Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Wirtschaft in Werne

Wirtschaft in Werne

Ruhr Nachrichten Geld aus Brüssel

Könnten Sie ohne die EU überhaupt noch überleben, Herr Schulze Twenhöven?

Martin Schulze Twenhöven aus Werne sieht die Vor- und Nachteile der Europäischen Union. Der 60-jährige Schweinebauer sagt: „Wenn ich jünger wäre, würde ich heute nach Rumänien gehen.“ Von Vanessa Trinkwald

Heute klären wir, ob Schweinebauer Martin Schulze Twenhöven (60) ohne EU-Mittel überleben könnte. Zudem berichten wir über Zahnärztin Dörte Oesterschulze (28) und ihren Madagaskar-Einsatz. Von Till Goerke

Die Gulaschsuppe kommt auf den Markt: Zunächst war noch nicht ganz sicher, wann Nils Klimecki und Leonard Dürr ihr Produkt in den Supermarkt bringen. Doch jetzt hat das Warten bald ein Ende. Von Andrea Wellerdiek

Der chinesische Technik-Riese Huawei gerät unter Druck. Google darf zukünftig keine Unterstützung liefern. Ein erster Werner Händler zieht Konsequenzen - das müssen Kunden wissen. Von Mario Bartlewski

Euroroll investiert Millionen in die eigene Zukunft. Ein neuer Standort in Werne ist geplant. Jetzt steht fest, was dort passieren soll und wann die Bauarbeiten beginnen. Von Mario Bartlewski

Verspannungen „weg dehnen“: Faszientraining gibt es in vielen Fitnessstudios. Das Training lässt sich aber auch ins Wasser verlegen. Wir haben getestet, ob sich der neue Solebad-Kurs lohnt. Von Andrea Wellerdiek, Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Start-up in Werne

Gulaschsuppe von Klimecki und Dürr: „Viele Leute haben darauf gewartet“

Jahrelang gab es die Gulaschsuppe nur beim Party-Service Klimecki. Bald bringen Nils Klimecki und Leonard Dürr den Eintopf auch für Jedermann in den Supermarkt. Lange dauert es nicht mehr. Von Andrea Wellerdiek

Neue Öffnungszeiten im Solebad Werne: Ab sofort ist das Bad auch montags geöffnet. Damit läuten die Verantwortlichen die Sommersaison ein – auch wenn das Freibad später eröffnet.

Hocker basteln, ein Gewinnspiel und die Abschlusspräsentation von „Werne up‘n Patt“: Mit vielen Aktionen laden die Verantwortlichen des Stadtmuseums zum Museumstag am Sonntag, 19. Mai, ein.

Lange steht das Geschäft an der Steinstraße leer. Die Suche nach einem Mieter geht weiter. Dabei gibt es Diskussionen um eine Erweiterung der Bäckerei Kanne und eine Absage einer Arztpraxis. Von Andrea Wellerdiek

Bibliotheken werden immer mehr zum Begegnungsort. Deshalb sollen sie auch sonntags geöffnet sein. Das ist auch in Werne wünschenswert. Es wäre das „i-Tüpfelchen“ der Bibliotheksstrategie. Von Andrea Wellerdiek

Mit einem Geständnis ist der Prozess gegen einen Zuhälter aus Werne fortgesetzt worden. Die Summen, die der Angeklagte den Prostituierten abgenommen hat, sind schwindelerregend. Von Jörn Hartwich

Aus Freunden werden Geschäftspartner: Leonard Dürr und Nils Klimecki gründen eine Firma und bringen Gulaschsuppe auf den Markt. Es ist die Suppe, die es sonst nur beim Party-Service gibt. Von Andrea Wellerdiek

Der Blumen- und Spargelmarkt am Samstag (18. Mai) auf dem Marktplatz wartet mit einem vielfältigen Angebot auf. Doch es gibt weit mehr als nur das Edelgemüse und Blumen. Die Highlights. Von Till Goerke

Ruhr Nachrichten Gersteinwerk Stockum

Abschied der Werkfeuerwehr am Gersteinwerk: Ist die Freiwillige Feuerwehr gewappnet?

Die Werkfeuerwehr des Gersteinwerks wird abgeschafft. Künftig übernimmt die Freiwillige Feuerwehr die Sicherung des Werks, von dem nach der Stilllegung des Kohleblocks weiter Gefahr ausgeht. Von Andrea Wellerdiek

Im Sinkflug befindet sich der Bestand von Kiebitzen in Werne. Immer weniger der taubegroßen Vögel sind im Kreisgebiet zu sehen. Irgendwann verschwindet die Art vollends, so ein Experte. Von Andrea Wellerdiek

Die Kosten für den Bodenaushub beim Bau des Solebads sorgen weiter für Ärger. Die Stadt sagte nun vor dem Dortmunder Landgericht aber zu, einen neuen Kompromissvorschlag zu machen. Von Martin von Braunschweig

Das Autohaus Brümmer und Henkelmann gehört laut einer Umfrage zu den besten 120 Autohändlern Deutschlands. Markus Henkelmann führt den Familienbetrieb in dritter Generation. Von Vanessa Trinkwald

Der Bau des Kreisverkehres an der Münsterstraße, Höhe Becklohhof, kann forciert werden. Nun gab die Politik grünes Licht für den Ausbau. Zunächst steht ab September der Abriss der Brücke an.

Bunte Blumen statt graue Steine: Die Grünen fordern ein Verbot von dem nicht insektenfreundlichen Kies in Vorgärten. Doch ist ein Verbot der richtige Weg für besseren Umweltschutz? Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Landwirtschaft

Bummeln beim Bauern: Immer mehr Menschen kaufen in Hofläden ein

In Westfalen-Lippe gibt es mehr als 800 Bauernhöfe, die ihre Produkte selbst vermarkten. Die Höfe Schulze Blasum und Bleckmann in Werne bieten eigene und regionale Artikel in ihren Hofläden. Von Andrea Wellerdiek

Seit September fehlt die große Uhr an der Fassade des Juweliers Bleckmann in der Werner Fußgängerzone. Sie wurde beschädigt und soll ersetzt werden. Eine neue Uhr zu finden, ist schwierig. Von Andrea Wellerdiek

Die Polizei kontrolliert in der Lohstraße das Tempo der Verkehrsteilnehmer mittels Schätzung und eine Werner Nachwuchsband will bei einem Festival-Voting überzeugen. Was heute wichtig wird. Von Till Goerke, Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Kneipen und Gastronomie

Nordtorpinte steht schon seit Karneval leer: Nachmieter wird weiter gesucht

Wieder ein Wechsel: Für die Kneipe Nordtor suchen die Vermieter neue Betreiber. Innerhalb kürzester Zeit wäre es der dritte Mieterwechsel für die Kellerkneipe an der Bonenstraße. Von Andrea Wellerdiek

Vor Jahrzehnten verlies Wilhelm Weischer den Werner Spielwarenladen der Eltern, um den Babywaren-Riesen Baby One zu gründen. „Damals haben wir alles auf eine Karte gesetzt“, sagt Weischer. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Landwirtschaft in Werne

Spargelbratwurst? Spezielles Angebot auf dem Hof Schulze Blasum sorgt zunächst für Skepsis

Der Hof Schulze Blasum ist vor allem für Spargel und Erdbeeren bekannt. Doch neben den typischen Produkten probiert die Familie Laurenz immer Neues aus: zum Beispiel die Spargelbratwurst. Von Andrea Wellerdiek

Früher war alles besser? Von wegen! Eine abgebrannte Burg und das Werner Horne-Center belegen das Gegenteil. Ein nicht ganz ernst gemeinter Epochenvergleich. Von Felix Püschner

Ruhr Nachrichten Blumen zum Selbstpflücken

Nach dem Erfolg aus dem Premierenjahr: Werne bekommt ein zweites Blumen-Selbstpflückfeld

Tulpen, Gladiolen oder Sonnenblumen: Einen Strauß voller Blumen gibt es nicht nur im Geschäft. Man kann sie auf Feldern selbst pflücken. In Werne gibt es bald auch in Stockum solch ein Feld. Von Andrea Wellerdiek

Ein Leerstand weniger in der Werner Innenstadt. Der Lebensmittelladen Werner Markt hat an der Konrad-Adenauer-Straße 17 eröffnet und spezialisiert sich auf arabische Produkte. Von Mario Bartlewski

Frankreich, Australien, Indien oder die USA: Viele Länder erkennen den Markt für Null-Euro-Scheine. Nun bringt auch Werne einen Souvenirschein heraus. Es kann ein lukratives Geschäft werden. Von Andrea Wellerdiek

Dolce Vita im Gepäck: Bei der Werner Kneipennacht am Dienstag, 30. April, gastiert auch Valeria Frattini (30), Singer-Songwriterin mit italienischen Wurzeln, in ihrer alten Heimatstadt. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten „Werne Live“ 2019

Probleme mit der Lautstärke: Nordtorkeller fliegt als Location bei der Kneipennacht raus

Neuplanung der Kneipennacht: Weil das Ordnungsamt der Stadt Werne besondere Auflagen für den Nordtorkeller aufgestellt hat, fliegt die Kneipe aus dem Programm für „Werne live“ am 30. April. Von Andrea Wellerdiek

An vier Tagen lockt die Maikirmes ihre Besucher in die Werner Innenstadt. Das kleine Volksfest, das im Schatten der Sim-Jü-Kirmes steht, steigt vom 3. bis 6. Mai. Von Andrea Wellerdiek

Sie schützen vor Angriffen mit Waffen, Messern oder Schlagstöcken - die Schutzwesten von Maik Schmölzing gingen schon ans Spezialeinsatzkommando in NRW. Nun hat er sich in Werne angesiedelt. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Wochenmarkt Werne

Brüggemann-Nachfolger gefunden – Neues Blumenangebot auf dem Werner Wochenmarkt

Anfang des Jahres verlor der Werner Wochenmarkt mit Gärtnermeister Theodor Brüggemann eine Institution. Seine Nachfolger kommen aus Dortmund. Werne – das ist ein bisschen wie Urlaub. Von Vanessa Trinkwald

Zwei Bäume für den Umweltschutz: Mit einer symbolischen Pflanzaktion zum Tag des Baumes am 25. April möchten die Verantwortlichen von Amazon ein Zeichen für den Umweltschutz setzen. Von Andrea Wellerdiek

Jörg Höll (53) möchte andere Hartz-4-Empfänger auf ihre Rechte aufmerksam machen und zeigen, dass ihnen mehr Geld zustehen könnte. Er selbst ist seit 2014 auf der Suche nach einem Job. Von Andrea Wellerdiek

Der Garten- und Landschaftsbauer Arinski aus Bergkamen will sich in Werne ansiedeln. Das Grundstück ist vorhanden. Jetzt hofft Inhaber Yener Ari, dass die Bagger schnell anrücken können. Von Jörg Heckenkamp

Feuerwehreinsätze, Besucherrekorde und eine Anlage, die an ihre Grenze geht. Hinter den Verantwortlichen des Solebads Werne liegt ein ereignisreiches Wochenende. Von Andrea Wellerdiek

Bücher werden freigelassen: Zum Welttag des Buches am 23. April sind 100 Bücher in der Werner Innenstadt versteckt. Der glückliche Finder darf das Buch behalten und mit Glück etwas gewinnen. Von Andrea Wellerdiek

Am Welttag des Buches am Dienstag, 23. April, dreht sich alles wieder um die Themen Lesen und Bücher. Zum ersten Mal macht die Buchhandlung Beckmann an einer deutschlandweiten Aktion mit. Von Andrea Wellerdiek

Schon in den ersten Tagen wollen sich viele Besucher selbst ein Bild vom neuen Solebad Werne machen. Das geht auch bei den ersten Veranstaltungen im Bad. Dabei geht es auch blutig zu. Von Andrea Wellerdiek

Ein ganz besonderes Sammlerobjekt hat sich das Werne Marketing für alle Lokalpatrioten ausgedacht: einen 0-Euro-Schein mit Werner Prägung. Schon bald ist er in begrenzter Zahl erhältlich.

