben:

"Als noch die Wölfe heulten und Bären an die Tür klopften - Spannende Geschichten und Spiele zur Geschichte unserer Landschaft" heißt eine Veranstaltung am Freitag, 23. November, um 16 Uhr. Zum Geschehen: Zwei Kinder suchen ein Geheimnis in den Weiten unberührter Wälder, in denen Wölfe, Bären, wilde Rinder und viele andere große Tiere zuhause sind. Schnell geraten sie in große Gefahr, weil sie in der Unendlichkeit der Wildnis ihre winzige Heimatsiedlung nicht mehr wieder finden... Diese Geschichte entführt die Teilnehmer in die Landschaft von vor 3000 Jahren, als nach und nach die ersten dauerhaften Bauernsiedlungen in der hiesigen Region entstanden sind.

Die verwendeten Materialien und Inhalte sind Teil der Bildungsreihe "Heidepfade" die von der Biologischen Station mit Förderung der Nordrhein-Westfälischen Stiftung für Umwelt und Entwicklung erstellt worden ist.

Anmeldung und Information unter Tel. (0 25 64) 98 60 20.

Lesen Sie jetzt