Wohnen in Stadtlohn

Wohnen in Stadtlohn

Eine Familie aus Hundewick möchte ein Haus bauen. Die Stadtverwaltung sieht dafür keine Chance. Der Bauausschuss verwies das Thema „Bauen im Außenbereich“ in den Stadtentwicklungsausschuss. Von Anne Winter-Weckenbrock

Vor 50 Jahren haben sich Hanna und Helmut Kerkeling in der Hilgenbergkapelle das Ja-Wort gegeben. Es war der Sport, der die beiden zusammenführte. Von Susanne Dirking

Ob in der Kirche, per Livestream oder über Youtube: Die Stadtlohner Kirchen lassen sich einiges einfallen, um den Gläubigen einen Gottesdienst an Ostern zu bieten. Wir verraten hier Orte und Zeiten.

Seit 60 Jahren geht das Stadtlohner Ehepaar Erika und Franz Kopetzki gemeinsam durch dick und dünn. Die gebürtige Stadtlohnerin lernte ihren späteren Ehemann bereits in jungen Jahren kennen.

Für Kinder und Jugendliche fallen unzählige Freizeitaktivitäten seit Monaten weg. Das Jugendwerk Stadtlohn hat aus diesem Grund seit dem ersten Lockdown viele digitale Angebote entwickelt.

Der Stadtlohner Bürgermeister Berthold Dittmann wünscht sich einen offenen Dialog mit den Bürgern und ruft den „Dialogtag“ ins Leben. Der Auftakt findet wegen Corona in digitaler Form statt.

Verunreinigungen durch Eier, abgebrochene Autoteile sowie Dellen im Blech: In Stadtlohn kam es übers Wochenende zu einer Reihe von Sachbeschädigungen, für die die Polizei Zeugen sucht.

Das Berkelwasser wird am Montag temporär gesenkt, um erneut eine Kampfmittelüberprüfung durchführen zu können. Gleichzeitig werden Vorbereitungs- und Wartungsarbeiten durchgeführt.

Das Ferienwerk St. Otger plant für die Sommerferien unterschiedliche Aktionen. Von Ferienlagern über Tagesprogramme und Unternehmungen vor Ort ist für Kinder jeden Alters was dabei.

Der Schützenverein St. Sebastian Wessendorf-Breul und der Bürgerschützenverein „ehemaliger Wessendorfer“ St.-Otgerus-Schützengilde Stadtlohn feiern in diesem Jahr gemeinsam ihr Patronatsfest.

Vor Weihnachten entschied die Kirchengemeinde St. Otger, aufgrund der hohen Zahl der Coronainfizierten keine öffentlichen Gottesdienste zu feiern. Ab Samstag wird sich das wieder ändern.

Wenn Weihnachten vorbei ist, wird in vielen Wohnzimmern Platz geschaffen. Die Tannenbäume müssen raus. Wir verraten Ihnen, wie und wo Sie Ihren ausgedienten Christbaum loswerden können.

Sternsinger, die von Haus zu Haus ziehen und vor den Türen singen, gibt es in Stadtlohn in diesem Jahr nicht. Die Sternsinger hoffen trotzdem auf viele Spenden für ihre Projekte.

Zu mehreren Sachbeschädigungen ist es in Stadtlohn am vergangenen Wochenende gekommen. Gleich an mehreren Stellen haben Unbekannte randaliert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Die Corona-Pandemie hat 2020 auch in Stadtlohn vieles in den Schatten gestellt. Aber nicht alles. Hier präsentieren wir zehn Themen, die unsere Leserinnen und Leser besonders interessiert haben. Von Stefan Grothues

Die Mitarbeiter des Seniorenzentrums St. Joseph haben ihren Bewohnern ein coronataugliches Adventsvergnügen bereitet. Dabei kam echte Weihnachtstimmung auf.

Das Stadtlohner Rathaus ist im Lockdown geschlossen. Erst einmal bis 10. Januar. Das Bürgerbüro bleibt offen und ist in dringenden Fällen erreichbar. Eine Ampel regelt den Zugang. Von Stephan Rape

Drogen und Sucht können zum Verlust der Wohnung führen. Ein vom Land gefördertes Projekt soll Betroffenen helfen. Im Kreis Borken waren im vergangenen Jahr 920 Menschen ohne Wohnung.

Allerheiligen steht vor der Tür. Wer möchte, kann mit frischen Brötchen in den Feiertag starten. Viele Bäcker haben geöffnet. Wir haben nachgefragt.