Werne gefällt dem neuen Amazon-Chef Ivan Saric (32). „Die Innenstadt ist sehr schön“, sagt er. Trotzdem zog er nicht in die Lippestadt, sondern nach Münster. Das hat einen triftigen Grund. Von Jörg Heckenkamp

Jörg Höll wollte die Probleme des Jobcenters Werne anprangern. Doch groß war die Resonanz an seinem Stand nicht – dafür aber im Internet. Sein Einsatz schlägt hohe Wellen und geht weiter. Von Mario Bartlewski

Jörg Höll ist verärgert über das Jobcenter Werne. Am Mittwoch, 17. April, klärte er Betroffene an einem Stand über ihre Rechte auf - doch er wurde im Regen stehen gelassen. Von Mario Bartlewski

Um sein Handicap macht er keinen Hehl. Im Gegenteil. Mathias Tengowski (38) aus Werne, der Legasthenie hat, hat sein eigenes Buch veröffentlicht. Damit möchte er anderen Mut machen. Von Andrea Wellerdiek

Das Ostergeschäft steht vor der Tür und der Versandriese Amazon rechnet mit vielen Bestellungen. Pünktlich zu diesem Termin legen Beschäftigte bei Amazon in Werne die Arbeit nieder. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Mittelstandsvereiningung

Solebad-Freikarten für Mitarbeiter und Kunden: Neue Aktion sorgt für Unverständnis

„Wieso gerade die?“ Diese Reaktion löste die MIT-Ankündigung bei einigen Wernern aus. Mitglieder können vergünstigte Solebad-Karten erwerben. Dahinter steckt eine durchdachte Werbe-Idee. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Diskussionen um Brexit

Brexit: Ungewissheit bei Amazon, Coolness bei Mitarbeiter John MacQueen aus Schottland

Das Datum ist so ungewiss wie die Folgen des Brexit. Wie Amazon in Werne mit dem EU-Austritt umgeht, ist noch unklar. Mitarbeiter John MacQueen aus Schottland blickt gelassen nach London. Von Andrea Wellerdiek

Lutz Gripshöver: „Dieses Jahr sind wir noch besser besetzt“
Top

Ruhr Nachrichten Lenklarer Reitertage

Lutz Gripshöver: „Dieses Jahr sind wir noch besser besetzt“

Am Donnerstag begrüßt der Reiterhof Gripshöver wieder Besucher und Reitsportler zu den Lenklarer Reitertagen. Marcel Schürmann sprach im Vorfeld mit Organisator Lutz Gripshöver (47). Von Marcel Schürmann, Matthias Kerk

Sie lieben das Landleben, sind „Landeier“. Aus einem angestaubten Image machen fünf Freunde eine Tugend. Sie entwickeln eine Mode-Linie mit dem Namen „Bauernkind“. Und das mit Erfolg. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Gersteinwerk im Video

So emotional war der Abschied von der Steinkohle im Gersteinwerk

Vor einer Woche wurden die Schalter auf Null gestellt. Dann legten die Verantwortlichen den Steinkohleblock still. Wie emotional es zuging, beschreibt Betriebsleiter Michael Wiegel im Video. Von Andrea Wellerdiek

Tausende Landwirte nahmen an der Kundgebung am Donnerstag in Münster teil. Auch Landwirtin Lisa Schulz-Gahmen aus Werne protestierte gegen eine weitere Verschärfung der Düngeverordnung. Von Till Goerke

Auf dem dem ehemaligen Gelände der Bast GmbH betreibt Bohnen Logistik seit März ein großes Zentrallager für Heineken. Laut Werner Wirtschaftsförderung ist die Standortwahl kein Zufall. Von Till Goerke

