Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Vreden leuchtet"

16.11.2007

Vreden An die Kälte und Dunkelheit, aber auch das Mit- und Füreinander beim "Schneechaos 2005" können sich alle Interessierten wieder bei der Aktion "Vreden leuchtet" erinnern: am Freitag, 23. November. Der Strom bleibt weitgehendst ausgeschaltet - Kerzen werden die Gaststuben erleuchten, und besondere Angebote warten: Das Gitarrenduo "Crazy-Trash-Man" unterhält mit Livemusik im Treffpunkt "Vredener Eck", der Akkordeonspieler Rausch greift in der Burgschänke in die Tasten. Gitarrist "Lou Dynia" unterhält im Degener's Pütt, Klaviermusik erklingt im Restaurant "Zum dicken Jupp", im Alten Gasthaus Terrahe sowie im Gasthof "Zur Alten Post" in Ammeloe.

Akustik-Rockmusik live bieten "Long Sleepers & Friends" in der Gaststätte ter Brack, eine zwei-Mann-Band unterhält zu Wintergrillen und kostenloser Erbsensuppe im Kettelerhaus. Zur Diashow über das Schneechaos wird bei Stroetmann Glühwein gereicht, Candle-Light-Dinners bieten die Gaststätte Bußmann, Cafe Maxime/ Hotel "Zum Stadtpark", Restaurant Oldenkott und Restaurant Dalmacija.

Lesen Sie jetzt