Wirtschaft in Legden

Wirtschaft in Legden

Lange mussten Feierfreudige warten. Aber am Wochenende war es endlich so weit: Karpaten feierte Auftakt und wir zeigen die Nacht in Bildern und im Video. Außerdem: DRK-Kita „Wunderwerk“ ist auf dem Weg Von Laura Schulz-Gahmen

Ein Nienborger Ehepaar wurde in der Nazizeit aus dem Zuhause vertrieben und in eine Viehversteigerungshalle gebracht, bevor es deportiert wurde. Außerdem: Oldtimer-Liebe zu umgebauten Lkw. Von Laura Schulz-Gahmen

Diese Geschichte ist ergreifend: Seine hochträchtige Hündin hat ein Heeker mit Mund-zu-Schnauze-Beatmung wiederbelebt. Viel Arbeit gibt es noch im Flutkatastropfhengebiet. Das THW Ahaus ist wieder aktiv. Von Anne Winter-Weckenbrock

25 polnische Mitarbeiter mussten im Frühjahr in Quarantäne. Ein Heeker Unternehmen brachte diese Leute illegal unter, das könnte noch ernste Folgen haben. Und: 20-Jähriger veruntreute 26.000 Euro. Von Laura Schulz-Gahmen

Fast 600 Meter Tunnel für das Amprion-Erdkabel liegen bereits unter Legdener Boden. Wir durften 14 Meter unter der Erde dabei sein. Außerdem: Ein Stadtlohner ist neuer Vizepräsident von Arminia Bielefeld. Von Sascha Keirat

Fronleichnam steht vor der Tür. Wer möchte, kann mit frischen Brötchen in den Feiertag starten. Viele Bäcker haben geöffnet. Wir haben nachgefragt.

Im Legdener Rathaus gibt es eine Neuerung: dort hängt jetzt ein EEG-Dashboard. Es zeigt einen Überblick über die aktuelle Stromproduktion aus erneuerbaren Energien im Gemeindegebiet.

Wer möchte, kann am Donnerstag mit frischen Brötchen in den Feiertag starten. In diesem Artikel verraten wir, wo es sie zu kaufen gibt.

Die Gemeinde Legden nutzt die Luca-App bereits intern und für Besucher des Rathauses und des Bürgerservices. Jetzt kann die App auch für Rats- und Ausschusssitzungen genutzt werden. Von Laura Schulz-Gahmen

Der 1. Mai steht vor der Tür. Wer möchte, kann mit frischen Brötchen zum Frühstück in den Feiertag starten. Wir verraten hier, wo es Brötchen gibt.