Flensburg holt Meisterschaft

03.06.2018, 19:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Großer Jubel nach dem Schlusspfiffdpa

Großer Jubel nach dem Schlusspfiffdpa © dpa

Das war ein Herzschlagfinale! Die SG Flensburg-Handewitt sicherte sich erst am letzten Spieltag der Handball-Bundesliga seinen zweiten Meistertitel. Durch das knappe 22:21 gegen Frisch Auf Göppingen hielten die Norddeutschen Verfolger Rhein-Neckar Löwen auf Distanz. Am Ende hatte Flensburg nur einen einzigen Punkt Vorsprung vor den Löwen. Dass Flensburg noch Meister geworden ist, kam sehr überraschend. Die Löwen hatten lange Zeit die Tabelle angeführt, ihren Vorsprung aber verspielt.