Wladimir Klitschko

Wladimir Klitschko

Klitschko-Bezwinger Anthony Joshua wird seinen Weltmeister-Titel im Schwergewicht nach einer Trainingsverletzung von Kubrat Pulew nun gegen Carlos Takam aus Kamerun verteidigen.

"Wer einmal am Nappaleder gerochen hat, kommt von dieser Sportart nicht mehr los." So lautet sein Leitsatz. Er, das ist Dieter Schumann. Der „Mr. Boxen“ Dortmunds wird am 15. August 75 Jahre alt. Die Von Moritz Mettge

Für Wladimir Klitschko gibt es kein Zurück in den Boxring. Bei seinem Besuch in Hamburg wurde klar: Der einstige Weltmeister ist nach seinem Rücktritt mit sich im Reinen. Manager Bönte nennt Comeback-Gerüchte

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist mit einer mäßigen Vorstellung in die Alfred Dunhill Links Championship in Schottland gestartet. Der 32-Jährige aus Mettmann spielte zum Auftakt eine 71er Runde

Der ehemalige Boxweltmeister Wladimir Klitschko bereut seine Rücktrittsentscheidung nicht. "Auch weil ich gemerkt habe, dass meine Motivation in einem anderen Bereich liegt", sagte der 41-Jährige.

Im Alter von 20 Jahren wird Wladimir Klitschko in Atlanta Olympiasieger, seinen letzten Kampf verliert der Ukrainer durch technischen K.o. am 29. April 2017 in London. Die Deutsche Presse Agentur listet

Einer der ganzen Großen des Box-Business tritt ab: Wladimir Klitschko steigt aus dem Ring. Seinen letzten Kampf gegen den Briten Joshua hat er zwar verloren, in Erinnerung bleibt dennoch eine große Karriere.

Freitagabend startet die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Die erste Zusammenfassung wird es dann von DAZN zu sehen geben - das ist der neue Streamingdienst, der sich im Sportfernsehen etablieren will. Von Benjamin Legrand, Oliver Brand

Klitschko-Bezwinger Anthony Joshua wird seinen Weltmeister-Titel im Schwergewicht am 28. Oktober im walisischen Cardiff gegen den Bulgaren Kubrat Pulew verteidigen.

Der ehemalige Boxweltmeister Wladimir Klitschko hat noch keine Entscheidung über einen Rückkampf gegen seinen Bezwinger Anthony Joshua getroffen.

Kuba ist erneut die Box-Nation Nummer eins. Mit fünf Titelgewinnen distanzieren Karibik-Boxer bei der WM alle anderen Faustkämpfer. Fünf Länder stellen je einen Weltmeister.

Der ehemalige britische Box-Weltmeister Tyson Fury wird seine Box-Lizenz nicht so schnell zurückerhalten, wie er sich erhofft hat.

Das Management des Schwergewichts-Weltmeisters Anthony Joshua hat Wladimir Klitschko den 28. Oktober als Rückkampf-Termin vorgeschlagen.

Die Hoffnungen sind gering. Eduard Gutknecht werde "wohl nie mehr ein selbstbestimmtes Leben" führen, sagte Verbandspräsident Thomas Pütz. Der Profiboxer war nach seiner Niederlage im vergangenen November

Prominente Experten und Fans waren begeistert vom Megakampf im Schwergewicht, den Weltmeister Anthony Joshua durch Technischen K.o. in der 11. Runde gegen Wladimir Klitschko gewann. dpa stellt einige Reaktionen zusammen:

Nach der Schwergewichts-WM zwischen Anthony Joshua und Wladimir Klitschko schwärmen weltweit die Boxfans. Der Kampf gilt schon jetzt als Klassiker. Alle wollen ein Rückkampf - Klitschko auch?

Profiboxer Kubrat Pulew aus dem Hamburger Sauerlandstall hat seinen WBA-Intercontinental-Titel erfolgreich verteidigt und hofft auf einen weiteren WM-Kampf.

Die Prognosen der Experten vor dem Megakampf zwischen Weltmeister Anthony Joshua und Altmeister Wladimir Klitschko am Abend im Londoner Wembley-Stadion halten sich die Waage. Die große Frage: Was wird

Vor dem Megafight am Samstag im mit 90 000 Zuschauern ausverkauften Wembley-Stadion sind Herausforderer Klitschko und Weltmeister Joshua siegessicher. Beim Duell Alt gegen Jung liegt ein K.o. in der Luft.

Nach 18 K.o.-Siegen will Anthony Joshua am kommenden Samstag seinen IBF-Weltmeistertitel im Schwergewicht erfolgreich gegen Wladimir Klitschko verteidigen. Der 27-Jährige ist der Hoffnungsträger im britischen

24 Tage vor dem WM-Kampf im Schwergewicht gegen Titelverteidiger Anthony Joshua lässt der ehemalige Boxweltmeister Wladimir Klitschko seine Zukunft im Ring offen.

Der gesperrte Ex-Boxweltmeister Tyson Fury plant für den 13. Mai ein Comeback. Das kündigte der 28-Jährige, der seit dem WM-Triumph über Wladimir Klitschko im November 2015 nicht mehr im Ring gestanden

Der frühere Boxweltmeister Alexander Powetkin ist vom Weltverband WBC wegen Dopings suspendiert worden. Zudem muss der Russe eine Strafe von 250 000 Dollar zahlen.

Dreieinhalb Monate vor der Boxweltmeisterschaft zwischen Ex-Champion Wladimir Klitschko und IBF-Titelverteidiger Anthony Joshua sind bereits 80 000 Tickets für den Kampf verkauft worden.

Die Boxweltmeisterschaft zwischen Ex-Champion Wladimir Klitschko und IBF-Titelverteidiger Anthony Joshua ist ein Publikumsrenner.

Erst Meldonium, dann Ostarine: Neue Doping-Vorwürfe setzen den russischen Profiboxer Powetkin unter Druck. Ein geplantes Titelduell fällt deswegen vorerst aus. In einem spontan anberaumten Ersatz-Kampf

Lange hat er gewartet, jetzt darf er endlich ran: Klitschko erhält seine WM-Chance. Der Ex-Weltmeister boxt im nächsten Jahr gegen Champion Joshua. Der Kampf sei für ihn so wichtig wie nie.

Der WM-Kampf von Wladimir Klitschko am 29. April in London ist perfekt. Der englische Titelträger Anthony Joshua hat in Manchester gegen den Amerikaner Eric Molina durch technischen K.o. in der dritten

17 Monate nach seinem letzten Kampf will Wladimir Klitschko sein Comeback im Boxring geben. Falls der britische IBF-Weltmeister Anthony Joshua am kommenden Samstag in Manchester seinen Titelkampf gegen

Marco Huck steigt in den WM-Ring. Zum zweiten Mal kämpft der K.o.-Boxer bei RTL. Die Zuschauerzahlen stimmen. Der Gegner ist stark. Aber so ganz zufrieden kann der Berliner nicht sein.

Beim Versorger EWE liegt einiges im Argen: Erst stolpert der Chef über eine Spende an die Klitschkos, jetzt sollen mehrere Manager für Aufträge an andere Firmen Geld, Reisen und Einladungen zum Essen verlangt haben.

Ex-Weltmeister Wladimir Klitschko soll am 10. Dezember laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung in Hamburg statt wie ursprünglich geplant in Manchester boxen.

Der ehemalige Boxer Lennox Lewis hat sich besorgt über den Zustand von Tyson Fury geäußert.

Die skurrilen Aussagen von Boxweltmeister Fury haben einen traurigen Hintergrund. Der Brite leidet an Depressionen. Mit Drogen und Alkohol versuchte er, sich das Leben erträglich zu gestalten. Erneut

Erneut ein Dopingverdacht gegen Weltmeister Fury. Diesmal geht es um Kokain. Der Brite macht sich lustig über diesen Vorwurf. Unlängst hatte er die Revanche gegen Klitschko abgesagt. Fury droht eine Sperre.

Erneut gibt es Doping-Vorwürfe gegen Box-Weltmeister Tyson Fury. Eine A-Probe soll laut Medien unter Berufung auf eine Anti-Doping-Agentur positiv ausgefallen sein. Schon einmal sah sich der Brite Doping-Vorwürfen

Box-Weltmeister Tyson Fury hat den Kampf gegen Wladimir Klitschko wegen einer Erkrankung erneut abgesagt. Schon ein erster Termin war im Juli geplatzt. Das Klitschko-Lager hofft auf ein Machtwort der

Boxweltmeister Tyson Fury und Wladimir Klitschko werden ihren Rückkampf am 29. Oktober austragen. Das teilten die jeweiligen Managements von Fury und Klitschko mit.

Boxweltmeister Tyson Fury hat als neuen Termin für den Rückkampf gegen Wladimir Klitschko den 29. Oktober angegeben. Das teilte die britische Tageszeitung «The Guardian» mit.

In der angeblichen Doping-Affäre um Boxweltmeister Tyson Fury gibt es noch keine Aufklärung. «Wir warten auf eine Mitteilung der englischen Anti-Doping-Agentur UKAD. Ich weiß nicht, was die seit Februar

Wladimir Klitschko bereitet sich wie immer in den Bergen Österreichs auf seinen nächsten Kampf vor. Diesmal ist die Ausgangslage aber neu. Und Klitschko erkennt in sich einen anderen Menschen.

Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury soll nach einem Bericht der englischen Zeitung "Daily Mirror" unter Dopingverdacht stehen. Der Bezwinger von Wladimir Klitschko, der den Rückkampf gegen den Ukrainer

Profiboxer können bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro antreten. Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in Lausanne hat der olympische Box-Weltverband AIBA Profis die Startchance bei

Mit einer unglaublichen Spendenaktion wollen die Fans die Hamburg Freezers retten. Rund 1,2 Millionen Euro binnen vier Tagen kommen zusammen. Aber: Keine Chance. Der Besitzer sagt: Schluss!

Die Hamburg Freezers sammeln für ihr sportliches Überleben. Kann der Eishockey-Club nicht genug Spenden auftreiben, verschwindet er von der Bildfläche. Gibt es sogar einen Käufer?

Nach seinen antisemitischen Äußerungen in einem Internetvideo gerät Box-Weltmeister Tyson Fury in Großbritannien immer mehr in die Kritik.

Der australische Profiboxer Lucas Browne ist wegen Dopings für sechs Monate gesperrt worden. Zudem wurde ihm der WM-Titel der WBA im Schwergewicht aberkannt, wie der Weltverband mitteilte.

Kubrat Pulew ist Europameister im Schwergewichts-Boxen. Der Bulgare besiegt in Hamburg den Briten Dereck Chisora. Der Champion genießt die Lehrvorführung. Der Verlierer hadert mit dem Ringrichter.

Sie giften sich an und drohen einander. Vor der Box-EM zwischen Pulew und Chisora geht es derb zu. Auch beim Wiegen, bei dem der Brite am Freitag von einem Pulew-Fan attackiert wurde. Experten erwarten

Sie giften sich an und drohen einander. Vor der Box-EM zwischen Pulew und Chisora geht es derb zu. Experten nennen das Duell den besten kontinentalen Titelkampf im Schwergewicht seit langem.

Vor der Box-Europameisterschaft zwischen Kubrat Pulew und Dereck Chisora am Samstag in Hamburg geben sich beide Rivalen Mühe, ihre Abneigung zu pflegen.

Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury schlüpfte auch bei der zweiten Begegnung mit Wladimir Klitschko in die Rolle des Unterhalters. Der Brite betonte zwar, dass er das Rematch durch Knockout gewinnen

Vor dem Rückkampf um die Weltmeisterschaft machen Champion Tyson Fury und Wladimir Klitschko keinen Hehl aus ihrer Abneigung. Bei der Pressekonferenz in Manchester fliegen die Giftpfeile.

Zehn Tage vor der Schwergewichts-Europameisterschaft gegen Dereck Chisora in Hamburg hat der bulgarische Profiboxer Kubrat Pulew seinen Rivalen gewarnt.

Knapp vier Jahre nach seinem Olympiasieg in London hat sich Anthony Joshua zum Boxweltmeister im Schwergewicht gekrönt. Der 26 Jahre alte Brite in London den bis dahin unbesiegten Titelverteidiger Charles

Der Rückkampf zwischen dem entthronten Boxweltmeister Wladimir Klitschko und dem Briten Tyson Fury soll am 9. Juli in Manchester stattfinden. Das teilte Peter Fury, Trainer und Onkel des Schwergewichts-Weltmeisters,

Wladimir Klitschko wird 40. Seine WM-Titel ist er zwar los, aber vom Boxen hat er die Nase noch nicht voll. Da stoppt ihn auch das Alter nicht. Zwei große Ziele hat er noch.

Profiboxer Wladimir Klitschko will zu Olympia. Der 39 Jahre alte Ex-Weltmeister im Schwergewicht solle sich bereits mit dem ukrainischen Boxverband geeinigt haben, sagte Erich Dreke, Vizepräsident des

Der australische Profiboxer Lucas Browne ist nach dem gewonnenen WM-Kampf im Schwergewicht gegen Ruslan Chagaev am 5. März positiv auf Doping getestet worden.

Olympische Spiele locken deutsche Profiboxer nicht hinterm Ofen vor. Sie haben andere Pläne. Der deutsche Verband ist sprachlos. Und alter Zwist bricht wieder auf.

Zum ersten Mal ist ein Australier Schwergewichts-Weltmeister im Boxen. Dabei war Lucas Browne schon am Boden, ehe er den auch in Deutschland bestens bekannten Titelverteidiger doch noch bezwang.

Marco Huck ist zurück auf dem Weltmeister-Thron. Nach dem Sieg über den Briten Ola Afolabi will er weitere Titel. Jetzt soll der WBO-Gürtel zurück in seinen Besitz.

Marco Huck ist wieder da. Seinen letzten Auftritt in Deutschland hatte er von anderthalb Jahren. Seither ist viel geschehen. Weltmeister ist er nicht mehr. Aber jetzt kommt Ola Afolabi.

Berlin (dpa) - Der entthronte Box-Weltmeister Wladimir Klitschko drängt auf eine Revanche gegen seinen Bezwinger Tyson Fury.  «Ich bin hochmotiviert. Aber: Weder Ort noch Termin stehen fest, der Kampf

Der Umschwung überrascht: Das olympische Boxen ist entgegen ersten Festlegungen jetzt offen für Profis. Die müssen sich aber qualifizieren. Wollen sie das auch?

Der entthronte Boxweltmeister Marco Huck spuckt vor dem Titelkampf gegen den Briten Ola Afolabi große Töne. «Ich will allen Kritikern den Mund zumachen und wieder dorthin gehen, wo ich hingehöre: an die

Das Fußballspiel zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern München war mit 13,46 Millionen Zuschauern die meistgesehene Sportsendung 2015.

Jack Culcay hat gezeigt, was in ihm steckt. Mit einer starken Leistung hat sich der Halbmittelgewichtler für einen Boxkampf um den WM-Titel empfohlen. Trainer Ulli Wegner lobt den 69-Kilo-Mann.

Wladimir Klitschko brauchte nur vier Tage nach seiner Niederlage. Jetzt ist klar: Er tritt nochmals gegen Tyson Fury an. Wann und wo, wird jetzt verhandelt. Es könnte der Kampf des Jahres 2016 werden.

Profiboxer Jack Culcay ist wenige Tage vor der Verteidigung seines Titels als Interimsweltmeister von Trainer Ulli Wegner gelobt worden.

Wladimir Klitschko grübelt. Was war los mit dem Dauer-Champion bei seiner Niederlage gegen Fury? Auch Vitali Klitschko erkannte seinen Bruder nicht wieder. Lösungswege werden gesucht.

Mit gut einem Monat Verspätung steigt die Schwergewichts-WM zwischen Champion Wladimir Klitschko und dem Box-Riesen Tyson Fury. Der Herausforderer verzichtete am Dienstag auf Kostüme und Beleidigungen,

Der promovierte Box-Weltmeister Wladimir Klitschko will seinen nächsten Gegner Tyson Fury am Samstag im Ring der Düsseldorfer Esprit-Arena therapieren.

Der frühere Boxweltmeister und Klitschko-Gegner David Haye hat sein Comeback bekanntgegeben. Der 35 Jahre alte Brite will am 16. Januar 2016 in London gegen den Australier Mark De Mori kämpfen, teilte er mit.

Willkommens-Tag für Flüchtlinge

300 Besucher sahen Benefizspiel

Mit rund 300 Besuchern fiel der Besuch beim Willkommens-Tag für Flüchtlinge des Fördervereins Dorstener Sport-Brücke am Samstag etwas geringer aus als vielleicht erwartet. Wer allerdings den Weg zum Sportplatz

Weltmeister Klitschko muss den WM-Kampf gegen den Briten Fury verschieben. Grund: Sehnenriss in der Wade. Das Duell soll noch in diesem Jahr nachgeholt werden.

Boxweltmeister Wladimir Klitschko hat sich eine weitere Weltmeisterschaft in sein Kampfprogramm am 24. Oktober in Düsseldorf geholt. Neben seiner Titelverteidigung im Schwergewicht gegen den Briten Tyson

Box-Weltmeister Wladimir Klitschko wird Anfang September mit der Vorbereitung auf seinen WM-Kampf am 24. Oktober in Düsseldorf gegen den Engländer Tyson Fury beginnen.

Boxweltmeister Marco Huck steht nach einjähriger Pause vor einem Comeback. Im ersten Kampf in Eigenregie kämpft der Cruisergewichtler in den USA gegen den Polen Glowacki. Den Traum von einem Duell gegen

Das olympische Boxen ist im Umbruch. Seit vergangenem Jahr gibt es Profis unter dem Amateur-Dach. Die dürfen erstmals zu Olympia. Der deutsche Superschwergewichtler Erik Pfeifer ist dabei weltweit der Vorreiter.

Böses Erwachen für den Ruhrpott-Boxer Francesco Pianeta. Nach zwei Niederschlägen durch den Usbeken Ruslan Chagaev schafft er es nicht mal bis zum Ende der ersten Runde. Dabei sollte der Deutsche dem

Beide unterlagen WBA-Superchampion Wladimir Klitschko. Im direkten Duell am Samstag in Magdeburg um den Schwergewichtsgürtel will Pianeta sein WM-Versprechen an seinen Sohn endlich einlösen. Doch Chagaev

Beide unterlagen WBA-Superchampion Wladimir Klitschko. Im direkten Duell am Samstag in Magdeburg um den Schwergewichtsgürtel will Pianeta sein WM-Versprechen an seinen Sohn endlich einlösen. Doch Chagaev

Boxweltmeister Klitschko verteidigt seine Titel am 24. Oktober gegen den Briten Tyson Fury - wahrscheinlich in Düsseldorf. Dagegen will der russische Promoter Chrjunow protestieren.

Profiboxer Francesco Pianeta aus Gelsenkirchen will den Titel als Schwergewichtsweltmeister nach Deutschland holen. Am 11. Juli kämpft er in Magdeburg gegen den usbekischen WBA-Titelverteidiger Ruslan Chagaev.

Francesco Pianeta aus dem Magdeburger SES-Boxstall darf um die WBA-Weltmeisterschaft im Schwergewicht boxen. Gegner ist Titelverteidiger Ruslan Chagaev aus Usbekistan. Das Duell findet am 11. Juli in

Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wird an der Schweizer Universität St. Gallen Führungskräfte schulen.

Der Hype kennt keine Grenzen: Das Duell von Floyd Mayweather mit Manny Pacquiao ist der höchstdotierte Boxkampf der Geschichte. Doch wie ist das Aufeinandertreffen wirklich einzuordnen.

Auch die deutsche Boxszene ist gespannt wie selten: Wird der Kampf Mayweather gegen Pacquiao das größte Ereignis seit vielen Jahren?