Wanda im FZW - 90 Minuten wie eine durchzechte Nacht

Schnellkritik

Nach ihrem Auftritt beim Way-Back-When-Festival hat die Wiener Band Wanda am Mittwochabend zum zweiten Mal im Dortmunder FZW gespielt. 1300 Fans feierten die Musiker um Sänger Marco Michael Wanda von Beginn an heftig, dass sich knapp 90 Minuten Konzert wie eine durchzechte Nacht anfühlten.

DORTMUND

, 26.11.2015, 09:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die österreichische Pop-Band Wanda aus Wien wurde im FZW gefeiert.

Die österreichische Pop-Band Wanda aus Wien wurde im FZW gefeiert.

„Scheiß mich an, Dortmund“, rief Marco Michael Wanda in typisch Wiener Dialekt aus, nachdem er die Bühne betreten und „Luzia“ gesungen hatte: „Ich war noch nie nach einer Nummer so fertig.“ Zwar darf man getrost annehmen, dass Dortmund nicht die erste Stadt mit dieser Ansage ist, doch machte sie das nicht weniger wahr: Wanda verausgabten sich hier völlig und spielten ein schweißtreibendes Set mit den besten Songs ihrer beiden Alben „Amore“ und „Bussi“.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Wanda im FZW

Die Wiener Band Wanda hat am Mittwochabend im ausverkauften FZW ein schweißtreibendes Konzert gegeben. Wir zeigen die besten Bilder.
26.11.2015
/
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.
© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Auf ihrer "Bussi-Tour" 2015 ist die Wiener Band Wanda im FZW aufgetreten.© Foto: Nils Foltynowicz
Schlagworte

So hat es uns gefallen:

Die Liebe und der Alkohol sind ihre Themen und am allerliebsten wollen sie beides unbedingt und sofort. Den Fans bleibt kaum anderes, als sich dazu gegenseitig in den Armen zu liegen, mitzugrölen, zu lieben und zu lachen – zu dieser kraftsprotzenden, modernen Form des Austropop. 

 

So hat es dem Publikum gefallen:

Mone Salomon, 29, Dortmund: „Ich mag deren irgendwie nicht weltbewegende Rockstarattitüde. Ich meine: Wanda werden die Welt nicht verändern, aber Wanda bringen Amore!“ 

Fabian Kaiser, 23, Bochum: „Das Konzert war genau, wie ich erwartet hatte: Die sind live noch besser als auf den Alben und geben echt alles!“ 

Unterhaltung auf dem Männerklo: „Ey, das ist doch der Wahnsinn, Alter! So viele Menschen, die Spaß haben! Und der Keyboarder ist scheinbar hackestrall.“ 

So hat es der Band gefallen:

 

Du geiles Dortmund!Wir haben uns hier das Letzte gegeben, Amore!Bussi von Wanda, suchen jetzt Bar...

Posted by

on 

Lesen Sie jetzt