DFB erteilt Lizenz: KFC Uerdingen steigt in die 3. Liga auf

Der KFC Uerdingen steigt in die 3. Fußball-Liga auf. Der Zulassungsbeschwerdeausschuss des Deutschen Fußball-Bundes entschied am Montag, dass der ehemalige DFB-Pokalsieger die Lizenz für die Rückkehr in den Profibereich erhält. Der in den beiden Aufstiegsspielen unterlegene Gegner SV Waldhof Mannheim bleibt Regionalligist. Geprüft wurde, ob der Verein die notwendige Liquiditätsreserve fristgerecht eingereicht hatte.

,

Frankfurt/Main

, 04.06.2018, 18:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

2001 war dem SV Wilhelmshaven wegen eines ähnlichen Formfehlers die Regionalligazulassung verweigert worden. Eine wichtige Fax-Seite war erst zehn Minuten nach Ablauf der Frist in der DFB-Zentrale in der Frankfurter Otto-Fleck-Schneise eingegangen. In diesem Fall zeigte sich der Verband unerbittlich, Wilhelmshaven musste sich den Statuten beugen.

Lesen Sie jetzt