Ruhr Nachrichten Spargel in Werne

Spargelverkauf in Werne soll noch in dieser Woche starten

Der Hof Schulze Blasum macht den Anfang. Der erste Spargel ist gestochen. Der Verkauf soll am Donnerstag, 4. April, anlaufen. Und auf den übrigen Spargelhöfen? Ein Überblick. Von Till Goerke

Eigentlich stand es auf der Prioritätenliste weit hinten. Doch nun ist es noch vor der Eröffnung da: ein Maskottchen für das Solebad. Das Solepferdchen soll die Herzen der Kinder erobern. Von Jörg Heckenkamp

Ruhr Nachrichten Gescheiterte Bahnprojekte

Anbindung zum Flughafen und Schnellbahn mitten durch Werne: Diese Bahnprojekte scheiterten

Der zweigleisige Ausbau zwischen Dortmund und Münster ist nicht das einzige Bahnprojekt in Werne. Früher sind andere Ideen, wie die Linie zum Flughafen und eine Schnellbahn, gescheitert. Von Andrea Wellerdiek

Mit der Stilllegung des Steinkohleblocks endet eine lange Ära der Steinkohle in Werne-Stockum. Doch noch längst ist am Standort nicht Schluss. Ein Weiterbetrieb der Anlage ist möglich. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Gastronomie im Horne-Center

Pachtvertrag läuft aus: Zukunft des Wine Clubs weiter ungewiss – Stadt schaltet sich ein

Die Suche nach einem Nachfolger für Symalla’s Wine Club im Horne-Center bleibt erfolglos. Nach dem Ende des Pachtvertrags ist unklar, wie es weitergeht. Nun schaltet sich auch die Stadt ein. Von Andrea Wellerdiek

Das Gersteinwerk ist Geschichte. Zumindest die Gewinnung von Strom aus Kohle. Freitagmittag, 29. März 2019, war nach mehr als 100 Jahren Schluss an der Hammer Straße 2 in Stockum. Von Jörg Heckenkamp

Einkaufen in den Werner Geschäften, Soletaler sammeln und Rabatt im Solebad bekommen: Die Einzelhändler rufen mit dem Solebad eine Rabattaktion ins Leben. Sie startet am 6. und 7. April. Von Andrea Wellerdiek

Norbert Weber, der Obst- und Gemüsehändler, hat sich am Freitag nach 40 Jahren vom Wochenmarkt Werne verabschiedet. Nun ist die Nachfolge geklärt.

Ruhr Nachrichten Fußgängerzone Werne

Blumen Risse tritt Schließungs-Gerüchten entgegen

Schließt nach Tchibo ein weiteres Geschäft in diesem Bereich der Fußgängerzone? Es gibt das Gerücht, dass Blumen Risse Werne verlassen könnte. Wir haben mit dem Unternehmen gesprochen. Von Jörg Heckenkamp

Ruhr Nachrichten Super-Sommer 2018

Landwirte warten noch immer auf die Dürrehilfe

Der trockene Sommer 2018 sorgte für eine miserable Ernte und brachte manchen Landwirt in Existenznot. Doch die zugesagten Hilfsgelder sind noch immer nicht da. Von Ulrich Breulmann

Ruhr Nachrichten Mare Boote

In der Werner Schlauchboot-Werft kosten Boote bis 250.000 Euro

Ein Schlauchboot ist so ein niedliches Spielzeug für 20 Euro im Mallorca-Urlaub? Von wegen. Marvin Reuter produziert in seiner Schlauchboot-Werft edle Stücke bis zur absoluten Luxusklasse. Von Jörg Heckenkamp

Ruhr Nachrichten Verkaufsberater in Werne

„Ich bin Thermy-Björn“: Björn Biermann ist einer der wenigen männlichen Thermomix-Berater

Den Thermomix liebt oder verabscheut man. Björn Biermann (37) aus Werne war gleich begeistert. Deshalb wurde er einer der wenigen männlichen Verkaufsberater – aus ganz pragmatischen Gründen. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Neue Sparkassenfiliale in Werne

