Wasserschaden: Jugendtreff Stollenpark bleibt bis Dezember geschlossen

Baumaßnahmen

Ein Wasserschaden zwingt den Jugendtreff Stollenstraße zu einer rund sechswöchigen Schließung. Für die Betroffenen gibt es aber Alternativen.

Nordstadt

22.10.2019, 19:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wasserschaden: Jugendtreff Stollenpark bleibt bis Dezember geschlossen

2007 wurde der Jugendtreff Stollenpark eröffnet. © Laryea (A)

Aufgrund eines Wasserschadens ist der Jugendtreff Stollenpark in der Bergmannstraße 51 seit 11. Oktober geschlossen. Wegen der nötigen Bauarbeiten bleibt die Einrichtung voraussichtlich bis Anfang Dezember geschlossen.

Niemand sei gesundheitlich beeinträchtig worden, teilt die Stadt Dortmund vorsorglich mit.

Jetzt lesen

Wegen der Herbstferien halten sich die Auswirkungen zunächst in Grenzen. Die rund 60 bis 70 betroffenen jungen Menschen nehmen zum großen Teil zurzeit an Ausflügen des Herbstferien-Programms teil.

Andere sind in den benachbarten Einrichtungen „Jugendtreffpunkt Hannibal“, Lauenburger Straße 4, und „Konkret“, Burgholzstraße150, willkommen.

Die Veranstaltungen des Jugendforums Nordstadt finden in unterschiedlichen Einrichtungen statt, beispielsweise im Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstraße 50-58.

Dachentwässerung war undicht

Die Ursache für den Wasserschaden war eine schadhafte Stelle in der Dachentwässerung. Die Hauptschäden befinden sich an den Außenwänden in der Küche und im Tonstudio. Eine Reinigung habe bereits stattgefunden, so die Stadt. Wegen der nötigen Trocknungszeit dauert es aber noch etwas bis zur Wiedereröffnung.

Die vierwöchige Bautrocknungsphase beginnt am 23. Oktober. Nach der Endreinigung können die Räume wieder eingerichtet und genutzt werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt