Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Wohnen in Dortmund

Wohnen in Dortmund

Nicht nur in den renomierten Weinanbaugebieten war der Wein aus dem Jahr 2018 ein guter Jahrgang. Auch aus den Trauben, die am Phoenix-See reiften, gab es einen süffigen Weißen. Von Jörg Bauerfeld

Eigentlich sollte mit dem Umbau der Hörder Faßstraße der Verkehr im Ortszentrum minimiert werden. Doch immer mehr Autos werden über einen der Hauptzubringer zum Phoenix-See geführt. Von Jörg Bauerfeld

Eine Mutter, die sich mit einem Hundesalon selbstständig gemacht, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, droht Wohnung und Geschäft zu verlieren - der Grund ist ein neuer Hausbesitzer. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Plastikmüll

Aldi will umweltfreundlicher werden - die Dortmunder Kunden sind‘s schon

Aldi will den Plastiktütenverbrauch reduzieren: Die kostenlosen Obst- und Gemüsebeutel werden abgeschafft, bald gibt es Bioplastik-Tüten für einen Cent. Das sagen Dortmunder Kunden dazu.

Ruhr Nachrichten Fridays for Future

Sitzenbleiben wegen „Fridays for Future“? - Kritik von Dortmunder Klima-Aktivisten

Können Schüler wegen Fehlstunden sitzen bleiben, wenn sie für das Klima demonstrieren? Laut Berliner Schulgesetz schon. Das sah auch ein Berliner Schulleiter so. Aus Dortmund kommt Kritik. Von Matthias Stachelhaus

Ruhr Nachrichten Kampagne #RespektTaube

Tauben vergiften? Nein, pflegen! - Konzepte gegen die Taubenplage

Der Tierschutzbund wirbt bei der Kampagne #RespektTaube fürs „konfliktfreie Miteinander von Mensch und Taube“. In Körne gibt es ein vielversprechendes Projekt - und in der City Pläne. Von Matthias Stachelhaus

Ruhr Nachrichten Triathlon am Phoenix-See

Badeverbot für einige Stunden aufgehoben: PSD-Triathlon zum zweiten Mal am Phoenix-See

Wenn zu einem Ereignis am Phoenix-See in Hörde mehrere Tausend Besucher erwartet werden, bahnt sich etwas Großes an. Aus sportlicher Sicht ist dies so, aber es gibt Beeinträchtigungen. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Hohenbuschei-Ärger

Klage gegen hohen Neubau nahe dem BVB-Trainingsgelände - so wehrt sich die Stadt

Willkürliche Entscheidungen nach Gutdünken und persönlichem Geschmack werfen Hohenbuschei-Anwohner dem Bauordnungsamt vor: Der Ärger über ein zu hohes Gebäude auf Hohenbuschei geht weiter. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Bahnhof Aplerbeck Süd

Bürger verschönern den maroden Bahnhof Aplerbeck Süd auf eigene Faust

Wenn es im Durchgang zu den Bahnsteigen zum Himmel stinkt, das Wasser von der Decke tropft und die Farbe abblättert, dann wird es Zeit, etwas zu tun. In Aplerbeck ist das jetzt der Fall. Von Jörg Bauerfeld

An 18 Stellen in Dortmund sind Lasersäulen oder Starenkästen aufgebaut. Aber nur 10 blitzen auch tatsächlich. Hier gibt es den Überblick, wo wirklich kontrolliert wird. Von Matthias Stachelhaus

Ruhr Nachrichten LWL-Klinik Aplerbeck

Anwohner protestieren gegen neue Wohngruppe mit psychisch Kranken in einem Wohngebiet

Zurück in den Alltag: Das sollen die Patienten, die in das geplante LWL-Wohnheim am Stoppelmannsweg in Aplerbeck ziehen sollen. Aber funktioniert das? Anwohner machen dagegen schon mobil. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Kolumne Klare Kante

Die Dortmunder zahlen zu wenig Miete - das Recht auf Wohnen ist in Gefahr!

In Dortmund entstehen zu wenige neue Wohnungen, weil die Mieten niedrig sind. Sagt Dogewo-Chef Klaus Graniki. Recht hat er. Und genau da liegt das Problem. Eine Analyse von Felix Guth. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Wohnen in Hostedde

224 Hostedder Spar-und-Bau-Wohnungen machen eine Zeitreise

Neue Türen und Fenster, Videosprechanlagen und Zentralthermen im Dachgeschoss: Das Spar- und Bauquartier in Hostedde wird derzeit modernisiert. Der Spielplatz ist umgezogen. Von Tobias Weskamp

Nach achtwöchiger Pause trifft sich am 13. Juni wieder der Westerfilder Mieterverein. Sprecherin Monika Hohmann bewertet die jetzige Situation mit gemischten Gefühlen. Von Carsten Sander

Nutztiere, Spezialitäten und eine Menge Unterhaltung. Der Markt im Park ist am Sonntag ( 9.6.) und am Montag (10.6.) gleich an zwei Tagen geöffnet. Und das sind die Höhepunkte. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Eichenprozessionsspinner

Eichenprozessionsspinner „belagern“ Schürener Kindertagesstätte

Ein privater Eigentümer, eine Elterninitiative und davor eine Eiche, in der sich der Eichenprozessionsspinner eingenistet hat. Guter Rat ist teuer. Wer hilft? Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Wohnungsmarkt

Mieterhöhungen in Dortmund werden stärker begrenzt - aber nicht für alle

Mieter in Dortmund, denen eine Mieterhöhung ins Haus steht, sollten diese sehr genau prüfen: Eine neue Kappungsgrenze beschränkt Erhöhungen stärker. Eine Mietergruppe hat davon aber nichts. Von Michael Schnitzler

Nirgendwo in Deutschlands größten Städten kann man so günstig wohnen wie in Dortmund. Singles in München müssen statistisch mehr ausgeben als vierköpfige Familien in Dortmund. Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten B2Run

Zusammenbruch beim B2Run - Arzt rettet kollabierte Läuferin

Im Team läuft man besser: Der B2Run gibt vielen Menschen einen Anreiz, an ihrer körperlichen Fitness zu arbeiten. Eine Frau übernahm sich jedoch. Zum Glück lief ein Dortmunder Arzt vorbei.

Ruhr Nachrichten Baugebiet am Lennhofe

Aus einem ominösen Bohrloch läuft stinkendes Wasser und versickert ungehindert im Boden

Wird nun südlich des Restaurant Lennhof gebaut oder nicht? Ist es überhaubt möglich? Denn da ist ja eine üble Brühe, die aus einem Probe-Bohrloch einfach in die Gegend läuft - seit Monaten. Von Jörg Bauerfeld

In der Großsiedlung Scharnhorst-Ost arbeiten Stadt und Wohnungsgesellschaften seit vielen Jahren Hand in Hand. Nun wurde der Kooperationsvertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Von Andreas Schröter

Aktuell gibt es in Dortmund viele Hotelprojekte. 2000 neue Hotelzimmer könnten entstehen. Aber eine Studie warnt jetzt vor neuen Projekten. Wir zeigen auf einer Karte, was wo geplant ist. Von Oliver Volmerich

Die Fehler vom Phoenix-See sollen sich nicht wiederholen: Das fordern die Anwohner des Hafens und wollen mitreden über die Veränderungen am Wasser. Die Debatte betrifft die gesamte Stadt. Von Felix Guth

Ruhr Nachrichten Wohnen in Dortmund

Das sind Dortmunds günstigste und teuerste Wohnviertel

In Kurl zahlt man nur halb so viel Miete wie in der City: Die Unterschiede innerhalb Dortmunds Wohnungsmarkt sind teilweise riesig. Wir geben einen Überblick – und haben einen Geheimtipp. Von Thomas Thiel

Schweres Gerät und Hubwagen: Arbeiter einer Fachfirma rückten an der Schweizer Allee an und gingen den dort stehenden Platanen an die Äste. Besorgte Anwohner befürchteten das Schlimmste. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Siedlung in Lanstrop

Stadt hat weiter Pläne für eine neue Siedlung in Lanstrop

Auf dem ehemaligen Hauptschulgelände an der Büttnerstraße in Lanstrop soll nach dem Willen der Stadt eine neue Siedlung entstehen. Dazu machen sich die Fachleute grundsätzliche Gedanken. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Wohnen in Dortmund

„Tiny House“-Hype in Dortmund – der Wohntrend hat aber ein großes Problem

Die Tiny-House-Bewegung sehnt sich nach nachhaltigem Wohnen auf kleinstem Raum. In Dortmund entsteht ein in NRW einzigartiges Pilotprojekt. Doch haben die Mini-Häuser ein großes Problem. Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Wohnungsmarkt

Dortmunds Mieten sind zu billig - darum wird zu wenig neu gebaut

Trotz Rekordjahr für Dogewo21 baut das Unternehmen kaum neue Wohnungen - denn die lohnen sich nicht. Damit sich das ändert, müssten Mieter tiefer in die Tasche greifen. Viel tiefer. Von Oliver Volmerich

Statt der einen Wohnungsnot gibt es in Dortmund viele verschiedene Wohnungsnöte: Familien suchen verzweifelt große Wohnungen – und wer Schulden hat, steht in der Rangliste ganz unten. Von Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Wohnen in Dortmund

Airbnb-Vermieter entziehen Dortmunds Wohnungsmarkt wertvolle Wohnungen

In Dortmund werden manche Wohnungen so häufig über Homesharing-Plattformen wie Airbnb vermietet, dass dort gar keine echten Mieter mehr wohnen. Schadet das dem Wohnungsmarkt? Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Gewerbegebiet Dorstfeld-West

Illegale Wohnungen: Mieter müssen raus - Flüchtlingsheim von Maßnahme nicht betroffen

Nach Jahrzehnten hat die Stadt Wohnungen in Dorstfeld für illegal erklärt. Dass die Mieter raus müssen, bestätigt der Stadtrat. Keine Probleme sieht die Stadt für die Flüchtlingsunterkunft. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Wichlinghofer Bergstraße

Am Ende der Wichlinghofer Bergstraße ist eine Treppe. Wie gefährlich ist das?

Die Wichlinghofer Bergstraße ist abschüssig und endet mit einer Treppe. Anwohnerin Gerlind Kleppe findet das bedenklich. Laut Stadt sind jedoch keine Vorschriften missachtet worden. Von Alexandra Wachelau

Ruhr Nachrichten Spar- und Bauverein

Millionen-Investitionen im Unionviertel

NRW-Ministerin Ina Scharrenbach war zu einer Quartierstour mit dem Spar- und Bauverein in Dortmund unterwegs, unter anderem im Unionsviertel. Dort hat Sparbau bis 2021 noch einiges vor. Von Susanne Riese

Ruhr Nachrichten Grundschule Sölderholz

Kein Tempo 30 auf der Lichtendorfer Straße - auch nicht zur Schulwegsicherung

Erst gab es ein Missverständnis, dann die Klarstellung vom Tiefbauamt. Kein Tempo 30 auf der Lichtendorfer Straße in Höhe Bodieckstraße. Jetzt soll eine Sondergenehmigung helfen. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Mieterärger in Kirchderne

„Jede Mieterhöhung der Vivawest hier am Speckacker war falsch“

Die Kirchdernerin Michaela Förster kämpft weiter für Mieter am Speckacker. Ihr Eindruck, dass die Mieterhöhungen der Vivawest fehlerhaft sind, hat sich bekräftigt, erzählt sie im Interview. Von Andreas Schröter

Auf der einen Seite gibt es jetzt schon einen großen Parkdruck, auf der anderen Seite steht ein Kindergarten. Bei der Zufahrt zu einem geplanten Baugebiet ist guter Rat teuer. Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Hohenbuschei

Bauärger im Baugebiet Hohenbuschei sorgt für Diskussionen

Über den Ärger im Baugebiet Hohenbuschei ist im Internet eine Diskussion entbrannt. „Der eine darf bauen, der andere nicht“, findet ein Leser – und es gibt noch mehr Meinungen. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Serie „Wohnen in Dortmund“

Nachverdichtung: „Plötzlich war der Garten weg!“

Wo bisher eine grüne Oase ist, sollen nun Neubauten hin: Nachverdichtungen sorgen immer wieder für Unmut. Die Huckarder Union-Siedlung hat das lange hinter sich. Wie hat sie sich verändert? Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Gewerbegebiet Dorstfeld-West

Flüchtlingsheim in Gewerbegebiet könnte illegal sein – wenig Hoffnung auch für Anwohner

Nicht nur Mieter wohnen illegal im Gewerbegebiet Dorstfeld-West, sondern wohl auch Geflüchtete im Asylbewerberheim. Die Stadt prüft, doch für ein Mischgebiet sieht sie keine Chance. Von Gaby Kolle

Richtfest für den Neubau an der Ecke Butzstraße/Dörwerstraße in Nette: Der Tag, an dem dort ein Kindergarten und Demenzkranke einziehen, rückt immer näher. Von Tobias Weskamp

Ruhr Nachrichten Gewerbegebiet Dorstfeld-West

Stadt erklärt jahrzehntelang genutzte Wohnungen für illegal - Mieter sollen raus

Mindestens 26 Menschen sollen ihre Wohnungen in Dorstfeld verlassen, die seit Jahrzehnten genutzt werden. Es könnten noch deutlich mehr werden. Von Tobias Grossekemper

Ruhr Nachrichten Mietrecht

Streitfall Schimmel: Wenn der Vermieter plötzlich gegen den Mieter klagt

Die erste eigene Wohnung, toll! Wäre da nicht der hartnäckige Schimmel im Schlafzimmer. Ein Problem, das sich für eine junge Dortmunderin zum Rechtsstreit auswächst. Von Lena Beneke

Ruhr Nachrichten Siedlergemeinschaft Hörde

Einstmals „schalkeblauer“ Container entzückt Hörder Siedlerkinder

Die Siedlergemeinschaft Am Sommerberg/Am Winterberg kümmert sich vor allem um die Nachbarskinder. Mit wachsamem Auge und eigenem, ehemals „schalkeblauem“ Container. Von Birgit Mader

Ruhr Nachrichten The Ash und L’Osteria

Krach um Feuerwerk - Stadt legte 22.30 Uhr als Ende fest

Dass die beiden neuen Restaurants an der Stadtkrone Ost, The Ash und L‘Osteria am Mittwoch eröffneten, hat sicher halb Dortmund mitbekommen. Zu sehen und zu hören gegen 22.20 Uhr. Von Verena Schafflick, Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Wohnungsmarkt

Höhere Mieten für Sozialwohnungen sollen Investoren nach Dortmund locken

In Dortmund gelten bald neue Förderregeln für den sozialen Wohnungsbau. Neubau-Mieten können dann bis zu 6,20 Euro pro Quadratmeter Kosten. Kritiker befürchten generell steigende Mieten. Von Oliver Volmerich

Großwohnsiedlungen hatten noch bis vor gut zehn Jahren einen ziemlich schlechten Ruf. Das hat sich geändert. Die Wohnform ist in Dortmund beliebt wie nie. Doch einige Probleme bleiben. Von Felix Guth

Seit Kurzem rollen die weiß-pink-grünen Lieferwagen der „Flaschenpost“ durch Dortmund. Die Fahrer haben schwer zu schleppen: Der Start lief grandios. Das Start-Up bietet daher auch noch Jobs.

Ein Sportunfall warf Stefan Müller aus der Bahn. Der 36-Jährige sitzt nun im Rollstuhl und kämpft sich zurück ins Leben. Dazu sucht er jetzt Mitbewohner für eine ganz besondere WG. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Parkdruck in Vororten

Viele Neubauten, zu viele Autos - die Anwohner auf dem Sommerbergweg in Holzen sind sauer

Eine Straße, wie viele im Dortmunder Stadtgebiet. Alte Häuser weichen, neue kommen. Größer, mehr Bewohner, mehr Autos. Auf dem Sommerberg soll die Verwaltung Lösungen finden. Gibt es die? Von Jörg Bauerfeld

