Wirtschaft in Dortmund

Wirtschaft in Dortmund

Das Schaufenster eines Badausstatters in der Dortmunder Innenstadt hat sich um einige Hauseingänge verschoben. Der alte Standort wird dann im Frühjahr die Heimat eines anderen Unternehmens. Von Martina Niehaus

Nach 30 Jahren ist Schluss für ein Reformhaus in Dortmund. Inhaberin Karin Blanke muss ihr Geschäft schließen – obwohl sie lange auf der Suche nach einem Nachfolger war. Von Aleyna Ceylan

Mit Eons Regionalgesellschaft „Innogy Westenergie“ bekommt der Dortmunder Netzbetreiber Westnetz eine neue Mutterfirma. In einem anderen Dortmunder Konzernzweig bleibt die Zukunft ungewiss. Von Gregor Beushausen

Das Weihnachtsgeschäft geht in die entscheidende Phase. Beim verkaufsoffenen Sonntag in der Dortmunder City waren die Straßen gut gefüllt. So fällt die Bilanz der Händler aus. Von Oliver Volmerich

In der Hauptstelle der Volksbank Dortmund-Nordwest konnten Kunden am Freitag (29. 11.) kein Geld abholen. Die Ursache war ein gefluteter Serverraum. Ihr Geld bekamen die Kunden woanders. Von Aleyna Ceylan

Die Zahl der Arbeitslosen in Dortmund ist im November leicht gesunken - sie ist auf dem niedrigsten Stand in 2019. Im deutschlandweiten Vergleich liegt Dortmund jedoch weiter weit hinten. Von Marie Ahlers

Tausende Dortmunder haben Post von der Dortmunder Vorsorgekasse Hoesch bekommen: Die Versicherung streicht ihnen eine Gewinnbeteiligung. Betroffen sind vor allem Ruhrgebiets-Bürger. Von Felix Guth

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier macht am Freitag (22.11.) einen Abstecher nach Dortmund. Er holt damit einen Termin nach, den er im September kurzfristig absagen musste. Von Marie Ahlers

Die Dortmunder Filialen der Postbank bleiben am Donnerstag geschlossen. Nicht nur Dortmund ist von der Serviceeinschränkung betroffen. Wo Postbank-Kunden trotzdem an Geld kommen.

Jeder Dortmunder kennt seine „Fliegenden Bilder“ auf dem Dortmunder U. Sie sind positiv für das Stadtimage. Dafür wird der Filmemacher Adolf Winkelmann mit dem City-Ring 2020 ausgezeichnet. Von Gaby Kolle

Ein Ehepaar beschuldigt Firmenauskunft24: Das Online-Firmenverzeichnis soll sich als MyHammer ausgegeben haben. Seine Masche ist auch dem Schutzverband gegen Wirtschaftskriminalität bekannt. Von Carolin West

Frischer Fisch und Feinkost, Obst und Gemüse: Mohamed Taie hat jetzt in der Kaiserstraße seinen Fischmarkt eröffnet. Der Laden ist nicht sein erstes Projekt in Dortmund. Von Martina Niehaus

Der E-Scooter Anbieter Tier, der mit seiner Flotte auch in Dortmund unterwegs ist, verkauft jetzt gebrauchte Roller an Privatkunden. Doch zu dem Angebot gehört längst nicht nur der E-Scooter. Von Philipp Thießen

Metro verkauft die Supermarkt-Kette Real. In Dortmund gibt es davon drei Filialen. Wie es dort weitergehen soll, dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Von Michael Schuh

Wurst der Firma Wilke soll mit gefährlichen Keimen belastet sein. In Dortmund wurde die Wurst auch bei Ikea verkauft. Ikea reagierte sofort. 1100 Produkte stehen auf einer Rückruf-Liste.

Die EU hat entschieden: Die Energiekonzerne RWE und Eon dürfen die RWE-Tochter Innogy unter sich aufteilen und ihre Geschäfte neu ordnen. Dadurch könnten in Dortmund viele Jobs wegfallen. Von Wilco Ruhland

Der Abriss des Kraftwerks Knepper ist so gut wie abgeschlossen. Bald übergibt Abrissfirma Hagedorn die Fläche an die Entwicklungsfirma Segro. Vorher lässt sie es krachen - mit diesem Video. Von Tobias Weckenbrock

Kunden in Kauflaune, zufriedene Händler. Der verkaufsoffene Sonntag war für die Mengeder Geschäftsleute ein Erfolg – mit durchaus unterschiedlichen Erfahrungen. Von Uwe von Schirp

Keine ganze Woche nach Eröffnung des Thor-Steinar-Ladens Tønsberg will der Vermieter das Geschäft aus seinem Haus bekommen. Der Mann hofft jetzt auf die Unterstützung der Stadtverwaltung. Von Kevin Kindel

Mitarbeiter im Dortmunder Gastgewerbe verschenkten Überstunden, so die Gastro-Gewerkschaft NGG: 5,4 Millionen Stunden hätten sie kostenlos geleistet. Eine Gruppe sei besonders betroffen. Von Dennis Werner

Es lag nicht am Sommerloch, dass die WDR-Lokalzeit am Donnerstagabend vor allem auf zeitlose Themen gesetzt hat. Das steckt dahinter. Von Gaby Kolle

Die Zahl der Beschäftigten hat sich in Dortmund erhöht, die Arbeitslosigkeit ist zurückgegangen. Doch das hört sich besser an, als es ist. Von Oliver Volmerich

Erneut schneidet Dortmund schlecht in einer Studie ab: In der Untersuchung zählen die Stadt und ihr Umland zu den 19 gefährdeten Regionen Deutschlands. Schuld sind vor allem zwei Faktoren. Von Thomas Thiel