Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wärmebilder gegen hohe Heizkosten

30.11.2007

Wärmebilder gegen hohe Heizkosten

<p>Auf der Suche nach Energielecks: Thermografie. </p>

Vreden Durch schlecht isolierte Rolladenkästen, Fenster, Dächer und Wände geht Winter für Winter eine Menge kostbarer Energie verloren. Die Stadt Vreden startet deshalb - wie im vergangenen Jahr - die Vredener Energiewochen mit einer Informationsveranstaltung zur Thermografie und Altbausanierung, die am Montag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr im Vredener Rathaus stattfindet. Fachleute geben dort einen Überblick über Möglichkeiten der Gebäudethermografie und Altbausanierung sowie die Sparkasse Westmünsterland über entsprechende Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

Es wird ein konkretes kostengünstiges Angebot für eine Thermografie vorgestellt, durch die sich Haus- und Wohnungsbesitzer neutral und unabhängig selbst ein Bild davon machen können, wo ihr Haus Energie an die Umwelt abstrahlt. Da die

Thermografie als Entscheidungshilfe bei entdeckten Gebäudemängeln dienen kann und als Grundlage für eine anschließende Vor-Ort-Beratung, hat die Stadt Vreden außerdem einen Energieberater eingeladen.

Der Energieberater wird insbesondere unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit über energieeinsparende Wärmedämmmaßnahmen referieren. Die Stadt Vreden fördert diese Altbausanierungs-beratungen finanziell, um damit einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Lesen Sie jetzt