Menschen mit Handicap und Senioren zweifeln an Barrierefreiheit in neuer Sparkassenfiliale

Seit knapp einem Monat hat die neue Sparkassenfiliale am Markt in Werne geöffnet. Besucher mit Handicap zweifeln an der Barrierefreiheit, mit der die Verantwortlichen geworben haben. Von Andrea Wellerdiek

Ende 2016 verließ AB Elektronik den Standort an der Klöcknerstraße. Da, wo früher eine große Firma war, siedeln momentan 17 Gründer. Und es gibt weitere Nachfragen. Eine Erfolgsgeschichte. Von Jörg Heckenkamp

Einer der größten Arbeitgeber Herberns expandiert – doch nicht im Ort. Euroroll baut in Werne, obwohl die Gemeinde Ascheberg extra ein Areal erworben hat. Darauf bleibt sie nun sitzen. Von Mario Bartlewski

„Wir für Werne“ will die Entwicklung der Stadt weiter vorantreiben – besonders in der Innenstadt. Aufwerten soll die eine einheitliche Beschilderung für Kultur, Historie und Geschäfte. Von Mario Bartlewski

Karnevalsstimmung machte sich am Donnerstag in Werne breit. In den Geschäften begegnete man verkleideten Verkäuferinnen und das Prinzenpaar drehte seine Runde. Hier gibt’s die Fotos. Von Mario Bartlewski

Spätestens am 31. März 2019 ist Schluss für den Kohleblock des Gersteinwerks. „Der allerspäteste Termin ist quasi determiniert“, sagte RWE-Pressesprecher Olaf Winter. Von Vanessa Trinkwald

In Werne einkaufen und als Zugabe ein Rabatt für den Eintritt ins Solebad: Das soll es mit dem Sole-Taler bald in Geschäften geben, die Teil der Aktionsgemeinschaft „Wir für Werne“ sind. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Spermann Werne

Deshalb hat das Traditionsunternehmen Spermann Werne verlassen

Das Ende von Spermann in Werne hat Fragen aufgeworfen. Die Böcker-Maschinenwerke haben das Gelände gekauft. Jetzt ist klar, weshalb Spermann Werne verlassen hat. Von Mario Bartlewski

Einmal im Frühling, zu Sim-Jü und zweimal im Winter: Werne bekommt 2019 vier verkaufsoffene Sonntage. Darauf verständigten sich die Mitglieder in der Ratssitzung am Montag, 25. Februar. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Instagram-Karriere

Joris Wagner (19) aus Werne macht Karriere auf Instagram – So funktioniert es

Anerkennung bei Instagram: Viele wollen es, Joris Wagner aus Werne hat es geschafft. Ihm folgen Zehntausende und Unternehmen wollen mit ihm werben. Das ist kein Zufall, sondern harte Arbeit. Von Mario Bartlewski

Horst bekommt schnelles Internet – und das wohl schneller als gedacht. Denn die ersten Tiefbauarbeiten beginnen am Montag, 25. Februar – und damit einige Monate früher als zunächst geplant. Von Andrea Wellerdiek

97 Jahre stand das Werner Unternehmen Spermann für moderne Technik. Jetzt ist Schluss. Der Abschied hinterlässt Fragezeichen – dabei war das Ende schon vor Jahren fast besiegelt. Von Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Solebad-Start in acht Wochen

Nächster wichtiger Schritt am Solebad: Die erste Solelieferung ist in Werne angekommen

Das Warten hat in gut acht Wochen ein Ende. Das neue Solebad Werne eröffnet am 14. April 2019. Ein weiterer wichtiger Schritt erfolgte am Dienstag, 19. Februar, mit der Lieferung der Sole. Von Andrea Wellerdiek

Das neue Solebad in Werne eröffnet am 14. April 2019. Das steht nun fest. Damit lüftete das Bad ein lang gehütetes Geheimnis der Stadt. Und die Kosten stimmen auch. Von Andrea Wellerdiek, Mario Bartlewski

