Wohlfühlen oder mehr Parkplätze

BERGHOFEN "Diese Aussage entbehrt jeder sachlichen Begründung, sie ist schlichtweg falsch", so die Reaktion von Henning Müller Späth, Fraktionsvorsitzender der Bürgerliste in der Bezirksvertretung Aplerbeck, auf die Aussage von Knut Follert (CDU, wir berichteten).

von Von Peter Bandermann

, 10.01.2008, 15:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der behauptete, dass die Verkehrsberuhigungsmaßnahme im Ortskern von Aplerbeck viele Geschäftsleute zur Aufgabe gezwungen habe. Und befürchtet dies nun für die Planungen im Ortskern von Berghofen. Henning Müller-Späth hält dagegen, dass eine Schließung von Geschäften in Aplerbeck eher die lange Bauzeit im Ortskern verantwortlich sei.

Die Zeiten des Parkens vor der Eingangstür der Geschäfte seien vorbei. Auch in Berghofen müsse sich der Bürger entscheiden, ob er einen großen Parkplatz haben wolle - oder ein Ambiente zum Wohlfühlen.