Wirtschaft in Olfen

Wirtschaft in Olfen

Die Corona-Krise bedroht viele Unternehmen und Selbstständige in ihrer Existenz. Drei Forderungen aus dem Kreis Coesfeld sollen ihre Situation verbessern.

Wo kriege ich an den Ostertagen Brötchen? Die gute Nachricht: Die Olfener Bäckereien bieten die knusprige Ware auch zu Ostern. Allerdings nicht an allen vier Ostertagen. Von Maria Niermann

Blumengeschäfte dürfen auch in Zeiten der Coronakrise öffnen. Doch Unternehmer wie die Olfener Anke und Michael Möller haben ein großes Problem. Von Thomas Aschwer

Das ging sehr schnell: Kaum waren die Klage vom Hegering Olfen über wilde Müllkippen und die Initiative der Stadtverwaltung in der Welt, gab es eine gute Nachricht zum Wertstoffhof. Von Thomas Aschwer

Drei Mitarbeiter der Volksbank in Olfen sind am Coronavirus erkrankt. Eigentlich sollte die Bank deshalb diese Woche zu bleiben, die Zeit der Schließung wurde jetzt aber verlängert. Von Marie Rademacher

Die Volksbank Südmünsterland will eine Ausbreitung des Coronavirus auf weitere Geschäftsstellen möglichst verhindern. Für zehn Mitarbeiter in Olfen hat das in dieser Woche nun Konsequenzen. Von Thomas Aschwer

Unternehmen in Olfen sollten derzeit genau prüfen, in welchen Broschüren sie für ihre Produkte werben wollen. Sie könnten einer Betrugsmasche aufsitzen. Von Arndt Brede

Wegen „unvorhersehbarer und nicht aufschiebbarer Renovierungsarbeiten“ war Winnis Brauwerkstatt an der Neustraße dicht. Nun haben sich die Sorgenfalten des Inhabers geglättet Von Arndt Brede

Mit voller Punktzahl hat die Auszubildende Alina Gottschalk am Wochenende einen Hochsteck-Wettbewerb in Kalkar gewonnen. Die Jury war überaus prominent besetzt. Von Thomas Aschwer

So angespannt wie zurzeit sei die Stimmung unter Landwirten selten gewesen, heißt es beim Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband. Das wird am Montag (25.11.) nicht zu übersehen sein. Von Sylvia vom Hofe

Neues geschäftliches Leben mitten in Olfen. Eva Stevanello ist mit ihrem Friseurgeschäft von der Straße Zur Geest zum Marktplatz umgezogen. Eine Chance auch für den Nachwuchs. Von Thomas Aschwer