Ruhr Nachrichten Großsiedlung Lanstrop

Mieter übergeben Unterschriften gegen Missstände in der Großsiedlung Lanstrop

In der Großsiedlung Lanstrop summieren sich nach Ansicht der Mieter die Missstände. Marode Wege sind ein Kritikpunkt. Nun übergaben sie eine Unterschriftenliste mit 300 Namen. Von Andreas Schröter

Mit dem Fahrrad sicher durch den Straßenverkehr: Menschen mit Behinderung, die von der Awo betreut werden, nahmen an einem ADFC-Verkehrstraining teil. Manche fuhren dabei aber ohne Pedale. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Sozialberatung

Beratung, Brot, Begegnung: Der Info-Service St. Joseph wird zum Lebensladen

Der Info-Service St. Joseph heißt jetzt Lebensladen. „Und wo Leben drauf steht, ist auch Leben drin“, versprechen die Träger. Was das heißt, erklärten sie während der Eröffnung. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Atelierhaus Westfalenhütte

Brigitte Bailer hat erst Stahl verkauft, jetzt macht sie Kunst daraus

Im Atelierhaus Westfalenhütte eröffnet am Sonntag eine neue Ausstellung. Die Werkschau von Brigitte Bailer zeigt Bilder aus acht Jahren Schaffenszeit. Einige sind durch Zufall entstanden. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Wilhelmplatz in Dorstfeld

Mehr Grün, Ökopflaster und neue Spielgeräte: So wünscht sich die CDU bald den Wilhelmplatz

Wie kann sich Dorstfeld weiterentwickeln? Die Dorstfelder CDU hat das am Donnerstagabend gemeinsam mit Bürgern im Haus Schmidt diskutiert - und bereits Pläne aufgestellt. Von Carsten Sander

Ruhr Nachrichten Chillige Kreuzviertel-Höfe

Neugestaltung macht Innenhöfe im Kreuzviertel zu versteckten Naturoasen

Neue Innenhöfe mit viel Grün und chilligen Plätzen gibt es an der Essener- und der Schillingstraße. Die Gemeinnützige Wohngenossenschaft modernisierte die Gärten. Die Urbanisten wirkten mit. Von Susanne Riese

An der Ardeystraße wird eine neue Ampel installiert. Die Schüler des Max-Planck-Gymnasiums sollen so die Straße sicherer queren. Richtig gefährlich sei es dort aber nicht, sagt die Polizei. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Vinyl an der Saarlandstraße

Hinter dem neuen Plattenladen „Flat Earth“ steckt eine interessante Lebensgeschichte

Uwe Köhler ist von Brechten in die Welt hinaus gezogen, hat für die Europäische Weltraumorganisation gearbeitet und verwirklicht jetzt seinen nächsten Traum: den eigenen Plattenladen. Von Didi Stahlschmidt

Ruhr Nachrichten Geistliche Musik

Die „Schola Gregoriana Reinoldi“ sang beim Hochamt in der St. Josephskirche

Seit 75 Jahren gibt es die „Schola Gregoriana Reinoldi“. Die Sänger fingen als Kinder an. Ihre Erfahrung war am Sonntag beim Hochamt in der St. Josephskirche spürbar. Von Martin Speer

Ruhr Nachrichten Ruhr Ding: Territorien

Alexandra Pirici lässt in der Kokerei Hansa ein Hologramm mit einem Menschen tanzen

Die rumänische Performance-Künstlerin Alexandra Pirici präsentiert einen „Ongoing Act“ in der Kokerei Hansa. Inspiriert wurde sie dabei vom Veranstaltungsraum: der alten Waschkaue. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Reiterverein Dortmund-West

Zum ersten Mal auf dem Rücken der Pferde: Das müssen Reitanfänger beachten

Was ist bei der Pferdepflege wichtig? Wie säubert man den Stall? Beim Reiterverein Dortmund-West haben 16 Kinder in den Osterferien nicht nur das Reiten gelernt. Von Tobias Weskamp

Einige Lütgendortmunder klagen über Lärm im Ortskern, insbesondere nachts. Die Polizeiwache Lütgendortmund legt dazu ihre Einsatzzahlen offen. Von Carolin West

Der Revierpark Wischlingen wird Anfang Mai 40 Jahre alt. Das wird gefeiert und auch die Kunden können sich freuen. Von Irene Steiner

Ruhr Nachrichten Diamantene Hochzeit

Das Ehepaar Wilke feiert Diamantene Hochzeit und denkt an seine Sri-Lanka-Reise zurück

Resi und Edgar Wilke sind seit 60 Jahren verheiratet und im Laufe ihrer Ehe viel gereist. Eine Land, das es ihnen angetan hat: Sri Lanka, das am Ostersonntag von Anschlägen getroffen wurde. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Radschnellweg Ruhr Dortmund

Schnell zur Uni: Das Martener Forum möchte Marten an den Radschnellweg Ruhr anschließen

Der Radschnellweg soll zehn Städte zwischen Duisburg und Hamm verbinden - auch Dortmund. Der Stadtteil Marten wird dabei nicht durchfahren. Das soll sich ändern, fordert das Martener Forum. Von Carolin West

Seit einiger Zeit steht das ehemalige Fliesengeschäft „Fliesen Preyss“ an der Stockumer Straße leer. Ein Nachmieter wird wohl schon bald einziehen, das Interesse an der Immobilie ist groß. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Deutsche Ringer-Meisterschaft

Die Deutsche Ringer-Meisterschaft in Huckarde wird erstmals live übertragen

Zahlreiche Helfer des KSV Kirchlinde haben am Donnerstag und Freitag alles für die Deutsche Meisterschaft der B-Jugend im Ringen aufgebaut. Diesmal war auch eine Kamera dabei. Von Carolin West

Eigentlich ist es eine super Lage, hier in Scharnhorst an der Droote: Nah am Zentrum, direkt an der U-Bahn. Dennoch haben viele Mieter die Nase voll und würden lieber heute als morgen weg. Von Britta Linnhoff

Ruhr Nachrichten Vereine in Huckarde

Die Interessengemeinschaften der Huckarder und der Kirchlinder Vereine haben einiges vor

Die Interessengemeinschaft Huckarder Vereine und die Interessengemeinschaft Kirchlinder Vereine haben bei der Vereinsförderung 2019 ordentlich abgeräumt. Das haben sie mit dem Geld vor. Von Carolin West

Wo hakt es in Lütgendortmund? Auf diese Frage geben viele Bewohner des Stadtbezirks dieselbe Antwort: Ein Drogeriemarkt im Ortskern fehlt. Und das, obwohl es immer mehr neue Geschäfte gibt. Von Carsten Sander

Das Thema Klimaschutz ist brandaktuell. Auch den Kindern der Jugendfreizeitstätte Marten liegt unsere Umwelt am Herzen. So wählten sie es als Thema für ihr neues Theaterprojekt. Von Carsten Sander

Ruhr Nachrichten Anne Rabenschlag im Interview

Wohnungsnot macht scheidender Diakonie-Geschäftsführerin „Riesensorgen“

Nach 23 Jahren geht Anne Rabenschlag (64) als Geschäftsführerin des Diakonischen Werks in Dortmund in den Ruhestand. Im Interview blickt sie mit Sorge auf die soziale Lage der Stadt. Von Oliver Volmerich

Am Wochenende geht es um die richtige Wurftechnik: Im Auftrag des Deutschen Ringer-Bundes richtet der KSV Kirchlinde die Deutsche Meisterschaft aus. Und das bereits zum zehnten Mal. Von Carolin West

Das Ehepaar Seier möchte mit seiner Tanzschule an der Overhoffstraße die Martener aufs Parkett locken. Am 27. April ist Eröffnungsfeier. Die Seiers verraten schon jetzt, was sie vorhaben. Von Carolin West

Die Baumaßnahmen an der Schulte-Heuthaus-Straße starten statt bereits im Mai erst im Juni. Grund dafür sind der Kirchentag und seine zahlreichen Gäste. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Puppenstube Ruth Rodewald

Ruth Rodewald macht Schluss - und sucht noch immer eine Nachfolgerin für ihre Puppenstube

