Zweitliga-Aufsteiger Paderborn holt Torhüter Brüggemeier

Nachwuchstorhüter Leon Brüggemeier kehrt zum SC Paderborn zurück. Wie der Zweitliga-Aufsteiger am Dienstag mitteilte, erhält der 20-Jährige einen Vertrag bis 2020. Brüggemeier spielte bereits drei Jahre bis zur U17 in Paderborn, ehe er zum FC Schalke 04 wechselte und mit den Knappen 2015 deutscher A-Jugendmeister wurde. In den letzten zwei Jahren spielte er für die 2. Mannschaft von Hertha BSC und absolvierte zehn Einsätze in der Regionalliga Nordost.

,

Paderborn

, 08.05.2018, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Leon ist ein sehr gut ausgebildeter Torhüter mit großer Perspektive. Er hat bei Schalke und Hertha bereits in jungen Jahren viel Erfahrung auf höchstem Niveau gesammelt“, sagte Sport-Geschäftsführer Markus Krösche über den schon sechsten Neuzugang zur kommenden Saison.

Lesen Sie jetzt