Wann öffnet das Extrablatt?

16.08.2019, 18:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Seit ungefähr zehn Monaten schon gibt es mitten in der Innenstadt diese riesige Baulücke. Geplant ist dort nach wie vor ein Café Extrablatt. Am Eingang der Fußgängerzone stehen zwar schon seit einiger Zeit die Bagger, um die Arbeiten zu beginnen, aber verhindert wurde der Start bis jetzt durch Untersuchungen im Erdreich auf dem Grundstück selbst. Diese Arbeiten sind jetzt beendet. Wann können die Arbeiter also mit dem Bau des Cafés beginnen?

„Bei uns wurde jetzt der Baubeginn angezeigt“, erklärte Stadtsprecher Ingo Rous auf Anfrage. Die Investoren, also die Menschen, die das Gebäude finanzieren, haben auch bestätigt, dass man ab jetzt mit dem Bau beginnt.

Über viereinhalb Geschosse soll das Gebäude dann gehen. Neben dem Café Extrablatt im Erdgeschoss sind auch viele Wohnungen für Schwerter Bürger geplant - insgesamt 16 Stück sollen es werden. Im Laufe des nächsten Jahres soll das Extrablatt dann 2020 eröffnen. Bis dahin muss sich zeigen, ob alle Beteiligten den Zeitplan einhalten können. Aktuell arbeiten nämlich noch die Stadtwerke an der Baustelle, um einige Leitungen in der Erde zu verlängern. Diese Arbeiten sollen bis zum 27. August jedoch abgeschlossen werden. Tom Schlieck