Nach Beziehungsstreit: 24-Jährige stirbt an Schussverletzung

,

Hagen

, 02.06.2018, 11:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Blaulicht eines Polizeiautos. Foto: Daniel Karmann/Archivbild

Das Blaulicht eines Polizeiautos. Foto: Daniel Karmann/Archivbild

Eine 24-jährige Frau ist nach einem Angriff ihres Partners in Hagen an ihren schweren Schussverletzungen gestorben. Die Frau sei in der Nacht zum Samstag ihren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit. Der ein Jahr ältere Mann soll sie im Streit am Freitagnachmittag angeschossen und lebensgefährlich verletzt haben. Der mutmaßliche Täter sei zunächst geflohen, dann aber in einer nahe gelegenen Wohnung bei einem SEK-Einsatz festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Er habe dabei keinen Widerstand geleistet. Heute soll der Mann einem Haftrichter vorgeführt werden. Zu den Hintergründen des Streits gab es zunächst keine Informationen.