Wirtschaft in Kirchhellen

Wirtschaft in Kirchhellen

Schloss Beck und andere Bottroper Freizeitunternehmen, Händler und Gastronomen präsentieren sich in einer neuen Ausstellung in den Althoff-Arkaden. Von Manuela Hollstegge

In der Corona-Pandemie wird ein digitales Standbein für den Einzelhandel immer wichtiger. Mit einem Online-Infoabend am Donnerstag (28.1.) um 20 Uhr erklärt das Team vom Lieferdienst „Louise“ wie es geht.

Vor 40 Jahren richtete die Verbraucherzentrale in Bottrop erstmals eine Beratungsstelle ein. Ihre Expertise und ihr Rat sind aus der Stadt nicht mehr wegzudenken. Von Petra Berkenbusch

In Bottrop gibt es einen neuen Gutschein mit finanziellem Anreiz für die Kunden. Er soll dem von der Corona-Krise betroffenen Handel sowie der Gastronomie unbürokratisch helfen.

Die ELE warnt ihre Kunden vor aufdringlichen Anrufern unseriöser Werber. Auf keinen Fall sollte man persönliche oder Zählerdaten herausgeben.

Das E-Auto laden während des Einkaufs oder mit Strom durch Photovoltaik vom eigenen Dach: Das ist längst keine grüne Vision mehr. Die Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten.

Für die Kaufleute in Kirchhellen war und ist es durch die Corona-Pandemie ein schwieriges Jahr. Trotzdem wollen sie sich bei den Bürgern mit einem besonderen Adventskalender bedanken.

70 farbige Lichtskulpturen, angestrahlte Fassaden markanter Gebäude und in Szene gesetzte Bäume werden die Innenstadt am 30. Oktober für einige Stunden in ein besonderes Licht tauchen.

Die Gründungsoffensive „Starterschmiede“ ist ein Netzwerk für Gründer in Bottrop. Jetzt fand ein erstes Treffen im Rathaus statt.

Die Stadt Bottrop wirbt mit kostenlosem Parken in der Innenstadt. Ohne Parkscheibe kann dieses Angebot aber nicht genutzt werden.

Um den Einzelhandel zu stärken, lädt die Stadt alle Bottroper ein, samstags kostenlos mit dem Bus in die City zu kommen. Die Freifahrten gelten auch von und nach Kirchhellen. Von Petra Berkenbusch

Obwohl Corona überall Einfluss auf die Wirtschaft hat, kann Bottrop gute Ausbildungszahlen vorweisen. Noch gibt es 189 freie Plätze.

Die Kirchhellener Werbegemeinschaft lädt im Oktober zum „Indian Summer“ ein. Besucher erwarten Live-Musik, Leckereien und viele Aktionen der Einzelhändler.

Phong Phan ist Auszubildender im Movie Park. Er hat bei einer besonderen Aktion der IHK mitgemacht, um anderen jungen Menschen einen Einblick in seinen Job zu geben.

Teile der Rheinbabenwerkstatt für Menschen mit geistiger Behinderung werden ab kommender Woche abgerissen. Somit wird Platz für etwas Neues gemacht.

Neun Gebäuden auf Prosper-Haniel II in Bottrop geht es ab diesem Monat an den Kragen. Für die Anwohner könnte es daher öfter einmal laut werden. Von Manuela Hollstegge

Die Stadt Bottrop hat zunächst auch Eisdielen und Blumenläden wegen Corona geschlossen. Die Verordnung des Landes war nicht so weitreichend. Jetzt hat die Stadt sich angepasst. Von Petra Berkenbusch

Der Oberbürgermeister macht sich in der Coronakrise ernste Sorgen um die Unternehmer in Bottrop und Kirchhellen. Er will ihnen helfen, schnell an die richtigen Hilfen zu kommen. Von Petra Berkenbusch

Eigentum ist in Bottrop stark nachgefragt. Häuser - egal ob neu oder gebraucht - sind teurer geworden. Eine Straße in Kirchhellen schießt dabei den Vogel ab. Von Manuela Hollstegge

Rund um die Kokerei im Bottroper Süden sollen die Bürger auch weiterhin ihr selbst angebautes Gemüse nicht essen. Die Schadstoffbelastung durch die Kokerei ist immer noch zu hoch. Von Petra Berkenbusch

Der Freizeitpark Schloß Beck plant eine Erweiterung seiner Fläche. Für den neu gewonnenen Platz hat die Betreiberfamilie schon konkrete Pläne. Von Manuela Hollstegge

Beim Dorffest im Sommer und beim Wintertreff darf Tradition auf Konsum treffen. Zwei verkaufsoffene Sonntage sollen allerdings für Kirchhellen reichen.

Vom Movie Park aus starteten viele Landwirte mit ihren Traktoren zu einer Kundgebung nach Essen. Ihr Unmut richtet sich vor allem gegen die aktuelle Agrarpolitik. Es kam zu längeren Staus. Von Manuela Hollstegge

Auf die Feierabendmärkte des Sommers soll in den Wintermonaten der „First Friday“ folgen. Dafür sollen sich die Kaufleute in Kirchhellen noch Aktionen ausdenken. Von Julian Schäpertöns