Weihnachtsfeier auf dem Pferderücken

Reiterverein Wickede

WICKEDE So eine Weihnachtsfeier gibt es auch nicht alle Tage: Mit Voltigier-Aufführungen, Pferdefußball und Springquadrille brachten sich die Mitglieder des Reitervereins Wickede in Feststimmung.

von Von Carolin Dennersmann

, 07.12.2009, 15:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Voltigieren mit Nikolausmütze: Eindrücke vom Weihnachtstheater in der Reitanlage Kohlmann.

Voltigieren mit Nikolausmütze: Eindrücke vom Weihnachtstheater in der Reitanlage Kohlmann.

Es folgten zwei Voltigier-Gruppen, die ihre Kunststücke in einer liebevoll und harmonisch gestalteten Abfolge zum Besten gaben. Untermalt von weihnachtlicher Musik und der Moderation der Übungsleiterin musste hier jeder Schritt passen. Danach stand Pferdefußball der Mounted-Games-Truppe auf dem Programm. Die so genannten Mounted-Games sind eine Disziplin im Reitsport, bei der es in rasanten Mannschafts-Reiterspielen vor allem um das Zusammenspiel von Pferd und Mensch geht.

Während sich die beiden Teams, farblich in rot und blau gut zu unterscheiden, aufwärmten, hieß es für die Wettbegeisterten unter den Zuschauern ihren Tipp im Vorfeld abzugeben. Der Höhepunkt war die Springquadrille der Reitlehrer. Nachdem die fleißigen Helfer die Halle in einen Springparcours umgestaltet hatten, konnten sie ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellen und so den Nachwuchs für die Arbeit zu motivieren.

Schlagworte: