Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Riesenjubel über deutschen Sieg gegen England

Fußball-WM

WERNE Kurz nach Abpfiff des Fußballspiels Deutschland gegen England war Werne im Ausnahmezustand. Der Freudentaumel kannte auch bei den Fans in der Lippestadt keine Grenzen. Hupkonzert, Fangesänge, Autokorso und mehr.

von Von Jörg Weber

, 27.06.2010 / Lesedauer: 2 min
Riesenjubel über deutschen Sieg gegen England

Die Werner feierten den Sieg der deutschen Fußballmannschaft in Südafrika gegen England.

Da hielt es keinen mehr in Haus oder Garten. Nach dem Sieg der deutschen Fußballelf gegen den Erzrivalen England feierten auch die Werner den historischen Fußballsieg. Wer nicht ohnehin schon in der Stadt das Spiel verfolgt hatte, setzte sich in den Wagen und schloss sich dem Autokorso der Fans an. In der Lounge der Bäckerei Schmitz an der Bonenstraße hatten rund 250 Fans das Fußballspiel verfolgt. Stadionatmosphäre kam auf mit der Zuschauertribüne vom Reitverein Lenklar. Auch vor der Brasserie an der Partnerschaftsuhr war richtig was los. Rund 300 Fans verfolgten hier das Spiel, das über zwei Beamer von LKWs auf eine Landwand projiziert wurde. Fans feierten nicht nur die Elf Nach dem Schlusspfiff war das eigene Wort  nicht mehr zu verstehe. Ein Hupkonzert tönte auf den Straßen den Innenstadt. Rund 50 Wagen drehten immer wieder ihre Runden vor lauter Freude über den Sieg gegen England.  Die Fans tanzten auf den Straßen  und freuten sich über den Sieger ihrer Helden in Südafrika. Sie feierten nicht nur die Fußballer um Bundestrainer Yogi Löw, sie feierten auch sich selbst. Im Kreisverkehr am Kino war bald keine Durchkommen mehr. Ein Sonntagabend mit Seltenheitswert in der Lippestadt.

Lesen Sie jetzt