Ruhr Nachrichten Lebensmittelverschwendung

Gegen das Wegwerfen: Werner Bäckereien bieten Brot vom Vortag an oder spenden es

Gutes vom Vortag – und das zum günstigeren Preis. Es gibt Bäckereien, die die Backwaren, die nicht verkauft werden konnten, am nächsten Tag mit Rabatt anbieten. Das gibt es auch in Werne. Von Andrea Wellerdiek

Hallo, Frühling: Die ersten Sonnenstrahlen zeigen sich an diesem Wochenende. Das hat Auswirkungen auf die Vogelwelt und auf die Nachfrage nach Eis und Grillfleisch. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Umbau Schlecker-Filiale

In der einstigen Schlecker-Filiale sind die ersten Wohnungen bald bezugsfertig

Ein Jahr nach Baubeginn können die ersten Mieter in die einstige Schlecker-Filiale im Holtkamp einziehen. Obwohl sich die Sanierung verzögerte, sind die ersten Wohnungen bald bezugsfertig. Von Andrea Wellerdiek

Ruhr Nachrichten Valentinstag

Von roten Rosen bis Ruby-Schoko: Das bietet Werne zum Valentinstag

Rosen, Pralinen, ein Dinner bei Kerzenschein – an Valentinstag, dem 14. Februar, sind solche Dinge besonders gefragt. Und da hat Werne durchaus einiges zu bieten. Von Felix Püschner

Tchibo schließt seine Filiale in Werne. Was schon seit Dezember klar ist, wird nun konkreter. Tchibo war hier jahrzehntelang ansässig – und wird es schon bald nicht mehr sein. Von Andrea Wellerdiek

Der Fahrzeugbauer Spermann hat seine Gelände an der B54 aufgegeben. Doch lange leerstehen soll es nicht. Aufzüge Böcker hat sich das Gelände gesichert und möchte sich vergrößern. Von Mario Bartlewski

„Blumen Theo“verabschiedet sich vom Werner Wochenmarkt und hinterlässt eine Lücke. Die Stadt sucht schon nach einem Nachfolger und rechnet mit weiteren Rückzügen in den kommenden Jahren. Von Mario Bartlewski

Der Markisenhersteller Hella expandiert. Zusätzlich zur Adresse im Wahrbrink 22 bezieht das Unternehmen das ehemalige Ikea-Logistikzentrum direkt gegenüber. Von Vanessa Trinkwald

Frische Brötchen oder Brot – am besten auch abends. So wollen wir Kunden das von unseren Bäckern. Zugleich landen viele Backwaren auf dem Müll. Denn nicht alles kann wiederverwertet werden. Von Benjamin Legrand

Ruhr Nachrichten RN-Brötchen-Check

Sieger des RN-Brötchen-Checks: Die besten Werner Brötchen kommen aus Lünen

Den RN-Brötchen-Check in Werne hat die Bäckerei Kanne mit Hauptsitz in Lünen gewonnen. Wir geben einen Einblick in die Produktion des Sieger-Brötchens, die Experte Maik Wegner bewertet hat. Von Andrea Wellerdiek

Die Insolvenz des Energieversorgers BEV betrifft auch zahlreiche Kunden in Werne und Lünen. Die Verbraucherzentrale Lünen spürt schon seit einigen Tagen einen erhöhten Beratungsbedarf. Von Jörg Heckenkamp

Ruhr Nachrichten Arbeiten im Windpark

Robin Cimander (28) pendelt für seinen Beruf zwischen Werne und Helgoland

Zwei Wochen im Monat ist Robin Cimander zu Hause in Werne, die anderen zwei Wochen verbringt er auf Helgoland. Dort arbeitet er mit seinen Kollegen im Offshore-Windpark mitten im Meer. Von Julian Reimann

Im Rettungsdienst fehlen vielerorts Fachkräfte. In Werne ist der Bedarf gedeckt. Doch auch hier müssen Rettungsassistenten sich ob der Gesetzesänderung zum Notfallsanitäter fortbilden. Von Andrea Wellerdiek