Wehen Wiesbaden feiert in Unterzahl späten Sieg gegen Lotte

Der SV Wehen Wiesbaden hat in Unterzahl einen wichtigen Sieg im Kampf um den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga gelandet. Der hessische Drittligist bezwang am Dienstag vor heimischer Kulisse die Sportfreunde Lotte mit 3:1 (1:0) und schob sich mit 50 Punkten zumindest über Nacht auf den dritten Tabellenplatz hinter dem SC Paderborn und dem 1. FC Magdeburg (beide 54) vor.

,

Wiesbaden

, 06.03.2018, 21:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Manuel Schäffler brachte die Hausherren bereits in der 5. Minute in Führung, die Jaroslaw Lindner (70.) ausglich. Als Wehens Robert Andrich nur 60 Sekunden danach die Gelb-Rote Karte sah, schien der Sieg für die Hessen in weite Ferne gerückt. Doch Schäffler per Kopf (90.+1) und Agyemang Diawusie (90.+4) sorgten in der Nachspielzeit doch noch für den umjubelten Erfolg.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt