Wirtschaft in Olfen

Wirtschaft in Olfen

Drei Mitarbeiter der Volksbank in Olfen sind am Coronavirus erkrankt. Eigentlich sollte die Bank deshalb diese Woche zu bleiben, die Zeit der Schließung wurde jetzt aber verlängert. Von Marie Rademacher

Die Volksbank Südmünsterland will eine Ausbreitung des Coronavirus auf weitere Geschäftsstellen möglichst verhindern. Für zehn Mitarbeiter in Olfen hat das in dieser Woche nun Konsequenzen. Von Thomas Aschwer

Unternehmen in Olfen sollten derzeit genau prüfen, in welchen Broschüren sie für ihre Produkte werben wollen. Sie könnten einer Betrugsmasche aufsitzen. Von Arndt Brede

Wegen „unvorhersehbarer und nicht aufschiebbarer Renovierungsarbeiten“ war Winnis Brauwerkstatt an der Neustraße dicht. Nun haben sich die Sorgenfalten des Inhabers geglättet Von Arndt Brede

Mit voller Punktzahl hat die Auszubildende Alina Gottschalk am Wochenende einen Hochsteck-Wettbewerb in Kalkar gewonnen. Die Jury war überaus prominent besetzt. Von Thomas Aschwer

So angespannt wie zurzeit sei die Stimmung unter Landwirten selten gewesen, heißt es beim Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband. Das wird am Montag (25.11.) nicht zu übersehen sein. Von Sylvia vom Hofe

Neues geschäftliches Leben mitten in Olfen. Eva Stevanello ist mit ihrem Friseurgeschäft von der Straße Zur Geest zum Marktplatz umgezogen. Eine Chance auch für den Nachwuchs. Von Thomas Aschwer

Während die Konjunktur bundesweit strauchelt, melden Unternehmen im Westmünsterland trotzdem positive Zahlen. Drei Probleme bereiten ihnen aber trotzdem Sorgen. Von Karim Laouari

Doppelt gute Nachrichten für die Bewohner im Außenbereich: Nach langem Vorlauf sollen jetzt im Oktober die Arbeiten für den Glasfaserausbau endlich beginnen. Damit nicht genug. Von Thomas Aschwer

Erst hatte der Baggerfahrer in Datteln kein Glück - er traf ein Glasfaserkabel. Dann kam Pech dazu - es war eine Hauptleitung. Viele Olfener waren stundenlang von der weiten Welt abgehängt. Von Thomas Aschwer

Der Vinnumer Dorfladen hat sich in Sachen Nachhaltigkeit einige Dinge einfallen lassen. Neu ist ein Pfand-Becher für Kaffeliebhaber. Und noch mehr ist geplant. Von Antje Pflips

Um mehr als die Hälfte stiegen die Insolvenzanträge von Selmer Unternehmen im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum gleichen Zeiraum im Vorjahr. Das vermeldet das statistische Bundesamt.

Was lange währt, wird endlich gut. Nachdem die Bewohner von Olfens Außenbereichen lange in die Röhre schauen mussten, gibt es nun einen Starttermin für den Glasfaserausbau. Von Sabine Geschwinder

Diesen September können wieder Äpfel zur Weiterverabeitung zum Streuobstwiesen-Apfelsaft zum BUND Olfen gebracht werden. Für die Qualität wird auf besondere Anforderungen geachtet. Von Mona Wellershoff