Im Mai 2018 hat Ruth Rodewald ihre Puppenstube in Dorstfeld geschlossen. So richtig Schluss war damals aber nicht. Im Juni soll es jetzt soweit sein. Doch noch immer fehlt eine Nachfolgerin. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Ehemalige Stiftsbrauerei

Für das neue Stiftsforum in Hörde gibt es einen möglichen Eröffnungstermin

Es tut sich was Hörder Stiftsforum: Nach langem Stillstand soll die Alt-Immobilie Ende 2019 endlich abgerissen werden. Hörde bekommt einen Neubau mit Markthalle, Läden, Büros und Wohnungen. Von Gregor Beushausen

Ruhr Nachrichten Siedlungen in Oespel

Neubauten in Oespel: Der Kreisverband Wohneigentum weist die Vorwürfe der Siedler zurück

Die Mehrheit der Oespeler Siedler wehrt sich gegen den Neubau zweier Mehrfamilienhäuser. Einige kündigten den Austritt aus dem Verband Wohneigentum an. Der nimmt jetzt Stellung zum Thema. Von Carolin West

Er war Ehrenmitglied und Prinz von 1990: Heinz-Georg Hücker ist am Mittwoch gestorben. „Sein“ Verein, die Karnevalsgesellschaft „Kiek es drin“, trauert um ihr langjähriges Mitglied. Von Carolin West

Ruhr Nachrichten Kleiner Sportplatz

Bolzplatz an der Unionstraße stört die Anwohner

Kicken in der Innenstadt? Der kleine Bolzplatz an der Unionstraße bietet Kindern und Jugendlichen dazu willkommene Möglichkeiten. Anwohnern aber ist die gepflegte Anlage ein Dorn im Auge. Von Susanne Riese

Das dreiteilige Projekt „1001 Nachbarschaft: Integration - Wunsch und Wirklichkeit“ ist zu Ende gegangen. Doch die Gruppe will sich weiter treffen - und weiter wachsen. Von Carolin West

Im März mussten Passanten mit ansehen, wie im Mengeder Naturschutzgebiet Siesack 15 Heckrinder geschlachtet wurden. Die Stadt erklärt nun, wie es dazu kam. Von Carolin West

Um 6 Uhr in der Früh öffnet seit dem 1. April der Rewe-Markt seine Türen für die Kundschaft. Mit den verlängerten Öffnungszeiten wolle man auf Kundenwünsche eingehen, sagt das Unternehmen. Von Carsten Sander

Ruhr Nachrichten Hund überquert die Alpen

Hund Cooper hat sein Herrchen bei einer Wanderung über die Alpen begleitet

Der siebenjährige Australian-Shepherd Cooper hat mit seinem Herrchen Diethelm Textoris die Alpen überquert. Unterwegs waren sie nicht nur auf Füßen und Pfoten - es ging auch übers Wasser. Von Karlheinz Bohnmann

Für junge Woldenmey-Bewohner gab es eine vorgezogene Osterüberraschung. Beim Frühlingsfest lud das Derner Netzwerk zu Spiel, Bewegung und Kreativität ein. Auch eine Wahl spielte eine Rolle. Von Tobias Weskamp

Dass Kinder sich noch vom Inhalt eines Buches fesseln lassen, das zeigte die „Lesenacht“ in der Regenbogen Grundschule in Mengede. Die Schule setzte damit eine dreijährige Erfolgsserie fort. Von Diethelm Textoris

In Berlin läuft eine Debatte über die Enteignung von Wohnungsunternehmen, um der Wohnungsnot zu begegnen. Klaus Graniki, Chef der Dortmunder Stadtwerketochter Dogewo21, findet das absurd. Von Tilman Abegg

Die Traditionsgaststätte „Alter Bahnhof“ in Huckarde schließt Ende Mai. Sehr zu Bedauern der Gäste. Aber auch das markante Gebäude verdient eine tragfähige Perspektive. Von Carsten Sander

Seit vielen Wochen ist an der Max-Brod-Straße 33 in Scharnhorst ein Aufzug defekt. Die Mieter ärgern sich darüber, dass die LEG nicht schneller für eine Reparatur sorgt. Von Tobias Weskamp

