Barley will Verschärfung der Mietpreisbremse angehen

,

Berlin

, 01.06.2018, 18:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bundesjustizministerin Katarina Barley will Anfang kommender Woche ihren Gesetzentwurf zur Schärfung der Mietpreisbremse in die Ressortabstimmung geben. Das sagte sie dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. „Wir werden die Menschen besser vor rasant steigenden Mieten schützen. Die Preissteigerungen, nicht nur in den Großstädten, sind der schiere Wahnsinn.“ Das geplante Gesetz solle Mietern neue Rechte geben und auch für mehr Transparenz über die Vormiete sorgen, wenn ein Mietvertrag neu abgeschlossen wird. Nach Plänen des Justizressorts soll der Gesetzentwurf im Sommer beschlossen werden.

Schlagworte: