Wirtschaft in Lünen

Wirtschaft in Lünen

Das Kinofest in seiner ursprünglichen Form ist Geschichte. Stattdessen sollte es schon 2020 ein „KinoFilmFest Lünen“ geben. Daraus wurde wegen Corona nichts. Und dieses Jahr? Von Torsten Storks

Eine digitale Lösung zur Stärkung von Vielfalt im Unternehmen will ein Team der Brockhaus AG mit Hauptsitz in Lünen entwickeln. Damit beteiligt es sich erneut an der Diversity Challenge.

Die Öffnung der Friseure nach mehr als zehn Wochen Lockdown haben viele Menschen herbeigesehnt. Wie wichtig die Arbeit des Handwerks mit Kamm und Schere ist, hat Corona deutlich gezeigt. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die zur Dortmunder Volksbank gehörende Filiale in Brambauer zieht an die Waltroper Straße. Nach der Ankündigung Anfang Februar steht jetzt auch der Termin für den Umzug fest. Von Torsten Storks

Die Askania GmbH aus Recklinghausen ist insolvent: 140 Mitarbeiter an 24 Standorten bangen um ihre Jobs. Betroffen ist auch eine Filiale in Lünen an der Kupferstraße. Von Daniel Claeßen

Die Zahl der Arbeitslosen in Lünen hat sich weiter erhöht. Allerdings sieht der Chef der Arbeitsagentur darin keinen Grund zur Panik, denn vor zwei Jahren sah es schonmal schlimmer aus. Von Daniel Claeßen

Seit Wochen dürfen Friseure ihre Salons nicht öffnen. Sie fürchten den wirtschaftlichen Ruin und starten deshalb in Lünen eine besondere Aktion, um auf ihre Lage aufmerksam zu machen.

Wer derzeit am Kommunalfriedhof Lünen-Süd Blumen für die Gräber seiner Angehörigen kaufen will, steht vor verschlossenen Türen. Der Blumenladen ist zu - das Geschäft wird umziehen. Von Beate Rottgardt

In Lünen waren im Dezember weniger Menschen arbeitslos. Das Niveau bleibt aber hoch. Der Chef der Agentur für Arbeit prognostiziert im Januar steigende Zahlen durch den Lockdown.

Er war in der lokalen Politik aktiv und zudem Stadthandwerksmeister von Lünen. Nun ist Franz Steinweg in Alter von 86 Jahren gestorben. Von Denise Felsch

Wer zu Neujahr auf frische Brötchen hofft, wird enttäuscht: Die Bäckereien in Lünen haben allesamt geschlossen. Man sollte also an Silvester vorsorgen. Hier kommen die Öffnungszeiten. Von Kristina Gerstenmaier

Paul Möller ist tot. Der erfolgreiche Unternehmer starb am 18. Dezember. Neben seinem Beruf war er auch ein engagierter Schütze. Entsprechend würdigt ihn der Schützenverein Lünen von 1332. Von Arndt Brede