Heizkosten sind Teil der „zweiten Miete“ – und diese steigt. Haushalte und Firmen mit Fernwärme zahlen seit 1. April 8,5 Prozent mehr als 2017. Trotzdem können sich Dortmunder Kunden freuen. Von Wiebke Karla

Für den Spar- und Bauverein wäre es die „ideale Ergänzung“: Die Genossenschaft möchte das Gebäude der früheren Abendrealschule im Unionviertel kaufen. Aber es gibt mehrere Interessenten. Von Gregor Beushausen

Ruhr Nachrichten Streit um Mehrfamilienhäuser in Oespel

Mehrfamilienhäuser-Bau in Oespel: Siedler kündigen Austritt aus Verband Wohneigentum an

Der Bau von zwei Mehrfamilienhäusern in Oespel erregt weiterhin die Gemüter. Die Siedler, die die Neubauten ablehnen, fühlen sich vom Verband Wohneigentum im Stich gelassen. Von Beate Dönnewald

Ruhr Nachrichten Extreme Wartezeiten

„Is' ja schlimmer wie im Knast!" – ein Vormittag bei den Bürgerdiensten

Termine bei den Bürgerdiensten sind für Wochen nicht zu bekommen. Bei dringenden Angelegenheiten heißt's: Anstellen. Für die Anmeldung brauchte unser Autor drei Stunden. Ein Erlebnisbericht. Von Christian Gerstenberger

Ruhr Nachrichten Seniorenwohnsitz Nord

Neubau ersetzt die große Senioren-Villa an der Schützenstraße

Seit mehr als 80 Jahren finden Senioren an der Schützenstraße ein Zuhause. 2020 werden die Bewohner des Seniorenwohnsitzes Nord in einen Neubau umziehen. Der Altbau von 1915 ist damit über. Von Susanne Riese

Ruhr Nachrichten Wohnungsbau-Pläne

DSW21-Tochter Dogewo baut öffentlich geförderte Wohnungen an der Deggingstraße

Auf dem DSW-Gelände in der Dortmunder Innenstadt sollen öffentlich geförderte Wohnungen entstehen. Die Dogewo will womöglich sogar mehr Wohnungen bauen, als die Mindestquote vorschreibt. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Neubau Kaiserstraßenviertel

Vivavest baut an der Kronprinzenstraße zwei Mehrfamilienhäuser

Eine rote Backsteinfassade vermittelte in der Kronprinzenstraße einst den Eindruck eines geschlossenen Gebäudeensembles. Jetzt klafft eine große Lücke. Vivavest errichtet dort einen Neubau. Von Susanne Riese

Die Feuerwehr musste am Freitagabend zu einem Geräteschuppen im Ortsteil Dorstfeld ausrücken, der lichterloh in Flammen stand. Während des Einsatzes kam es zu mehreren Explosionen.

Ruhr Nachrichten Wohnanlage von Vonovia

Mädchen stecken 90 Minuten im Aufzug fest und können nur von der Feuerwehr befreit werden

In einer Wohnanlage in Brünninghausen haben sich am Dienstagnachmittag dramatische Szenen abgespielt. Zwei siebenjährige Mädchen steckten dort für 90 Minuten in einem Aufzug fest. Von Anika Hinz

Die Kinder sind aus dem Haus, man selbst wird nicht jünger – und nun? Für Kathrin und Knut Lux (52 und 54) ist die Sache klar: Sie wollen ein „Tiny House“. Doch so leicht ist das nicht. Von Thomas Thiel

Viele Mieter in Dortmund haben in den letzten Wochen unliebsame Post bekommen. Der neue Mietspiegel löste eine ganze Welle von Mieterhöhungen aus. Doch nicht alle Forderungen sind berechtigt. Von Oliver Volmerich

In den Oespeler Siedlungen werden zwei Mehrfamilienhäuser gebaut. Die Siedler sind strikt dagegen und fordern mehr Unterstützung durch den Verband Wohneigentum. Der meldet sich nun zu Wort. Von Beate Dönnewald